• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Boteti Wasserstand (Khumaga)
16 Jan 2020 12:55 #577446
  • namib
  • namibs Avatar
  • Beiträge: 287
  • Dank erhalten: 88
  • namib am 16 Jan 2020 12:55
  • namibs Avatar
Bin Anfang Febr.2020 für 2 Nächte im Boteti River Camp.
Möchte von dort in den Makgadigadi Pans Pirschfahrten am Boteti unternehmen.
Muß da ja vorher über den Boteti.
Ist die Fähre in Betrieb oder ev. nicht, wegen Niedrigwasser?
War in letzter Zeit jemand dort und kann mir ev. Auskunft geben?
Vielen Dank für eine Antwort.
LG
Gerhard
<a href='www.quick-ticker.de/...88be26d2f4f161f9.png' border='0' target='_blank'></img>Mein Ticker</a>
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Jan 2020 13:02 #577447
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 130
  • Andre008 am 16 Jan 2020 13:02
  • Andre008s Avatar
Wir waren zwei mal im Februar dort und in diesem Monat hat der Fährmann immer Urlaub gemacht und somit ist keine Fähre verkehrt.
2016 konnte man aufgrund des wenigen Wassers einfach durchfahren, in 2018 war das Wasser sehr tief und wir mussten deshalb "außen rum" fahren und das nördliche Gate nehmen. Das macht natürlich nur Sinn wenn man im Park übernachtet und nicht im River Camp.

BG
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib
16 Jan 2020 13:04 #577448
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 921
  • Dank erhalten: 486
  • fordfahrer am 16 Jan 2020 13:04
  • fordfahrers Avatar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib, Logi
16 Jan 2020 13:29 #577451
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 237
  • Dank erhalten: 204
  • fidel am 16 Jan 2020 13:29
  • fidels Avatar
Stand vor knapp zwei Wochen: trockene Durchfahrt durch den Fluss, es gibt ein paar Tümpel. Außer Impalas und ein paar Elefanten sehr wenig Tiere. An dem verbliebenen Tümpeln des Boteti einige Reiher etc. Die Fahrt zum Wasserloch an der Straße Richtung Phududu-Gate lohnt sich jedoch. Landschaftlich in sattem Grün einfach traumhaft, insbesondere morgens. Ich würde aber versuchen, auch in den Ostteil zu fahren, da sollen - zumindest Stand vor 2 Wochen - die Zebras und Gnus noch sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib, Logi
16 Jan 2020 13:45 #577452
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 130
  • Andre008 am 16 Jan 2020 13:02
  • Andre008s Avatar
Wenn die Migration schon im Gang ist, dann würde ich lieber zur Nxai Pan fahren, denn dort sollten die Zebras nach dem Regen sein...

BG
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib
16 Jan 2020 14:23 #577453
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5113
  • Dank erhalten: 7315
  • Topobär am 16 Jan 2020 14:23
  • Topobärs Avatar
Hallo Gerhard,

im Februar fährt die Fähre grundsätzlich nicht. Wenn der Boteti wegen zu hohem Wasserstand bei der Fähre nicht zu furten ist, gibt es weiter nördlich noch eine deutlich flachere Furt. Wir haben dort im Februar 2019 den Boteti problemlos durchquert, während dies bei der Fähre aufgrund des zu tiefen Wassers nicht möglich gewesen wäre.

Hier ein Kartenausschnitt und Fotos der Furt.



Letzte Änderung: 16 Jan 2020 14:28 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: namib, aos
  • Seite:
  • 1
  • 2