THEMA: Tour im Januar Februar 2022
10 Dez 2021 09:22 #632062
  • chorus
  • choruss Avatar
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 16
  • chorus am 10 Dez 2021 09:22
  • choruss Avatar
Hallo

Dies ist nun das X- te mal das wir umplanen, eigentlich hatten wir schon vor einem Jahr Botswana geplant und sind dann in Namibia geblieben und auch dieses mal - im Januar 2022 - war eigentlich der Schwerpunkt Botswana gesetzt , aber wie vor einem Jahr werden wir uns auf Namibia konzentrieren um nicht an irgendeiner Grenze hängen zu bleiben oder ständig testen zu müssen

Hier mal die Route - die meisten Standorte sind noch nicht gebucht, in normalen Zeiten undenkbar und zu der Einen oder Anderen Strecke oder Standort hab ich auch die Bitte um Unterstützung
natürlich auch immer gerne Anregungen!
1Ü Windhoek Uhland
2Ü Otavi Vineyard
1Ü Rundu Tambuti Lodge
2Ü Divundu Mobola Lodge
3Ü Buffalo Core Ndhovu Safari Lodge
1Ü Rundu
2Ü ? siehe unten die Frage
7Ü Etosha -Onkoshi - Halali - Okauk. - Olifans
7Ü ?? siehe unten die Frage
2Ü Uis - Brandberg
2Ü Swakop Secret Garden?
7Ü ???
2Ü Windhoek


Unterwegs sind wir 6 Wochen mit einem Toyota Hilux mit Dachzelt
Frage
?
diesmal wollten wir nicht von Rundu Richtung Grootfontein und dann in die Etosha sondern am Kavango die B10 und dann über Ondangwa -B1 - King Nehale Gate in die Etosha.
Auf der Tracks4Africa Karte sieht die Strecke gut aus - ich hab aber nur länger zurückliegende Reiseberichte gefunden
War da jemand die letzte Zeit unterwegs und ist die Strecke schön / interessant? Wo übernachten?
??
Aus der Etosha kommend wollen wir nach Palmwag oder Sesfontein und von dort aus eine Tour Richtung Kaoko mit Guide oder als Tour. Kann da jemand eine Empfehlung geben?
???
Die letzte Tage vor Abflug sind wir noch nicht so klar was wir machen wollen, evtl Tirasberge , mal die Füße wieder bewegen. War da schon jemand im Februar ? evtl. zu heiß zum wandern?
Danke im Voraus
Horst
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Dez 2021 19:51 #632104
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6512
  • Dank erhalten: 6737
  • BikeAfrica am 10 Dez 2021 19:51
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Horst,
chorus schrieb:
Die letzte Tage vor Abflug sind wir noch nicht so klar was wir machen wollen, evtl Tirasberge , mal die Füße wieder bewegen. War da schon jemand im Februar ? evtl. zu heiß zum wandern?

ob zu heiß zum Wandern, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich bin im dortigen Sommer mit dem Fahrrad durch die Namib und durchs Kaokoveld geradelt und den ganzen Tag zu Fuß im Sossusvlei rumgelaufen. Andere stöhnen schon, wenn sie mal für 'ne Pinkelpause aus dem gekühlten Auto müssen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, chorus
22 Aug 2022 21:22 #649876
  • engelchen
  • engelchens Avatar
  • Beiträge: 243
  • Dank erhalten: 32
  • engelchen am 22 Aug 2022 21:22
  • engelchens Avatar
Hallo Chorus,

wie war der Urlaub? Hoffe, ihr habt ihn sehr genossen. :) Ich bin leider eben erst auf der Suche nach Otavi Vineyards auf deinen Beitrag gestoßen. Wart ihr wie geplant 2 Tage dort? Wir sind auch am überlegen, dort zwei Tage zu bleiben, können uns aber nicht mehr erinnern, ob man dort irgendwelche Aktivitäten (wandern o.ä.) machen kann. Wie war es bei euch?

Viele Grüße
Engelchen :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Aug 2022 21:33 #649878
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12453
  • Dank erhalten: 8913
  • Logi am 22 Aug 2022 21:33
  • Logis Avatar
engelchen schrieb:
Ich bin leider eben erst auf der Suche nach Otavi Vineyards auf deinen Beitrag gestoßen.

=> www.namibia-forum.ch...s-lokalen-weins.html

und auch bei Iwanowski

=> www.afrika.de/afrika...frika_Briefing_No_41

LG
Logi
Letzte Änderung: 22 Aug 2022 21:35 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Aug 2022 22:32 #649882
  • engelchen
  • engelchens Avatar
  • Beiträge: 243
  • Dank erhalten: 32
  • engelchen am 22 Aug 2022 21:22
  • engelchens Avatar
Hallo Logi,

danke auch hier für die schnelle Antwort. Die Self-Catering Cottages und die Campsites kennen wir aus dem letzten Jahr. Es hat uns dort sehr gut gefallen. Auch die Weinprobe mit leckeren Snacks ist absolut empfehlenswert, daher würden wir in jedem Fall wieder eine Nacht dort verbringen. Ich bin mir nur nicht sicher bzgl. einer zweiten Nacht, da ich letztes Jahr überhaupt nicht darauf geachtet habe, ob man dort wandern o.ä. Aktivitäten machen kann. Daher meine Frage. Eine Nacht auf jeden Fall und immer wieder! Tamara und Gilmar sind unheimlich herzliche Menschen. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt!

Lieben Gruß
Engelchen :silly:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
23 Aug 2022 08:23 #649888
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28642
  • Dank erhalten: 25599
  • travelNAMIBIA am 23 Aug 2022 08:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Tour im Januar Februar 2022
Meinst Du 2023?

Viele Grüße
Christian
Vom 18.03.2023 bis 26.03.2023 nicht bzw. nur sporadisch im Forum aktiv!
Reisen 2023/24: Angola (11/2023), Deutschland (12/2023), Simbabwe (03/2023), Schweden (12/2023), Sierra Leone (02/2024), Südafrika (09/2023), Tansania (05/2023)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.