THEMA: Mietwagen 4 x 4 für Chobe und Moremi
15 Mär 2011 07:51 #180068
  • SASOWEWI
  • SASOWEWIs Avatar
  • Beiträge: 3080
  • Dank erhalten: 1202
  • SASOWEWI am 15 Mär 2011 07:51
  • SASOWEWIs Avatar
Hallo an alle,

ich brauche nochmal Meinungen und Erfahrungen:

Würdet Ihr von Joburg mit einem KEA Trax durch Chobe und Moremi fahren im September???

Wir schwanken noch welches Auto wir buchen sollen....

Danke für alle Meinungen

Sasowewi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2011 08:06 #180072
  • Tobias
  • Tobiass Avatar
  • Ex Africa semper aliquid novi...
  • Beiträge: 499
  • Dank erhalten: 22
  • Tobias am 15 Mär 2011 08:06
  • Tobiass Avatar
Hallo Sasowewi,

ich bin noch nie mit einem solchen Auto unterwegs gewesen. Allerdings achte ich in den Regionen, in denen wir hier so unterwegs sind immer auf Kraft und Bodenfreiheit. Der Trax ist verhältnismässig schwer und der 2,5l Diesel ist, soweit ich das beurteilen kann, nicht der Kraftprotz. Das ganze dann noch ohne Diff-Sperren (weiss nicht, ob der Trax welche hat) und Du hast schnell mal ein Problem. Zumal im Sep./Okt. im Chobe und vor allem Moremi noch viel Wasser sein kann... Andererseits hast Du Dein "Haus" dabei, was auch nicht zu verachten ist. Fahrt ihr mit mehreren Autos? Dann wäre es kein Problem. Allein unterwegs hätte ich so meine Zweifel. Da muss man Leute fragen, die das so schon gemacht haben.
Auf jeden Fall würde ich Kleidung in die oberen Staukästen tun, falls ihr in einer Flussdurchfahrt hängen bleibt... :blush:
Viele Grüsse
Tobias
Letzte Änderung: 15 Mär 2011 08:51 von Tobias.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mär 2011 08:44 #180073
  • Tom Swiss
  • Tom Swisss Avatar
  • Beiträge: 461
  • Dank erhalten: 64
  • Tom Swiss am 15 Mär 2011 08:44
  • Tom Swisss Avatar
Hallo Sasowewi

Ja kannst du machen.
Habe ich genau in der Konstellation im Juni/Juli gemacht.
Das mit den Diffsperren kann ich nicht nachvollziehen - hatte es alles.
Das Fahrzeug ist halt relativ schwer und mit dem 2.5l etwas gar schwach motorisiert. Das ist aber vor allem ein Nachteil bei der Anfahrt weil schon bei geringen Steigungen nur mit "Anlauf" 100km/h erreicht werden.
Im Schlamm und Sumpf hat sich das Fahrzeug sehr gut gehalten; rechtzeitig in den 4x4 und die Diffsperren reinhängen!
Für Wasserdurchfahrten ist es gleich gut wie ein Fahrzeug mit Dachzelt.

Gruss
Tom
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Aug 2011 19:33 #198547
  • easyfdb
  • easyfdbs Avatar
  • It's only rock'n roll but i like it....
  • Beiträge: 91
  • Dank erhalten: 10
  • easyfdb am 01 Aug 2011 19:33
  • easyfdbs Avatar
High

KEA werde ich nie wieder mieten, einmal hat genügt..... das Auto war rollender Schrott.
Grüße Siggi

P.S. wir waren im Juli im Moremi hat es noch extrem viel Wasser, eher ein Auto mit viel Bodenfreiheit.....
Letzte Änderung: 01 Aug 2011 19:34 von easyfdb.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.