• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Hilfe, wie rum am besten fahren?
10 Feb 2022 20:02 #636817
  • Le Eum
  • Le Eums Avatar
  • Beiträge: 3
  • Le Eum am 10 Feb 2022 20:02
  • Le Eums Avatar
Hallo liebe Fomis,
ich brauche mal euer Schwarmwissen. Wir planen gerade unseren Trip nach Südafrika. Diesmal soll es mehr der Norden Krügerpark sein und mal neue Parks drumrum.
Unsere Route sieht momentan aus wie folgt:
JHB Ankunft -> Fahrt Richtung Malelane Gate, dort die erste Nacht in einem Guesthouse oder Camping Platz (schaffen es zeitlich wohl nicht rechtzeitig vor Gate Close da zu sein)
Dann Berg-en-Dal -> Skukuza ->Balule -> Tsendze -> 2x Shingwedzi -> 3x Punda Maria -> 2x Mapungubwe -> 2x Marakele

Nun ist aber die Frage, ob wir gegnau andersrum starten und dann nicht vor Malelane Gate nächtigen sondern in Nelspruit.

Was meint ihr?

Danke für eure Meinungen.

Le Eum
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Feb 2022 21:30 #636822
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 211
  • Rockshandy am 10 Feb 2022 21:30
  • Rockshandys Avatar
Hallo Le Eum,

"andersherum starten" heißt doch, mit dem Marakele zu beginnen. Wieso solltet ihr dann in Nelspruit übernachten ?

LG Rockshandy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Feb 2022 22:06 #636825
  • Le Eum
  • Le Eums Avatar
  • Beiträge: 3
  • Le Eum am 10 Feb 2022 20:02
  • Le Eums Avatar
Ja, also Marakele starten und quasi Nelspruit enden bevor es wieeder nach JHB zum Fleiger geht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2022 13:17 #636863
  • Burkhard
  • Burkhards Avatar
  • Beiträge: 295
  • Dank erhalten: 265
  • Burkhard am 11 Feb 2022 13:17
  • Burkhards Avatar
ich bilde mir ein, auf meiner Tour von Norden nach Süden im Süden mehr Tiere gesehen zu haben. Vermutlich ist es etwas blöd, wenn man von anfangs begeisternden Sichtungen dann Tag für Tag immer weniger sieht.

Das Gegenteil war der Fall in Bezug auf andere Touris, da waren im Norden auch weniger unterwegs während es im Süden nicht mehr wirklich einsam war.

Jetzt müsst ihr selbst entscheiden ..... B)
Gruß
Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2022 14:51 #636873
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2113
  • Dank erhalten: 1832
  • ALM am 11 Feb 2022 14:51
  • ALMs Avatar
Hallo Le Eum.

Auch ich würde die Tour um 180° drehen und mit dem Marakele NP anfangen.
Zum einen der Dramatik wegen und zum anderen, weil man, wenn man direkt nach der Ankunft in JNB losfährt, das Malelane Gate bedeutend später erreicht als den Marakele NP.
Wir haben schon beides gemacht, wobei wir gerade noch zeitlich vor Gate-Schließung am Malelane Gate einchecken und nach Berg-en-Dal weiterfahren konnten. Das war alles weniger als suboptimal und wir würden dies nicht noch einmal so machen.
Hingegen braucht man vom OR Tambo Airport nach Marakele i.d.R. nur ca. 4 Stunden bei normalem Verkehr und gesittetem Fahrverhalten. Somit hat man noch ausreichend Zeit, um, entweder in Bela Bela oder in Thabazimbi , einen ersten ordentlichen Supermarktbesuch durchführen zu können, ohne daß man eine Gate-Schließung im Rücken hat.
Aber auch wenn man vor dem Malelane Gate übernachten möchte und somit keine Torschlußpanik fürchten muß, ist der Weg dorthin länger und auf alle Fälle mit mehr Verkehr als zum Marakele. Nach einem ermüdenden Flug ist jede Minute weniger Autofahrt eine gut investierte.
Im Übrigen... Wir haben aufgrund von Verschiebung fast die gleiche Tour wie Ihr organisiert; nur eben um 180° gedreht.
Dafür werden wir 16 volle Nächte in Südafrika zur Verfügung haben.

Gruß vom Alm
Letzte Änderung: 11 Feb 2022 14:53 von ALM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Feb 2022 14:58 #636876
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 32
  • clawi am 11 Feb 2022 14:58
  • clawis Avatar
Hallo Le Eum,
wir sind 2018 auch über den Marakele Park oben in Panda Maria in den Krüger gefahren und in Malelane wieder raus. Das war eine sehr schöne Strecke. Allerdings muss ich Burkhard Recht geben, dass einem natürlich die Zunahme der Menschen Richtung Süden deutlich auffällt. Die Zunahme der Sichtungen aber auch. Insofern ist das sicher eine gute Option.
Wenn ihr abends wieder nach Deutschland zurückfliegt, schafft man die Strecke zum Flughafen gut an einem Tag. Da braucht es eigentlich keine extra Übernachtung.

Viele Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2