THEMA: Windhoek-Kapstadt-München Quarantäne
27 Nov 2020 14:39 #599862
  • Nambo
  • Nambos Avatar
  • Beiträge: 105
  • Dank erhalten: 3
  • Nambo am 27 Nov 2020 14:39
  • Nambos Avatar
Hallo beisammen,
wir fliegen am 07.01.2021 von Windhoek über Kapstadt nach München. Ich hätte dazu folgende Fragen:
Muss man bei der Einreise von Namibia nach Südafrika einen negativen Coronatest in Südafrika vorweisen, obwohl man nur auf Transit ist? Ich denke nein, aber liege ich da richtig?
Muss man, wenn man in München landet in 10-tägige Quarantäne, da Südafrika ein Risikogebiet ist? Wir nutzen Südafrika ja nur als Transitland, sind nicht über 24 Stunden im Land und Namibia ist kein Risikoland mehr.
Ein deutsches Gesundheitsamt gab mir nur die Auskunft: "Das müsste ohne Quarantäne funktionieren." Hat jemand schon Erfahrungen mit einem Transitflug über Südafrika?
Ich freue mich auf die Anworten und bedanke mich schon im voraus,

viele Grüße und bleibt gesund,

Nambo
Letzte Änderung: 27 Nov 2020 14:40 von Nambo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Nov 2020 15:46 #599867
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25895
  • Dank erhalten: 21603
  • travelNAMIBIA am 27 Nov 2020 15:46
  • travelNAMIBIAs Avatar
Muss man bei der Einreise von Namibia nach Südafrika einen negativen Coronatest in Südafrika vorweisen, obwohl man nur auf Transit ist? Ich denke nein, aber liege ich da richtig?
wenn ihr Transit bleibt, dann nicht; wenn ihr nach Namibia einreist (z. B. weil Euer Gepäck nicht durchgecheckt wird), braucht ihr einen Negativtest.
Muss man, wenn man in München landet in 10-tägige Quarantäne, da Südafrika ein Risikogebiet ist? Wir nutzen Südafrika ja nur als Transitland,
Wie, erst Namibia nur Transit und dann Südafrika nur Transit? Wo ist denn Euer Endziel? Also bei Transit brauchst Du eben kein test und dann auch keine Quarantäne danach.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia 1.–14. August 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen von zwei medizinischen Einreiseformularen (meist wird nur "Surveillance Form" verlangt) (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars, (4) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird meist nicht verlangt), (5) Reiseplan (wird meist nicht verlangt)
Letzte Änderung: 27 Nov 2020 16:24 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Nov 2020 16:43 #599871
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1773
  • Dank erhalten: 739
  • NOGRILA am 27 Nov 2020 16:43
  • NOGRILAs Avatar
...Transit ist CPT :whistle: !

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nambo
27 Nov 2020 17:02 #599874
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 9597
  • Dank erhalten: 7289
  • Logi am 27 Nov 2020 17:02
  • Logis Avatar
Hallo Nambo!

Nein, brauchst Du nicht.

Ist das gleiche, wie bei der Verbindung WIndhoek - Addis Abeba - Frankfurt mit Ethiopian.

Du reist nicht ein, sondern befindest Dich nur im Transit.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nambo
27 Nov 2020 20:09 #599886
  • BR
  • BRs Avatar
  • Beiträge: 47
  • Dank erhalten: 43
  • BR am 27 Nov 2020 20:09
  • BRs Avatar
Ich bin mir nicht sicher, für Transit nicht auch ein PCR Test benötigt wird.
In der neuesten Gazette wird das nicht mehr explizit erwähnt, allerdings in der davor und auch in den FAQs:

A passenger in transit must be in possession of a negative PCR test certificate or a valid COVID-19 negative test certificate, obtained not more than 72 hours before the date of travel, from an accredited laboratory.

www.gov.za/covid-19/...-alert-provincemetro
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nambo, Lotusblume
27 Nov 2020 20:32 #599887
  • Carsten Möhle
  • Carsten Möhles Avatar
  • Beiträge: 1237
  • Dank erhalten: 734
  • Carsten Möhle am 27 Nov 2020 20:32
  • Carsten Möhles Avatar
Sehr geehrter Herr Nambo,

erst mal mit der Fluggesellschaft / den Fluggesellschaften prüfen, ob es überhaupt einen Transitbereich auf dem Kapstädter Flughafen gibt. Ich kenne es nur so, dass man in Südafrika einreisen muss, um in den Bereich zum Abflug nach Windhoek zu kommen.

Mit sonnigen Grüßen aus Windhoek
Carsten Möhle
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Nambo, Lotusblume, tiggi