THEMA: Suche Campingcar
12 Jan 2019 20:01 #544907
  • Tech-Nick
  • Tech-Nicks Avatar
  • Beiträge: 1
  • Tech-Nick am 12 Jan 2019 20:01
  • Tech-Nicks Avatar
Liebe Namibiafans,
Dies ist der erste Post von uns in diesem Forum, sollten wir unnötigerweise ein neues Thema aufmachen, tut uns dies leid wir haben unser Anliegen bisher nicht gefunden.
Zu uns: Wir sind ein junges Pärchen (19 Jahre), das für 4-5 Monate durch Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe reisen möchte.
Zu unserem Problem: Für Namibia hatten wir gedacht/geplant, mit einem Campingcar unterwegs zu sein. Für alle bisher angeschriebenen Anbieter sind wir zu jung. Man muss mind. 23 oder gar 25 sein.
Frage:
1. Kennt jemand einen Anbieter, der auch an junge Pärchen <20 Jahre vermietet?
2. In Südafrika besitzen einige Touristen ihr Campingcar und nutzen es dann für die Zeit, die sie hier sind. Hat uns jemand einen Kontakt, der bereit wäre, uns sein Campingcar gegen ein Entgeld zu vermieten? (Zeitraum: Februar)
Evt. Schäden würden wir selbstverständlich zahlen, ebenso eine Kaution. Wir wollen niemanden über den Tisch ziehen, wir versuchen nur irgendwie ein Campingcar zu organisieren.
Wir besitzen beide seit fast drei Jahren den Führerschein (BF17) und haben, wenn wir in Namibia sind, einen Monat Erfahrung im Linksverkehr aus Südafrika.

Vielen Dank für alle Antworten.

Liebe Grüße

Julia und Nick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jan 2019 09:18 #544924
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 843
  • Dank erhalten: 1507
  • Gromi am 13 Jan 2019 09:18
  • Gromis Avatar
Hallo Julia und Nick,
willkommen im Forum der Afrikainfizierten :laugh:
Wenn ihr vorher schon in ZA einen Wagen gemietet habt, könnt ihr diesen nicht auch noch in ZA, BW, ZIM fahren? Und dann ein Bodenzelt und Campingausrüstung dazu mieten oder kaufen? Ihr müsstet das mit eurem Vermieter in ZA abklären, ob ihr in ZIM, BW abgeben könnt oder nur in ZA. Ihr müsstet vielleicht dann, je nach dem wo ihr durchfahren wollt, einen 4x4 mieten,
meint die Gromi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jan 2019 10:42 #544928
  • lilytrotter
  • lilytrotters Avatar
  • Beiträge: 3762
  • Dank erhalten: 3784
  • lilytrotter am 13 Jan 2019 10:42
  • lilytrotters Avatar
Ein schönes Vorhaben!

Ihr scheint in Südafrika schon einen Autovermieter zu haben, da kann ich nur empfehlen: Seht zu, dass ihr mit dem den Deal macht, in die umgebenden Länder fahren zu dürfen (entsprechenden Papiere für die Grenzübertritte!)
Europäer mit eigenen Fahrzeugen haben dort keine Berechtigung ihre Fahrzeuge zu vermieten, - da gibt es viele versicherungstechnische und rechtliche „Haken“ in denen man sich verfangen kann (insbesondere bei Polizeikontrollen und an Grenzen) – abgesehen davon, ist das im Prinzip so, wie mit der Zahnbürste, - die verleiht man auch nur höchstens an seine Frau... :pinch: :cheer:

Tipp: So ein „Campingcar“ kann sehr unterschiedlich sein, - schaut, was ihr wirklich braucht, denn die 4x4 Edelvarianten sind nicht grad ein Mietpreis-Schnäppchen - und im südlichen Afrika benötigt man für das Meiste keinen Allrad.
Erfahrungsgemäß macht es bei sehr langen Reisen Sinn, seine Grundausstattung in dem Maße mitzubringen, wie es das Gepäck-Limit erlaubt und dann vor Ort zu ergänzen, es gibt im südlichen Afrika sehr gute Campingausrüster (z.B. Cymot).

Gute Reise!
Letzte Änderung: 13 Jan 2019 10:43 von lilytrotter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jan 2019 14:12 #544948
  • sebimcwinter
  • sebimcwinters Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 1
  • sebimcwinter am 13 Jan 2019 14:12
  • sebimcwinters Avatar
Servus Tech-Nick,

wir waren dieses Jahr selber in den genannten Ländern unterwegs (selbes Alter).
Auto mieten mit 19 war für uns von Windhoek aus zumindest kein Problem (Advanced Car Hire - andere Anbieter vermieten aber auch unabhängig vom Alter, hauptsache man besitzt einen Führerschein).
Würde aber meinen Vorrednern zustimmen und das Auto die ganze Zeit von Südafrika aus mieten.
Je nachdem was ihr machen wollt, werdet ihr aber für einige Nationalparks ein 4wd benötigen - und das wird für 4-5 Monate ziemlich teuer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.