THEMA: Kamelpatrouillen
19 Feb 2006 15:43 #11432
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 296
  • Bazi am 19 Feb 2006 15:43
  • Bazis Avatar
\"Der SRT unterhält ein Joint Venture mit Wilderness Safaris in Palmwag.
In Zusammenarbeit mit dem SRT bietet Wilderness Safaris Touristen die Möglichkeit, die Patrouillen auf dem Kamelrücken zu begleiten. Diese speziellen Safaris sind ausschliesslich über Wilderness Safaris buchbar. Sie starten in Mbakondja (60 km nördlich von Palmwag) und führen zu dem neuen Wilderness Camp im Hoanib.\"
Dies würde mich interessieren. Kann mir jemand nähers darüber sagen? Vielleicht noch ein Link? Hab leider nur o.a. gefunden. Sonst muss ich mich halt mit Wilderness Safaris in Verbindung setzen.
Danke
Bazi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2006 15:59 #11438
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6813
  • Dank erhalten: 7087
  • BikeAfrica am 19 Feb 2006 15:59
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Bazi,

kennst Du http://www.rhino-trust.org.na schon?
Vielleicht hilft das weiter?

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2006 16:03 #11439
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 296
  • Bazi am 19 Feb 2006 15:43
  • Bazis Avatar
Ja, das kenn ich. Von da hab ich meine Weisheit. Aber da ist sehr wenig darüber geschrieben.
Bazi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2006 16:10 #11440
  • Meikel
  • Meikels Avatar
  • Beiträge: 189
  • Meikel am 19 Feb 2006 16:10
  • Meikels Avatar
Hallo Bazi,

wie-, neues Camp im Hoanib?
Spinnen die?

Ich denke Wildernissafari hat sich den Naturschutz auf die Fahne geschrieben und deshalb dieses schützenwertes Gebiet damals als Konzessionsgebiet \"annektiert\".
Die bösen Selbstfahrer wurden bei der Einfahrt, (von Sesfontein aus), in den Hoanib nach Wegelagerermanier zur Kasse gebeten.
Nach dem Bezahlen einer Gebühr durfte man ungehindert weiterfahren.

Bei meiner letzten Tour im Februar 2005 war der Posten verschwunden und das Wärterhäuschen zerstört.

Und nun wollen die dort irgendwo eine Lodge/Camp hinbauen?
Ist doch Pervers!

Gruß Meikel B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2006 16:19 #11441
  • christian
  • christians Avatar
  • Beiträge: 852
  • Dank erhalten: 74
  • christian am 19 Feb 2006 16:19
  • christians Avatar
Hallo Meikel!

Ja es gibt dort ein neues Camp, die Erträge unterstützen den SRTder es auch führt.
Eintritt in den Hoanib ist unabhängig davon zu bezahlen. Du bist aber nicht gezwungen dort zu campieren,wildes Zelten ist \"noch\" erlaubt.

Gruß GaiAs

@Bazi: Ende des Jahres waren da Kamele vor dem Headquater zu sehen,
In der Palmwaag-Lodge gab es dafür keine Buchungsmöglichkeit
stand zumindest nichts in dem Programmheft. Wende dich doch direkt an die Lodge sicher wissen Sie etwas.<br><br>Post geändert von: GaiAs, am: 19/02/2006 17:03
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Feb 2006 10:25 #11470
  • African Queen
  • African Queens Avatar
  • Beiträge: 46
  • African Queen am 20 Feb 2006 10:25
  • African Queens Avatar
Hallo Bazi ,

schau doch mal unter www.cameltrails.com, die haben auch ein Camel Camp in der Wüste, genauer gesagt auf dem Land der Farm Oase in der Nähe des Gaub Canyons. Dort kann man auch ein und mehrtägige Touren mit den Wüstenschiffen machen. Vielleicht ist das ja das was du gemeint hast.

Ich habe bis jetzt zwar nur eine Tour auf den Pferden gemacht, aber der Betreiber ist der gleiche und ich kann es echt nur empfehlen. Das neue Camp ist ganz rustikal und passt sich super der Landschaft an. Also Naturnaher und schonender Tourismus.

Viel Spaß dabei!

African Queen :kiss:
Mehr &uuml;ber meine Reittouren in Namibia unter:

www.trailreiten.beepworld.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.