THEMA: Hilfe bei Routenplanung im März
07 Jan 2007 19:33 #28494
  • majen
  • majens Avatar
  • Beiträge: 5
  • majen am 07 Jan 2007 19:33
  • majens Avatar
Hallo,

bitte um Hilfe bei der Routenplanung für 3 Wochen im März.
Wollen durch den Norden Namibias sowie nach Botswana. Wollen auf jeden Fall in den Etosha-Park und ins Okavangobecken. Dafür ist geplant einen Buschcamoer 4x4 mieten. Ziel ist es Tiere und Natur zu sehen. Der März ist dafür vielleicht nicht der idealste Monat, aber wir sind flexibel bei der Planung und evtl. habt ihr ja Tipps für uns, für die wir euch sehr dankbar wären.
Danke für die Hilfe
majen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jan 2007 20:23 #28502
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6830
  • Dank erhalten: 3866
  • chrigu am 07 Jan 2007 20:23
  • chrigus Avatar
Hallo Majen

Wenn Etosha und Okovangodelta Eure Fixpunkte sind, lässt sich eine wundervolle Tour zusammenstellen.

Windhoek
evtl. Waterberg
Etosha
Rundu
Popa-Falls
Okovango Panhandle (z.B. Shakawe)
evtl. Tsodilo Hills
Maun
Flug und Lodge-Aufenthalt im Okovangodelta (min 2 Nächte)
evtl. Nxai Pan
Rückfahrt nach Namibia via Buitepos
Windhoek

Wie lange Ihr an den einzelnen Stationen bleiben könnt oder wollt hängt sehr von Euch ab.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2007 21:11 #28695
  • majen
  • majens Avatar
  • Beiträge: 5
  • majen am 07 Jan 2007 19:33
  • majens Avatar
Danke für die Tipps zur Routenplanung. Muss ich mir mal genauer ansehen.
Für einige Durchfahrten braucht man bestimmt auch Genehmigungen.
Habe gelesen man kommt nicht immer mit dem Fahrzeug nach Maun, stimmt das?

Gruß majen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2007 23:18 #28700
  • Annette
  • Annettes Avatar
  • Infiziert seit Mai 2004
  • Beiträge: 387
  • Dank erhalten: 8
  • Annette am 09 Jan 2007 23:18
  • Annettes Avatar
Hallo Majen,

Popa Falls ( besser Rapids) eignet sich hervoragend für eine Mittagspause. Für Tsodilo würde ich 2 Nächte einplanen. Es ist ein wunderbar entspannender und auch etwas mystischer Platz.

Nach dem ihr im März unterwegs seid ist der Moremi ein etwas unsicherer Ort ( könnte wenn ihr Pech habt wegen Unpassierbarkeit gesperrt sein) ist aber eigentlich ein muß. Das wären dann 3 Nächte 3rd Bridge, Xaxanaka, North Gate). Wir haben dieses Jahr Plätze überschneidend gebucht um flexibel zu sein . Das könnte eine Möglichkeit sein. In dieser Zeit ist der CKGR sicher eine tolle Sache. Wunderbare Plätze sind Deception Valley, Sunday Pan, Tau Pan und Piper Pan. Der CKGR besticht durch die Weite, Einsamkeit und natürlich die Tiere die aber deutlich weniger artenreich als im Moremi sind. Dennoch lieben wir diesen Park.

Grunsätzlich finden wir, dass die Wildparks in Botswana ein muß sind. Wenn ihr es irgendwie einrichten könnt macht Moremi und im Anschluß Savute. Wenn ihr erst Etosha macht gibt es auch sicher eine deutliche Steigerung im Reiseverlauf.

Wenn ihr noch selbst ein wenig blättern wollt empfehlen wir den Hupe Reiseführer von Botswana

Auf jeden Fall viel Spass schon beim Planen.

Wir fahren leider erst wieder im April (noch 98 Tage:whistle: )

Joachim
Neuerscheinung: "Sieben Monate Afrika - ein Reisebericht". 470 Seiten, 494 Farbbilder
http://www.ja-louis-verlag.de
Reiseberichte: http://www.afrika-2005.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jan 2007 11:10 #28719
  • Matatu
  • Matatus Avatar
  • Beiträge: 495
  • Dank erhalten: 11
  • Matatu am 10 Jan 2007 11:10
  • Matatus Avatar
Noch ein Vorschlag:
Wdhk.,
über den Bosua nach Swakopm.,
Cape Cross,
Fingerklip,
Opuwo,
Epupa (so lange der noch besteht)
Epupa - Oshakati
Oshakati - Etosha
Etosha Rundu,
Rundu - Popa,
Panhandle/Tsodilo
Maun/Moremi,
Maun - Buitepos
Wdhk.

Es hängt auch davon ab, was Ihr sehen wollt: viele Tiere oder Landschaft oder von beiden etwas. Wer nur auf Tiere aus ist, der sollte besser nach Kenia gehen.
Post geändert von: Matatu, am: 10/01/2007 11:11<br><br>Post geändert von: Matatu, am: 10/01/2007 11:33
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.