THEMA: Mit Ethiopian Airlines nach JHB
17 Aug 2015 11:34 #396203
  • Beginner
  • Beginners Avatar
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 66
  • Beginner am 17 Aug 2015 11:34
  • Beginners Avatar
Hoi Max

Ich bin in letzten Jahren mehrmals mit Ethipian Ailines nach verschiedenen Destinationen in Afrika geflogen und war eigentlich immer zufrieden.

Beim Flug nach SA verpasste ich einmal den Anschluss, wurde per Shuttle in ein gutes Hotel gefahren und am nächsten Tag wieder abgeholt und hatte einen Tag Verpätung. Das kann aber immer passieren und der Service in Addis war perfekt. Es reichte mir sogar noch ein bisschen durch die Stadt zu flanieren. Allerdings: Ich hatte Gelbfieber-Impfung. Wurde nicht kontrolliert, aber man weiss ja nie...

Einmal gab es ein ausserplanmässiger Stop in Karthum, medizinscher Notfall, war auch kein Problem und wenige Stunden später wieder in der Luft.

Also meine Erfahrung: Genau wie jede andere Airline kanns mal was schieflaufen aber Service war immer gut auch in solchen Situationen.

Herzlich,
Beginner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Max Power, Tamasabona
18 Aug 2015 22:06 #396446
  • Tamasabona
  • Tamasabonas Avatar
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 8
  • Tamasabona am 18 Aug 2015 22:06
  • Tamasabonas Avatar
Hallo Max, oder Amos ?

Ich kann Beginner nur zustimmen. Wir sind im Februar mit Ethiopian von Frankfurt über Addis zum Kilimanjaro geflogen und hatten keinerlei Probleme: Alle Flugzeiten waren pünktlich, der Komfort absolut in Ordnung und auch das Essen hat geschmeckt. ;)

Klar habe ich vor unserer Buchung auch von den Horror-Geschichten gehört und gelesen. Aber eben solche Geschichten gab es auch von Turkish Airlines...

Aber am Ende ist es doch die Frage: Welche emotionale Sicherheit, dass der Flug wahrscheinlich problemlos von Statten geht brauchst du? Wir haben die gewissen prozentual erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass vielleicht etwas nicht glatt geht für die gesparten Kosten in Kauf genommen. Aber das hängt von deiner Toleranz für solche Situationen ab. Wenn dein ganzer Urlaub schon total gestresst und genervt anfängt, wenn du vielleicht eine Nacht in Addis bleiben musst weil der Anschluss nicht klappt oder ähnliches, dann buch lieber eine andere Airline B)

Auf jeden Fall jetzt schon einen entspannten Urlaub ;)
Sina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Max Power
19 Aug 2015 13:22 #396525
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 559
  • Dank erhalten: 929
  • Max Power am 19 Aug 2015 13:22
  • Max  Powers Avatar
Amos hier ;-)

Ich habe keine Probleme mit Überaschungen, versuche sie aber zu vermeiden. Wir reisen immer einfach und buchen nur einen Camper und ggf. ein paar zentrale Plätze im NP vor wenns halt nötig ist. Deswegen haben wir vor Ort auch nie verpflichtungen und das schlimmste was pasieren kann ist ein Tag weniger Urlaub oder eine Nacht zu viel bezahlen für den Camper.... alles easy.

Ich hab mich hauptsächlich dafür interessiert wie Leute im Forum das Prozedere in Addis so erelbt haben. 85 Minuten sind halt nur 85 Minuten. Und ich wollte mich dadurch beruighen und es schaut nach Buchung aus sobald unser Urlaub genemigt wurde ;-)

Ab jetzt wieder entspannt ;-) Und der Gedanke ob Impfung für Addis oder nicht ;-)

DANKE euch für die Meinungen, ich finde solche Erfahrungsaustausche genial.
5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.