• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Strecke v. Torgos Lodge nach Bitterpan machbar?
09 Okt 2019 11:58 #569835
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 628
  • Dank erhalten: 523
  • mika1606 am 09 Okt 2019 11:58
  • mika1606s Avatar
Hallo in die Runde,

Nun habe ich endlich 1 Ü im Mai 2020 im Camp Bitterpan im KTP ergattert. Leider gleich an unserem 1ten Tag im KTP. :(

Frage an die Experten:
Ist die Strecke - einschliesslich Einfahrt in den KTP - von der "Torgos Safari Lodge" nach "Bitterpan" machbar?
Mir ist schon bewusst dass wir erst die Strecke Mata-Mata - Urikaruus - Noosob fahren müssen um dann die Zufahrt zum Bitterpan Camp anzugehen. :(

Danke vorab für Eure Einschätzungen.

Gruss, Gerhard
Namibia 1998/2002/2005/12-2020 & 05+06/2021
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Letzte Änderung: 09 Okt 2019 12:01 von mika1606.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2019 12:04 #569836
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27659
  • Dank erhalten: 24587
  • travelNAMIBIA am 09 Okt 2019 12:04
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Gerhard,

das ist entspannt, mit Pausen etc., an einem kurzen halben Tag möglich.
Mata Mata -> Bitterpan sind keine 3 reine Fahrstunden. Und in Mata Mata bist Du von Torgos (übrigens sehr schön dort) in wenigen Minuten.

Vielleicht hilft Dir auch diese Seite von Carsten bei der Planung?
www.bwana.de/botswan...ark/allgemeines.html

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, mika1606
09 Okt 2019 12:08 #569837
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2440
  • Dank erhalten: 1367
  • Jambotessy am 09 Okt 2019 12:08
  • Jambotessys Avatar
Hallo Gerhard,

ich würde sagen-ja, aber...... Wenn ich bei Bwana Tucke nachschaue, dann sind folgende Fahrzeiten angesagt: Mata-Mata bis Nossob 3,5 Std. und von Nossob bis Bitterpan 2,5 Std. Da hast du aber noch kein einziges Foto geschossen, hast den Reifendruck nicht gesenkt, in Mata-Mata/Nossob nicht getankt und kein Holz gekauft. Nicht davon zu sprechen, dass du die Grenzformalitäten machen musst und in Mata Mata einchecken. Gate-Öffnungszeiten sind im Mai 7.00 bis 18.00 Uhr, die Grenze öffnet allerdings nicht so früh. Ich würde schauen, dass du die Nacht zuvor einen Platz in Mata Mata ergatterst, dann kannst du früh morgens direkt los.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 18 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika/ 17x mit dem Dachzelt. 1x ohne Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, mika1606
09 Okt 2019 12:09 #569838
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2440
  • Dank erhalten: 1367
  • Jambotessy am 09 Okt 2019 12:08
  • Jambotessys Avatar
@ Christian

Man muss über Nossob nach Bitterpan! Also nichts mit entspannten 3 Std.!

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 18 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika/ 17x mit dem Dachzelt. 1x ohne Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA, Logi
09 Okt 2019 12:41 #569839
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 628
  • Dank erhalten: 523
  • mika1606 am 09 Okt 2019 11:58
  • mika1606s Avatar
Hallo Christian,

travelNAMIBIA schrieb:
Hi Gerhard,
das ist entspannt, mit Pausen etc., an einem kurzen halben Tag möglich.
Mata Mata -> Bitterpan sind keine 3 reine Fahrstunden. Und in Mata Mata bist Du von Torgos (übrigens sehr schön dort) in wenigen Minuten.
Vielleicht hilft Dir auch diese Seite von Carsten bei der Planung?
www.bwana.de/botswan...ark/allgemeines.html
Viele Grüße aus Windhoek Christian

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort & Einschätzung. :)
Ja, diese Seite von Carsten kenne ich (natürlich) & habe dort auch schon fleissig geschaut.

Aber es ist wie beim Arzt - eine 2te Meinung ist immer besser als nur eine. ;)

Schöne Grüsse aus dem herbstlichen Berlin
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005/12-2020 & 05+06/2021
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2019 12:51 #569841
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 628
  • Dank erhalten: 523
  • mika1606 am 09 Okt 2019 11:58
  • mika1606s Avatar
Hallo Jambotessy;

Jambotessy schrieb:
Hallo Gerhard,
ich würde sagen-ja, aber...... Wenn ich bei Bwana Tucke nachschaue, dann sind folgende Fahrzeiten angesagt: Mata-Mata bis Nossob 3,5 Std. und von Nossob bis Bitterpan 2,5 Std. Da hast du aber noch kein einziges Foto geschossen, hast den Reifendruck nicht gesenkt, in Mata-Mata/Nossob nicht getankt und kein Holz gekauft. Nicht davon zu sprechen, dass du die Grenzformalitäten machen musst und in Mata Mata einchecken. Gate-Öffnungszeiten sind im Mai 7.00 bis 18.00 Uhr, die Grenze öffnet allerdings nicht so früh. Ich würde schauen, dass du die Nacht zuvor einen Platz in Mata Mata ergatterst, dann kannst du früh morgens direkt los.
Grüße Jambotessy

Ich bin mir dessen schon bewusst dass es sicherlich etwas besseres gibt. Ist also sozusagen unser Plan B. Aber wir alle wissen ja leidvoll dass der KTP kein Wunschparadies. :(
Die Grenze öffnet um 8.00 Uhr, tanken müssen wir nicht (haben ca 250 l wg. Kaokoveld dabei), eingekauft haben wir in aller Ruhe in WDH (sind dort 2 Ü). Also benötigen wir nur Feuerholz (darf man ja wohl nicht einführen?).

Versuche natürlich auch weiterhin noch einen besseren Termin für Bitterpan zu bekommen. Unser Plan sieht 5 Ü im KTP vor. :)

Danke nochmals & schöne Grüsse
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005/12-2020 & 05+06/2021
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2