• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Total verrückt? 3 Wochen KNP
21 Sep 2014 21:00 #354737
  • Judela
  • Judelas Avatar
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 5
  • Judela am 21 Sep 2014 21:00
  • Judelas Avatar
hallo zusammen :)
,nachdem wir letztes Jahr knapp 14 Tage im KNP,sollen es diesmal knapp drei Wochen werden. :woohoo:
Wir können einfach nicht genug bekommen von diesem wunderschönen Park und dessen Bewohner. ;)
Allerdings stecken wir momentan noch in der Planung.
Zeitraum ist vom 12.4.2015-8.5.2015.
Gebucht haben wir bis jetzt 4 Nächte Tamboti,3 Nächte Lower Sabie und 3 Nächte Biyamiti.Das ist die Zeit vom 15.-25.4..
Meine Fragen an euch wären nun wie folgt:
Die zwei ersten Nächte nach Jhb in nelspriut verbringen?Wenn ja,was dort machen?
Und dann sind ab 25.4. noch 13 Nächte zu vergehen.Wow,wie das klingt. :laugh:
Punda Maria würden wir diesmal auslassen,da keine Tents mehr frei sind. :S
Sind dann 13 Nächte zuviel um sie im Park noch zu verbringen?Lieber raus fahren,aber wohin ?
Das ist ein echtes Luxusproblem :blink:
Könnt ihr mir ein bißchen auf die Sprünge helfen?
Wäre super. ;)
Lg Judith
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Silvi aus H.
22 Sep 2014 15:59 #354830
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5921
  • Dank erhalten: 2738
  • Hanne am 22 Sep 2014 15:59
  • Hannes Avatar
hallo Judith,

schau Dir mal Valley of the Rainbow an, www.rainbowvalley.co.za - finde zum ankommen und entspannen sehr schön. Oder aber wenns Luxus sein soll dann
Nkomazi Game Reserve -- www.nkomazi.com
wie wäre es bei den 13 Tagen mal mit Swaziland von dort in Tembe Elephant Park, man kann dann noch Ithala Game Reserve, Mkuzu Game Reserve usw. einbauen, also Möglichkeiten gibts genug und ich finde , wenn man noch was Neues kennenlernt immer interessant.
Nördlich von Punda Maria kann ich nichts beisteuern, da war ich noch nicht.
Man könnte auch von Rainbowvalley Sabie, Pilgrims Rest Blyde River Canyon, Three Rondavels usw. einbauen, finde diese Gegend auch immer lohnswert.
Wünsche Dir viel Spass beim Planen, das wird schon werden.
Liebe Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Sep 2014 17:27 #354834
  • Nachtigall
  • Nachtigalls Avatar
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 143
  • Nachtigall am 22 Sep 2014 17:27
  • Nachtigalls Avatar
Hallo Judith,
das ist ja ein schönes Vorhaben. Ich würde unbedingt - wie von Hanne vorgeschlagen - nach Swazland fahren und dort das House on Fire
www.house-on-fire.com
und gleich dabei im Malandelas
www.malandelas.com
übernachten und auch essen. Von Lower Sabie aus gut zu erreichen.
Mehrere afrikanische Künstler haben sich dort ausgetobt, unbedingt anschauenswert. Hundertwasser ist nichts dagegen. Vielleicht findet ja auch gerade ein Konzert dort statt.
Viel Spaß beim Planen.
Anne
zwischen 1991 und 2008 diverse Aufenthalte Jemen - 2011 Südafrika - 2013 Kamerun - 2016 Namibia - 2018 Namibia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Sep 2014 07:30 #354981
  • Silvi aus H.
  • Silvi aus H.s Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 21
  • Silvi aus H. am 24 Sep 2014 07:30
  • Silvi aus H.s Avatar
Haha, und ich mache mir Gedanken ob 2 Wochen zu viel sind. Vielleicht kommen wir auch irgendwann mal dahin, das wir den ganzen Urlaub im Park verbringen.
Schau Dir mal Mapungubwe und die Region um Tzaneen an, das lässt sich gut mit Kruger verbinden. Wir haben uns jetzt dafür entschieden, mal sehen - irgendwann mal.............

Silvi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2014 15:54 #355136
  • Ericson
  • Ericsons Avatar
  • Beiträge: 14
  • Ericson am 25 Sep 2014 15:54
  • Ericsons Avatar
Hi Judith,

ihr könnt ja zwischendurch die Panoramaroute fahren. (Three Rondavels, God´s Window etc.)
Hier kannst gut und gerne zwei Tage verbringen, bspw. in Sabie.

3 Wochen Krüger sind der absolute Traum! Uns gefällt es im Crocodile Bridge Camp am besten.
Dort hast die die Big Five fast täglich vor der Türe und du bist Ruckzuck (15min) in Komatipoort beim Superspar
um einkaufen gehen zu können.

Würde auch gut mit Swaziland als Zwischenstopp passen.

LG
Ericson
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Sep 2014 20:52 #355166
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 647
  • Rajang am 25 Sep 2014 20:52
  • Rajangs Avatar
Hallo Judith,

Wir machen in 2 Monaten unsere 13 :woohoo: Reise in den Krüger.

Wir fahren vom Flughafen (Ankunft so gegen 10:00) gleich los zum Einkauf nach Nelspruit (grosses Shoppingcenter gleich an der Umfahrungsstrasse) und dann nach Berg-en-Dal für die erste Nacht. Vorteil: Falls wir spät dran sind für in den Park durch das Malelane Gate (nach offz. Gate Closure), dann kannst Du für eine, n.m.A. bescheidene Gebühr im Konvoi noch Nachts ins Camp. Details siehe San-Parks-Website.

Mit Ausnahme von Lower Sabie (Safaritent, Perimeter) und Olifants (Perimeter) verbringen wir dann 2-3 Wochen NUR in den Bushcamps. Wenn Punda nun keine Zelte mehr hat, warum dann nicht Shireni?

Da die Bushcamps mit Ausnahme von Byamiti auch keinen Handy Empfang haben, bleibt für uns die Welt für 2-3 Wochen stehen. Keine Zeitungen, Nachrichten, forget about bloody Facebook and CO. Nur die Geräusche des Bush.......

An Stelle von Nelspruit, könnt Ihr nach Ankunft gleich in den Marakele NP fahren (Tlopi Tented Camp), 2 Nächte dort - vorher in Nord Pretoria einkaufen und dann über Polokwane (wieder guter Einkauf möglich) in den Krüger.

Oder in der Zeit, wo Ihr noch keine Buchungen im Krüger habt, raus über Messina in den Mapungwe NP am Limpopo für 2-3 Nächte und zurück in den Krüger. Gute Einkaufsmöglichkeiten in Messina (heisst heute anders, ist mir im Moment entfallen, jedenfalls vis-a-vis von Beithbridge.

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2