• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: von Khwai über Nogatsaa nach Senyati
17 Dez 2023 15:01 #678948
  • Pilkfan
  • Pilkfans Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 1
  • Pilkfan am 17 Dez 2023 15:01
  • Pilkfans Avatar
Hallo,

ich bin ziemlich neu hier im Forum. Deshalb eine kurze Vorstellung:
Wir, d.h., meine Frau, meine beiden Kinder (schon groß) und ich möchten nächstes Jahr im Juli/ August mit einem 4x4 und zwei Dachzelten Botswana und Namibia entdecken. Da wir, was für uns sehr überraschend hat, schon viele Absagen bei den Camps im Moremi und Chobe erhalten haben, gibt es nun Unterkünfte in Khwai, Nogatsaa und Senyati.
Meine Frage nun: Ist die Strecke jeweils von Khwai nach Nogatsaa und von Nogatsaa nach Senyati jeweils als Tagestour machbar, ohne 4x4-Profi zu sein?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2023 16:49 #678949
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 1121
  • Dank erhalten: 816
  • pollux am 17 Dez 2023 16:49
  • polluxs Avatar
Das erste Stück wäre ja Khwai-Savuti-Nogatsaa. Rein entfernungsmäßig noch machbar, aber das wäre den ganzen Tag Fahrzeit. Und Savuti-Nogatsaa ist sehr einsam und wenig befahren. Ohne 4x4 Erfahrung würde ich da nicht fahren. Wir haben dafür 2002 fünf Stunden gebraucht. T4A zeigt auch eine Piste von Nähe Kachikau nach Südosten, die kenne ich nicht. Aber Savuti-Kachikau dauert ja auch. Irgendwie wäre das doch nur Stress, ohne Savuti-Übernachtung.

Nogaatsaa-Senyati: Die "Hauptzufahrt" von Nogatsaa geht ja nach Norden zur A33. Die Strecke und dann nach Senyati weiter wäre ok. T4A zeigt noch einige Tracks, die mehr nordöstlich zur Straße Nata-Kasane gehen. Keine Ahnung wie offiziell die sind. Früher gab es bei Nogatsaa nur das Poha Gate Richtung Osten.
Südliches Afrika seit 1992: 47 Reisen, 1.321 Tage, 169.178 km, 492 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2023 16:51 #678950
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 4673
  • Dank erhalten: 9735
  • GinaChris am 17 Dez 2023 16:51
  • GinaChriss Avatar
Hi Pilkfan,

warum der Riesenumweg über Nogatsaa?
Sunset River View campsite bei Kavimba keine Alternative?

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2023 18:18 #678956
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 510
  • Dank erhalten: 537
  • Hippie am 17 Dez 2023 18:18
  • Hippies Avatar
Hallo Pilkfan,
wir waren Oktober 2021 in Nogatsaa, tolle Gegend, sehr einsam, tolle Tiersichtungen. Natürlich war 2021 ganz Botswana noch zusätzlich wenig los. Wir sind vom Süden her angefahren(elephant sands) und das war schon anstrengend. 1. wegen der Wege, da passte wenig mit T4A zusammen und 2. wegen des Tiefsandes und der Fahrspuren. Dort waren viele Militärfahrzeuge unterwegs, und die Spurbreite passte nun mal gar nicht zu unserem Landcruiser. Das muss heute ja nicht mehr so sein, trotzdem würde ich nicht von Khwai nach Nogatsaa planen. Wäre mir zu stressig, unterwegs hätte man ja keine Zeit für Tiersichtungen und immer die Frage schaffen wir es. Von Nogatsaa nach Norden zur A33 ist überhaupt kein Problem, Tiefsand ja, aber schön zu fahren, Trotzdem Zeit dafür nehmen, da sind 2 sehr schöne Wasserlöcher auf dem Weg zur A33. Wir sind zu diesen dann nochmal von Kasane aus gefahren, hat sich gelohnt. Südafrikaner fahren meistens auch nur von Savuti oder Linyanti dorthin. Vielleicht stellst du die Frage im 4x4Comunity ein, oder suchst da. Für 4x4 Enthusiasten(Sandkastenfahrer) ist das sicher ein Highlight
Grüße Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2023 22:29 #678970
  • Pilkfan
  • Pilkfans Avatar
  • Beiträge: 9
  • Dank erhalten: 1
  • Pilkfan am 17 Dez 2023 15:01
  • Pilkfans Avatar
Ihr seid klasse!
Ja, auch mir kamen die 7h Fahrzeit lang vor, deshalb hier die Frage.
Mir waren die Camps (Thobolo's, Muchenje, Mwandi, Sunset River view) bei der Planung noch gar nicht so bewusst, da sie ja nicht so auf direkter Linie nach Kasane liegen. Da man ab dort aber wieder eine befestigte Straße vorfindet, ist eure Idee super.
Welche der vier genannten Campsites würdet ihr vorziehen?

Noch eine ganz andere Frage: Von Ngwala (nördlich CKGR) führt eine 4x4 Road nach Norden Richtung Nxai Pan NP. T4A führt uns aber über die B300 bis nach Motopi, um dann wieder nach Osten zu führen. Kennt ihr den Grund?

Ganz liebe Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Dez 2023 22:54 #678974
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1166
  • Dank erhalten: 2108
  • aos am 17 Dez 2023 22:54
  • aoss Avatar
Hallo Pilkfan,

Nogatsaa war vor kurzem erst Thema (falls nicht bekannt): www.namibia-forum.ch...ogatsaa.html?start=0

Auf tripadvisor habe ich noch eine alternative Route nach Nogatsaa gefunden: www.tripadvisor.de/S...h_West_District.html
Selbst würde ich aber den direkten Weg von Savuti nach Nagotsaa wählen. Geplant habe ich das für Ende April - es sei denn, starke Regenfälle im April machen mir einen Strich durch die Rechnung.

Viele Grüße
Axel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2