THEMA: Guma Lagoon, Okavango NW
05 Apr 2017 07:21 #470182
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2899
  • Dank erhalten: 5218
  • GinaChris am 05 Apr 2017 07:21
  • GinaChriss Avatar
Guten Morgen allen,
hier eine kurze, aktuelle (März 2017) Beschreibung der campsite im Guma Lagoon Camp, Panhandle Okavango NW:

Zufahrt:
nur mit 4x4 möglich!
Man verlässt die A35 bei Etsha 13, durchquert den Ort, und folgt dann den weißen Hinweisschildern.
Tlw Tiefsand, einfache Wasserdurchfahrten, wunderschöne Landschaft.

Camp und campsite:
es gibt ein, zum Okavango offenes, Restaurant samt gemütlicher Terrasse und Bar. (Essen gg Vorbestellung)
Eine einzige campsite hat "river view"; alle anderen sind auf der anderen Seite des Restaurants, etwas zurückversetzt.
Jene die direkt am Okavango liegt, besteht aus 2 Ebenen. Die obere bietet sich zum Parken des Wagens an,
die untere ist mit Feuerstelle und Grill ausgestattet. Im direkten Anschluss an die obere Ebene,
findet man eine rustikale Dusche (Warmwasser) und ein WC mit Handwaschbecken; alles zur Alleinnutzung.
Es gibt keinen Stromanschluss.

Preise:
camping incl. levy P 145,00 pp/n
cooked breakfast P 71,00 pp
geführte, private Bootsfahrt P 295,00 zuzügl. Benzinverbrauch P 12,50 per Liter

Unser Eindruck:
sehr freundliches und hilfsbereites Personal
ruhige campsite mit toller Aussicht auf den Okavango und beeindruckendem Sonnenaufgang durch die Ausrichtung nach O

Gruß Gina






Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lilytrotter, Logi, Mabe, LolaKatze
05 Apr 2017 07:34 #470183
  • Miss Ellie
  • Miss Ellies Avatar
  • Beiträge: 1723
  • Dank erhalten: 346
  • Miss Ellie am 05 Apr 2017 07:34
  • Miss Ellies Avatar
hallo
sieht super aus . Vielen Dank fuer deine Eindruecke .
Kurze Frage : Wie sind die anderen Campsites die keine Riverview haben ? Auch gut oder nur interessant wenn man die Perle bekommt ?
Vielen Danke
[b]"eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz ueberhaupt geschaffen werden musste" theodor heuss [/b]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2017 07:43 #470185
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2899
  • Dank erhalten: 5218
  • GinaChris am 05 Apr 2017 07:21
  • GinaChriss Avatar
Miss Ellie schrieb:
hallo
sieht super aus . Vielen Dank fuer deine Eindruecke .
Kurze Frage : Wie sind die anderen Campsites die keine Riverview haben ? Auch gut oder nur interessant wenn man die Perle bekommt ?
Vielen Danke

Hallo Miss Ellie,
naja, die anderen liegen halt versteckt im Busch, tlw Rasen, tlw Sand.
Ich denke die einzige mit Okavango-Blick hat schon etwas ganz besonderes!
Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze
05 Apr 2017 10:22 #470206
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 2844
  • LolaKatze am 05 Apr 2017 10:22
  • LolaKatzes Avatar
GinaChris schrieb:
Guten Morgen allen,
hier eine kurze, aktuelle (März 2017) Beschreibung der campsite im Guma Lagoon Camp, Panhandle Okavango NW:

Zufahrt:
nur mit 4x4 möglich!
Man verlässt die A35 bei Etsha 13, durchquert den Ort, und folgt dann den weißen Hinweisschildern.
Tlw Tiefsand, einfache Wasserdurchfahrten, wunderschöne Landschaft.

Somit war die Anfahrt nach Guma Lagoon also im März problemlos möglich? Das hört sich gut an. Sind wir doch erst im Mai dort.

Liebe Grüsse

Nina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Apr 2017 12:13 #470215
  • Mogambo
  • Mogambos Avatar
  • Beiträge: 419
  • Dank erhalten: 337
  • Mogambo am 05 Apr 2017 12:13
  • Mogambos Avatar
Hallo,

es gibt auch die Möglichkeit, sich von den Guma-Lagoon-Jungs abgeholen zu lassen. Treffpunkt ist dann Etsha6/ Tankstelle. Ich meine auch, dass die eine Möglichkeit haben das Auto in Etsha6 sicher unterzustellen. Wir sind seinerzeit von Maun mit dem öffentlichen Bus nach Etsha6 gefahren - auch ein Erlebnis für sich :laugh: - und wurden von dort dann abgeholt.

Neben den Campsites gibt es noch mindestens 2 stationäre Zelte mit privater Sanitäreinrichtung. Die Zelte sind zwar ausgerichtet mit Blick auf den Okavango, aber - zumindest als wir dort waren - im Blickfeld recht zugewuchert. Das mag aber inzwischen oder je nach Saison anders sein.

Ich fand Guma Lagoon sehr angenehm, netter Service und auch die Betreuung auf der Delta-Tour war ohne wesentliche Beanstandung.

LG Mogambo :-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: LolaKatze
05 Apr 2017 12:38 #470218
  • LolaKatze
  • LolaKatzes Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 2844
  • LolaKatze am 05 Apr 2017 10:22
  • LolaKatzes Avatar
Danke.
Auto stehen lassen ist keine Option, weil wir mit dem Camper unterwegs sind :woohoo: .
Ich habe auch schon gelesen, dass man sich begleiten lassen kann - kostet halt :side:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.