THEMA: öffentliche camps krüger park
09 Okt 2014 14:08 #356770
  • M@rie
  • M@ries Avatar
  • severely bush-addicted
  • Beiträge: 1546
  • Dank erhalten: 1135
  • M@rie am 09 Okt 2014 14:08
  • M@ries Avatar
Hans, und was ist vor bzw nach dem Kruger geplant? woher kommt ihr, wohin wollt ihr danach?
lG und bleibt gesund! M@rie
M@rie's on the road again - Namibia-Botswana 2012

"Es kommt nicht darauf an, ob du gewinnst oder verlierst, es kommt nur darauf an nicht aufzugeben!"
~ "It always seems impossible until it is done." Nelson Mandela ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2014 14:15 #356771
  • Hans
  • Hanss Avatar
  • Beiträge: 256
  • Dank erhalten: 7
  • Hans am 09 Okt 2014 14:15
  • Hanss Avatar
danke für die bisherigen antworten.habe das noch einmal durchgedacht. laut und trubelig hab ich nicht gern.
tagsüber sind wir eh unterwegs. daher hab ich am abend (juli) nichts von einer noch so schönen landschaft.
also: kleinere, angenehme camps, dafür jede menge tiere in der nähe dieser camps (löwen bevorzugt!)
lg hans
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2014 14:20 #356772
  • lionfight
  • lionfights Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1070
  • lionfight am 09 Okt 2014 14:20
  • lionfights Avatar
Es kommt doch auf eure Ziele an.
Wo seid Ihr vorher, wo danach.
Bei 2-3 Übernachtungen kommen ja eh maximal 2 Camps in Frage.
Und 2-3 Nächte sind im Kruger nicht viel.

Niemand kann Dir sagen wo Du Löwen siehst.
Mein Favorit wäre Skukuza.

Wie trubelig man ein Camp empfindet kommt ja auch immer auf Deine Nachbarn an. Auch in kleinen Camps kannst Du laute Nachbarn haben oder eben auch umgekehrt.


Gruß!
der Joe
"I detest racialism, because I regard it as a barbaric thing, whether it comes from a black man or a white man." Nelson Mandela

10x Süfafrika, 2x Namibia, 1x Botswana, 1x Zimbabwe, 1x Tanzania
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2014 14:42 #356775
  • Hans
  • Hanss Avatar
  • Beiträge: 256
  • Dank erhalten: 7
  • Hans am 09 Okt 2014 14:15
  • Hanss Avatar
ich war vor ca 15 j. schon einmal im kp. wir kommen von johannesb.
und wollen nach botswana und den umweg über den kp mache ich,
um meiner schwester den kp zu zeigen (ein bißchen)
daß man tiere nicht voraussagen kann, ist mir klar. war daher nicht ganz ernst
gemeint. es geht mir also hauptsächl. um die "netteren" camps. und
nat. um das drumherum (landschaft, tiere,...)
herzlichen dank für alle bisherigen antworten
hans
p.s.: 3 nächte wären eingeplant
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2014 14:50 #356778
  • Otjikoko
  • Otjikokos Avatar
  • Beiträge: 2349
  • Dank erhalten: 410
  • Otjikoko am 09 Okt 2014 14:50
  • Otjikokos Avatar
Da würde sich als Satara (über das Orpen Gate) anbieten.

Dort gibt es zumindest statistisch gesehen viele Löwen bzw. die Umgebung ist bekannt für Raubtiere und ein sehr großes Löwenrudel.

LG, Otjikoko
Letzte Änderung: 09 Okt 2014 14:51 von Otjikoko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Okt 2014 16:31 #356797
  • TanjaH
  • TanjaHs Avatar
  • Beiträge: 916
  • Dank erhalten: 896
  • TanjaH am 09 Okt 2014 16:31
  • TanjaHs Avatar
Hallo!

Also landschaftlich finde ich Berg-En-Dal toll. Nicht das Camp selber, aber die Umgebung. Ich fand aber auch die tierreichen Gegenden rund um Satara und Lower Sabie durchaus reizvoll...

Liebe Grüße,

Tanja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.