• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Ein Neuer mit Fragen
16 Feb 2011 17:36 #175726
  • canoe
  • canoes Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 12
  • canoe am 16 Feb 2011 17:36
  • canoes Avatar
Hallo an alle Forumsmitglieder,

nachdem ich eine Weile mitgelesen habe, möchte ich mich jetzt vorstellen und auch ein paar Fragen stellen.
Meine Frau und ich sind ab Sommer in der "3.Lebensphase" und damit zeitlich weitgehend ungebunden. Reisen ist unser Hobby. Wir wollen daher unser WoMo (Allrad) Ende November/Anfang Dezember nach Südafrika verschiffen und das südl. Afrika (vielleicht auch Ostafrika, mal sehen) in mehreren (wieviele hängt davon ab, wie es uns gefällt) jeweils mehrmonatigen Reisen erkunden.
Wir kennen Nordafrika (u.a. 2 Sahara Durchquerungen) und auch einige Länder Westafrikas aus einer Reihe von privaten und beruflichen Reisen. Außerdem haben wir eine 3 wöchige Selbstfahrer Campingreise durch Namibia gemacht. Das hat uns so gut gefallen, daß wir mehr vom südl. Afrika sehen wollen.
Jetzt meine ersten Fragen:
Wir haben in unserem WoMo Gas zum Kochen und Duschen. Eine der Flaschen ist eine sogenannte Tankflasche, die an LPG und Autogastankstellen gefüllt werden kann, die andere eine normale dt. Graue. Gibt es in den verschiedenen Ländern des südl. Afrika Tankstellen für LPG oder Autogas? Laut Internet scheint es ein paar in Namibia zu geben, in Südafrika wohl nicht. Kann man alternativ die normale deutsche Flasche füllen lassen?
Andere Frage: Da wir vermutlich im Dezember in Port Elisabeth ankommen werden, bietet es sich an, zunächst die Garden Route und Capetown anzusehen. Leider scheint um die Zeit Hochsaison zu sein (Schulferien in S.A.). Drohen da Probleme mit Campingplätzen?
Danke für Eure Hilfe. Ich werde sicher bei fortschreitender Planung noch weitere Fragen haben. Da wir aber kein enges Zeitgerüst haben, wollen wir auch ganz bewußt keine Zeitplanung, sondern nur eine grobe Zielplanung machen.

Gruß
SG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2011 18:01 #175733
  • Beate2
  • Beate2s Avatar
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 369
  • Beate2 am 16 Feb 2011 18:01
  • Beate2s Avatar
Hallo SG,

willkommen im Forum und schon mal viel Spass bei der Planung und eurer Reise in SA. :)
Zu den Gasflaschen kann ich nichts sagen, zu Campingplätzen auch nicht, aber zur Saison:
Von Anfang Dezember bis Mitte Januar sind landesweit Schulferien.
Von Mitte Dezember bis Anfang Januar kommen landesweit noch Betriebsferien bei Dienstleistern und Handwerkern hinzu.
Für viele Südafrikaner ist dies die einzige Zeit für Urlaub.
Dazu kommen Touristen aus Übersee.
Entsprechend voll wird es in der Zeit gerade an den Küsten. Viele Südafrikaner machen Camping, weil es die günstige Unterkunftsart ist, gerade für Familien.
Wenn es euch egal ist, wo ihr campt, und wenn es die Möglichkeit gibt, wenige Kilometer weiter vielleicht einen anderen Campingplatz zu finden - dann kommt ihr ohne Planung und Vorbuchung zurecht. Ich halte das aber für gewagt, auf jeden Fall an der Gardenroute und am Kap direkt über Weihnachten.

Bei den Fahrtzeiten würde ich mal mit 70-80kmh höchstens rechnen. Auch auf den N-Straßen gibt es viele Geschwindigkeitsbegrenzungen bis 80kmh.
Dann bekommt ihr eine Idee davon, was am Tag an Strecke zu schaffen ist.

Soweit für heute.
Liebe Grüße
Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Feb 2011 09:12 #175801
  • Ulli
  • Ullis Avatar
  • Beiträge: 929
  • Dank erhalten: 81
  • Ulli am 17 Feb 2011 09:12
  • Ullis Avatar
Hallo SG,

wie es mit LPG bzw. Autogas aus sieht kann ich nicht genau sagen. Ich vermute aber, dass die Versorgung damit schwierig bis unmöglich ist.

Ich würde das Auto mit 2 Propangasflaschen bestücken. Die könnt ihr in den größeren Städten befüllen lassen. Wenn ihr eure deutschen Flaschen mitbringt (also die grauen) solltet ihr vielleicht auch einen Set an Adaptern dabei haben. In WDH braucht ihr den zwar nicht, aber in anderen Ländern könntet es ohne Adapter schwierig werden.

Nach unseren Erfahrungen reicht eine 11kg Flasche unter afrikanischen Bedingungen locker für 3-4 Monate.

Gruß

Ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Feb 2011 09:50 #175807
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30581
  • Dank erhalten: 28464
  • travelNAMIBIA am 17 Feb 2011 09:50
  • travelNAMIBIAs Avatar
Moin Canoe,

willkommen im Forum!

Was LPG angeht sieht es in Südafrika sehr schlecht und in Namibia noch viel schlechter aus. In Südafrika bekommst Du es praktisch nur beim Gashändler, nicht aber an Tankstellen. Schau z.B. mal hier: www.lpgautogas.co.za

In Namibia gibt es in Windhoek-Eros eine LPG-Zapfsäule, zudem eine in Mariental und Walvis Bay jeweils bei TOTAL. Weitere sind mir nicht bekannt. Hier ist Autogas Namibia der Ansprechpartner (was Umbau aber auch Versorgung angeht): www.autogasgroup.com

Bei Afrox in Windhoek, Tsumeb und Walvis Bay bekommst Du LPG in Flaschen.

Sonnige Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Feb 2011 11:16 #175820
  • Thatch
  • Thatchs Avatar
  • Living in the country near Johannesburg
  • Beiträge: 306
  • Dank erhalten: 14
  • Thatch am 17 Feb 2011 11:16
  • Thatchs Avatar
Mann kann die LPG fläsche nicht auffullen lassen. Mann die lehre untausen und denn eine neue kaufen.nicht uberall beim Tanstelle (Garage). Aber es gibt LPG im Flasche!
Von 8 Dezember bis zum 8 Janner sind Ferien. Viele leute sind Am Kuste und auf die Campingplatz.
Versuch nach dem fereien mit die Reise zu Starten, viel einfacher und billeger!
:) schoenee gruess
Schöne Grüssen aus Kyalami
Annemieke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Feb 2011 15:01 #175843
  • canoe
  • canoes Avatar
  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 12
  • canoe am 16 Feb 2011 17:36
  • canoes Avatar
Vielen Dank für die bisherigen Infos. Welche Anschlüsse und welche Größe haben denn die südafrikanischen Gasflaschen? Vielleicht kann ich sie an meinen Druckminderer anschließen und in meinen Gaskasten stellen?
Gruß

SG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2