THEMA: Gobabis nach Tsumkwe über Epukiro oder Otjinene?
02 Feb 2020 21:57 #579202
  • Honeybadger1972
  • Honeybadger1972s Avatar
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 1
  • Honeybadger1972 am 02 Feb 2020 21:57
  • Honeybadger1972s Avatar
Hallo liebe Namibia-Fans,
dies ist mein erster Thread, obwohl ich zwei Jahre in Namibia gelebt und öfter im Forum vorbeigeschaut habe (auf diesem Wege danke an alle hilfreichen Mitglieder!). Im März wollen wir von Gobabis nach Tsumkwe fahren (und dann weiter zum Panhandle, also NICHT in den Khaudom...), und ich würde mich sehr über halbwegs aktuelle Hinweise freuen, in welchem Zustand die beiden alternativen Routen sind, die es nach meiner Recherche gibt:
- M114/D3801/C44 über Epuriro nach Gam, also die östlichste Variante
- D 3806 über Otjinene, also erst noch ein Stück nach Norden und dann erst nach Osten
Erstere Route wurde ausführlich 2016 beschrieben (ca. 9 Stunden Fahrt)
Letztere Route wurde ausführlich von Carsten Möhle beschrieben, aber das ist noch deutlich länger her.
Ist irgendjemand da mal in den letzten Jahren langgefahren?
Vielen Dank und beste Grüße!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Cruiser
03 Feb 2020 10:16 #579237
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2028
  • Cruiser am 03 Feb 2020 10:16
  • Cruisers Avatar
Bin vor zwei Jahren Epukiro gefahren, waren aber keine 9Std, sondern nur 5 mit Pause. Sind 450km.

(Danke Button war ausversehen ;) )
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Letzte Änderung: 03 Feb 2020 10:17 von Cruiser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Honeybadger1972