• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Reiseplanung Kapstadt-KTP 2018
10 Jun 2017 07:57 #477667
  • Elde
  • Eldes Avatar
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 179
  • Elde am 10 Jun 2017 07:57
  • Eldes Avatar
Hallo Stefanie,
vielen Dank für deine Anmerkungen zu meiner geplanten Tour. In manchen Punkten bin ich da noch etwas unschlüssig, daher auch meine Fragen. So z.B.: Lohnt sich der Bontebok N.P. oder nutzt man die Tage besser woanders? Wie viele Tage würdest du für Namaqualand einplanen? Wir werden etwa in der zweiten oder dritten Augustwoche dort sein. Eine Garantie das dann die Wüste blüht hat man ja nicht.
Den KTP hatten wir 2016 für drei Tage bereits einmal besucht. Es hat uns dort so gut gefallen das wir auf jeden Fall noch einmal dort hin wollen. Dieses Mal für 6 oder 7 Tage. So lange man noch im Arbeitsleben steckt, ist das mit der Länge des Urlaubs ja so eine Sache. An Camps hatten wir 2016 Twee Revieren, Nossob und Mata Mata. Dieses Mal könnte ich mir zu den bereits genannten auch noch Gootkolk vorstellen. Wegen der Camps im KTP bin ich mit der Reiseplanung auch so früh damit ich nach den Sommerferien, wenn die Camps auch buchbar sind, dem Reisebüro sagen kann welche Camps für mich gebucht werden sollen. Wie ich meine Frau und mich so kenne, werden wir sicherlich auch nicht das letzte Mal im KTP sein. Es hat uns dort besser gefallen als im KNP oder Etosha. Chobe - Moremi -Okavango fanden wir noch ähnlich toll.
liebe Grüße
Lothar
Alle Reiseberichte auf meiner Homepage:
fldegen.jimdo.com/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2017 12:39 #477792
  • sandra1903
  • sandra1903s Avatar
  • Beiträge: 378
  • Dank erhalten: 366
  • sandra1903 am 11 Jun 2017 12:39
  • sandra1903s Avatar
Elde schrieb:
So z.B.: Lohnt sich der Bontebok N.P. oder nutzt man die Tage besser woanders?

Wir waren 2016 kurz im Bontebok NP. Uns hat er nicht vom Hocker gerissen. Wenn Du es nachlesen willst, hier geht's zum Tagesbericht KLICK

Vielleicht findet sich noch jemand der positiver darüber berichten kann.
Schöne Grüße
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2017 13:34 #477798
  • freddykr
  • freddykrs Avatar
  • Beiträge: 190
  • Dank erhalten: 724
  • freddykr am 11 Jun 2017 13:34
  • freddykrs Avatar
Elde schrieb:
- Kennt jemand den Bontebok N.P. und das Lang Elie´s Kraal Rescamp?
Wir waren dieses Jahr im Januar im Bontebok und auch für eine Nacht im Restcamp.
Das Restcamp war schön ruhig gelegen, waren aber auch fast allein dort.
Im Park kann man einen längeren Loop fahren, aber mehr als einen halben Tag hat man nicht zu tun. Wenn Uhr somit von Hermans kommt, langt der Nachmittag im Park und Ihr könnt am Morgen/Vormittag weiter. Wenn es nicht zu warm ist, könnt Ihr noch eine kleine Wanderung am Fluß machen.
LG, Danilo
2016: Norwegen, Südafrika, 2015: World Tour, Singapur, 2014: Sint Maarten, Kanada/Hawaii, 2013: Namibia, 2012: Patagonien, 2010: USA, 2009: USA, 2008: Hawaii, 2007: USA, USA, 2006: Neuseeland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jun 2017 13:57 #477801
  • Elde
  • Eldes Avatar
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 179
  • Elde am 10 Jun 2017 07:57
  • Eldes Avatar
Hallo Sandra, hallo Danilo,

vielen Dank für eure Anmerkungen zum Bontebok N.P. Ich werde sicherlich die Zeit im Park um einen Tag kürzen.
liebe Grüße
Lothar
Alle Reiseberichte auf meiner Homepage:
fldegen.jimdo.com/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jun 2017 19:46 #478449
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 458
  • Dank erhalten: 2321
  • @Zugvogel am 18 Jun 2017 19:46
  • @Zugvogels Avatar
Elde schrieb:
Wie viele Tage würdest du für Namaqualand einplanen? Wir werden etwa in der zweiten oder dritten Augustwoche dort sein. Eine Garantie das dann die Wüste blüht hat man ja nicht.

Hallo Lothar

Wir kamen von Lambert's Bay und haben eine Nacht in der Coastal Section campiert und die zweite Nacht beim Namaqua Farmstall. Dann sind wir weiter ins Goegap Nature Reserve. Zwei Nächte haben gut gereicht, eine dritte Nacht hätte sicherlich auch nicht geschadet. Der Rest vom Namaqua NP hat uns abgesehen von den Blumen landschaftlich nämlich auch sehr gut gefallen!

Schöne Grüsse
Stefanie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jun 2017 08:18 #478473
  • Elde
  • Eldes Avatar
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 179
  • Elde am 10 Jun 2017 07:57
  • Eldes Avatar
vielen Dank für die Info, Stefanie. Werde ich auch eventuell mit den genannten Unterkünften in meine Planung mit einbeziehen.
viele Grüße
Lothar
Alle Reiseberichte auf meiner Homepage:
fldegen.jimdo.com/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2