• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Brot backen auf der Campingtour durch Namibia
27 Dez 2010 19:11 #167280
  • afrika-paula
  • afrika-paulas Avatar
  • Geht nicht, gibt`s nicht!!!
  • Beiträge: 307
  • Dank erhalten: 630
  • afrika-paula am 27 Dez 2010 19:11
  • afrika-paulas Avatar
Liebe Fomis,

ich brauche mal wieder Eure Hilfe. Ich möchte auf der Campingtour im Januar für uns das Brot selber backen, stelle mich da aber nicht so geschickt an. Wie und mit was, backt Ihr Euer Brot unterwegs am einfachsten?
Ihr würdet mir mit Vorschlägen sehr helfen. Danke.

Liebe Grüße

Ulrike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2010 19:34 #167285
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1260
  • engelstrompete am 27 Dez 2010 19:34
  • engelstrompetes Avatar
Hallo Ulrike,
vielleicht schaust Du hier mal nach :)

namibia-forum.ch/for...-gesucht.html#149257

Lieben Gruß
Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2010 19:36 #167286
  • jakkal
  • jakkals Avatar
  • Beiträge: 283
  • Dank erhalten: 21
  • jakkal am 27 Dez 2010 19:36
  • jakkals Avatar
Uli,nichts einfacher als das
hast du nen Gusspott ?,es geht auch mit ner Blechdose...aber alles erfahrungswerte..
fertige backmischung vom supermarkt,selfraising da is schon hefe drin,bei anderem mehl musst noch trockenhefe zugeben und ein schuss kochöl
es gibt brown bread und white,
Gusspott ist ideal,darf man nur wenig glut haben,unter dem pott fast keine,im seitl.abstand etwas und auf dem deckel ein wenig-öfter nachsehen,45 min...dann auskühlen
gruss
jakkal
Anhang:
Letzte Änderung: 27 Dez 2010 19:55 von jakkal. Begründung: bild zufügen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2010 19:55 #167289
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6830
  • Dank erhalten: 3866
  • chrigu am 27 Dez 2010 19:55
  • chrigus Avatar
Hallo Ulrike

Brotbacken ist nicht schwer. Ganz einfach geht es mit Self Rising Mehl (500g), zwei Kaffelöffel Salz und einem 3.3 dl Bier. Zusammenrühren in den Pot und auf kleiner Glut backen. Auf den Pot unbedingt Kohlen legen damit es auch Oberhitze gibt.

Im Self Rising Mehl ist übrigens Backpulver und keine Hefe drin. Deshalb brauchst Du das Ganze auch nicht aufgehen zu lassen. Du rührst alles zusammen und backst es.

Seit ein paar Monaten habe ich aber ein neues Lieblingsteil zum Brotbacken. Es gelingt ganz einfach (im Pot kann es schon mal anbrennen)!


Diesen Kasten erhältst Du in den Campingläden (Cymot etc).




Dank der Form im, Kasten und diesen Stangen die für Abstand sorgen wird das Brot perfekt!

Teig in die Form, Form in die Glut (auch oben) nach 30 Minuten hast Du ein perfektes knuspriges Brot.

Wenn Du willst, kannst Du den Teig natürlich mit (Trocken-)Hefe machen. Das ist besser als mit Self Rising Mehl, braucht aber mehr Zeit.
Sehr beliebt sind bei uns die Brote in die ich noch kleingehackte Zwiebel packe.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Anhang:
Letzte Änderung: 27 Dez 2010 20:02 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2010 19:59 #167291
  • jakkal
  • jakkals Avatar
  • Beiträge: 283
  • Dank erhalten: 21
  • jakkal am 27 Dez 2010 19:36
  • jakkals Avatar
Hi Chrigu,
die box kenn ich noch gar nicht....
denk an dich wenn ich nächste woche in Nam bin....
grüsse zu euch
jakkal
hab jetzt erst die anderen bilder gesehen,erinnert schon irgendwie an ne Munitionskiste...lach
Letzte Änderung: 27 Dez 2010 20:01 von jakkal. Begründung: zusatz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Dez 2010 21:30 #167308
  • Anita40
  • Anita40s Avatar
  • Hakuna Matata
  • Beiträge: 864
  • Dank erhalten: 320
  • Anita40 am 27 Dez 2010 21:30
  • Anita40s Avatar
hallo zusammen,
wir benutzen diese brotbackform schon 4 jahre. das brot reicht locker für frühstück und mittaglunch für 2 personen. wir nehmen meistens wasser statt bier. (bier trinken wir lieber)
500 gr. mehl mit self-raising flavour (backtriebmittel) und eine coladose wasser - 1 guten teelöffel salz und einen schuß öl.
wir sprühen die innere form mit spray&cook ein. dann flutsch das brot auch prima aus der form.
handtuch drum und ein bißchen auskühlen lassen. sobald es ausgekühlt ist, unbedingt mit dem handtuch (küchentuch) eingewickelt in eine box packen, damit nachts nicht die tiere drangehen.
und das neueste auf unserem dessertplan sind WAFFELN. B)
das waffeleisen kann man wunderbar in die glut legen und der teig ist auch nicht kompliziert. damit haben wir schon viele leute, die der leckere duft an unser feuer holte, glücklich gemacht.
ab 23.April für immer nach Namibia
unser Blog: www.outinafrica.com.na
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2