• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: N-Rookies go Botswana: Rat zur Route erwünscht
26 Mai 2014 19:33 #338593
  • N-Rookies
  • N-Rookiess Avatar
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 275
  • N-Rookies am 26 Mai 2014 19:33
  • N-Rookiess Avatar
Liebe Namibia Forum,

nach einigen Monaten der Abstinenz hat uns schlagartig ein Anfall von akutem Afrika-Fieber erwischt und als dann auch noch etwas überraschend 4 Wochen Urlaub aus dem Kalender fielen war die Entscheidung schnell getroffen: Es muss wieder los gehen.

Wir waren letztes Jahr im Sept/Okt. auf einer Nambia-Tour auf welcher wir uns mit dem Fieber infiziert haben. Zur Tour damals haben wir auch schön brav einen Reisebericht geschrieben B) Vielleicht hat sich der ein oder andere ja mal die Bilder angeschaut.

Diesmal soll es noch eine Stufe wilder und einsamer werden und nach Botswana gehen.

Nachdem wir den Reiseführer von Ilona Hupe und einige tolle Berichte zu Diskussionen im Forum verschlungen haben, ist die nachfolgende Route entstanden. Besonders möchte ich mich bei "wehr-reinhold.com" bedanken, welcher beim genaueren Hinsehen Teile seiner Route evtl. wiedererkennen könnte :dry: B)

Auf Grund der kurzen Vorlaufzeit (es soll schon im August losgehen) haben wir auch direkt die wichtigsten Dinge angefragt und zumindest zum Teil positive Rückmeldung erhalten. Unter anderem sind auch noch die genauen Flugdaten offen, sodass wir auch den ganzen Trip noch um max. 1 Tag nach vorne oder 6 Tage nach hinten schieben/verlängern könnten.

Der Plan ist nach folgendem Muster aufgebaut: Datum - Tag ( :P ) - Aktivität - Übernachtungsort - Status der Buchung

11.08.2014 - 00 - Flug - MUC - JNB - offen
12.08.2014 - 01 - Ankuft - Bushtrackers (?) - Fahrt Richtung Botswana - Matamba Bushcamp - offen
13.08.2014 - 02 - Fahrt Richtung Norden - Letlhakane, Tuuthebe Campsite - offen
14.08.2014 - 03 - CKGR od. Kubu Island oder (?) - (?) noch offen - offen
15.08.2014 - 04 - CKGR od. Kubu Island oder (?) - (?) noch offen - offen
16.08.2014 - 05 - CKGR od. Kubu Island oder (?) - (?) noch offen - offen
17.08.2014 - 06 - Boteti River - Khumaga (Alternative?) - augebucht :(
18.08.2014 - 07 - Boteti River - Khumaga (Alternative?) - augebucht :(
19.08.2014 - 08 - Nxai Pan - Nxai Pan, Baines Baobabs - bestätigt :)
20.08.2014 - 09 - Nxai Pan - Nxai Pan, South Camp - bestätigt :)
21.08.2014 - 10 - Versorgungsstop Maun - Unterkunft zw. Maun & Moremi - (?) offen
22.08.2014 - 11 - Moremi - Moremi, South Gate - bestätigt :)
23.08.2014 - 12 - Moremi - Moremi, 3rd Bridge Campsite - bestätigt :)
24.08.2014 - 13 - Moremi - Moremi, 3rd Bridge, Xakanaka, Khwai - ausgebucht :(
25.08.2014 - 14 - Moremi - Moremi, 3rd Bridge, Xakanaka, Khwai - ausgebucht :(
26.08.2014 - 15 - Chobe - Savuti - ausgebucht :(
27.08.2014 - 16 - Chobe - Savuti / Linyanti - ausgebucht :(
28.08.2014 - 17 - Chobe - Chobe, Linyanti - bestätigt :)
29.08.2014 - 18 - Chobe - Chobe, Linyanti - bestätigt :)
30.08.2014 - 19 - Chobe - Chobe, Ihaha - bestätigt :)
31.08.2014 - 20 - Chobe - Chobe, Ihaha - bestätigt :)
01.09.2014 - 21 - Chobe - Kasane - offen
02.09.2014 - 22 - Victoria Falls Trip - Senyati Safari Camp (Kasane) - offen
03.09.2014 - 23 - Senyati - Senyati Safari Camp (Kasane) - offen
04.09.2014 - 24 - Rückfahrt - Nata, Elephant Sands - offen
05.09.2014 - 25 - Rückfahrt - Palapye, Itumela Camp - offen
06.09.2014 - 25 - Puffer - Puffer od. Marakele (?) - offen
07.09.2014 - 26 - Rückflug - JNB - MUC - offen

Im Moment halten wir noch alle Bälle in der Luft (Camps, Auto, Flug) da wir noch nicht so ganz sicher sind ob wir in der kurzen Zeite eine runde Runde (welche Wortspiel ;) ) zusammen bekommen.

Vor allem folgende Fragen treiben uns um:
(1) Gut ist ja, dass wir im Moremi und Chobe überhaupt noch Plätze gefunden haben. Allerdings klafft immer noch ein 4-Tagesloch in der Mitte, an welchen alle NP Campsites aktuell reserviert sind. Gibts es hier berechtigte Hoffnung die Lücken in den nächsten Wochen durch wiederholtes Anfragen noch schließen oder zumindest verkleinern zu können? Oder gibt es eine vernünftige Alternative zwischen den Parks um die Tage zu genießen?

(2) Was machen wir am besten vorne weg: Macht es Sinn wegen 2-3 Übernachtungen noch in den CKGR zu fahren z.B. Sunday Pan und Piper Pan. Oder lieber etwas später fliegen und am Ende mehr Zeit haben z.B. für Senyati, Tuli Block oder einen Park in ZA.

(3) Gibt es eine Alternative zu Khumaga um ein paar schöne Tage am Boteti River zu verbringen?

(4) Was haltet ihr sonst von der Route? Gut machbar für einen Botswana Ersttäter? 4x4 Erfahrung haben wir bisher so gut wie keine, aber wir sind entschlossen und zu allem bereit. :laugh: :P

(5) Über die Autovermietung "Bushtrackers" haben wir bisher nur Gutes gelesen. Andere Erfahrungen?

Wir bedanken uns schon mal ganz herzlich für Euer Feedback.

Die Botswana-Rookies (aka N-Rookies)
Letzte Änderung: 26 Mai 2014 21:16 von N-Rookies.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mai 2014 20:48 #338616
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 10419
  • Dank erhalten: 7742
  • Logi am 26 Mai 2014 20:48
  • Logis Avatar
Zu 3) fällt mir am Boteti das neue Tiaan´s Camp ein:

www.tiaanscamp.com/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: N-Rookies
26 Mai 2014 22:01 #338632
  • N-Rookies
  • N-Rookiess Avatar
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 275
  • N-Rookies am 26 Mai 2014 19:33
  • N-Rookiess Avatar
Hallo Logi,

die Campsite sieht ja sehr gut aus. Habe gleich mal für die beiden Tage dort angefragt.

Vielen Dank für den Tipp.

Beste Grüße und schönen Abend.

Die Rookies
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mai 2014 10:20 #338660
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3312
  • Dank erhalten: 4716
  • freshy am 27 Mai 2014 10:20
  • freshys Avatar
Hallo Rookis,
ohne nachgeschaut zu haben, wo die einzelnen Campingplätze im Moremi GR genau liegen, hier ein paar Möglichkeiten aus dem Tracks4Africa-Campingführer (Ausg. 2011)

Camalthorn Restcamp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.mankwe.co

Dizhaana Camp Site
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kazikini Community Camp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.santawanilodge.com

Khwai Community Camp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mankwe Mopani Camp Sites
ebenfalls über mankwe

Matswere Camp
über khwai@ ...

Santawani Community Camp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.santawanilodge.com

Vermutlich sind die Plätze 2. Wahl oder haben irgendwelche Macken, vielleicht ist trotzdem für euch etwas dabei.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: N-Rookies
27 Mai 2014 10:43 #338666
  • N-Rookies
  • N-Rookiess Avatar
  • Beiträge: 56
  • Dank erhalten: 275
  • N-Rookies am 26 Mai 2014 19:33
  • N-Rookiess Avatar
Hallo Freshy,

vielen Dank für die super Liste inkl. Adressen. Da waren noch ein paar Namen dabei, welche ich bisher noch nicht kannte.

Die Webadressen funktionieren zwar größtenteils nicht und das ein oder andere Camp hat glaube ich auch wegen Lizenz-Problemen dicht machen müssen, aber ich habe jetzt mal eine Anfrage per eMail losgeschickt.

Mal sehen ob was zurück kommt. Wenn ich mit der Übung durch bin, kann ich dann eine schöne Übersicht (fürs Forum) zusammenstellen welche Alternativen es zwischen Moremi und Chobe (noch) gibt.

Hattest du mit dem Tracks4Africa - Campingführer gute Erfahrungen?
Ich überlege den Tracks4Africa Self Drive Guide Botswana zu bestellen, da dieser aktueller wäre.

Beste Grüße

Der Rookie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Mai 2014 10:56 #338668
  • Brauni
  • Braunis Avatar
  • Beiträge: 349
  • Dank erhalten: 197
  • Brauni am 27 Mai 2014 10:56
  • Braunis Avatar
Hallo,

auf der Rückfahrt von Kasane bietet sich auch Khama Rhino Trust vor Gaborone an.
Tiaans Camp haben wir auch auf unserer Route drin, beachtet aber das Ihr die Fähre über den Boteti in den Makadiagadia NP braucht und diese ggf. nicht fährt.
Grüsse aus der badischen Residenz Karlsruhe
Touristen bringen Souveniers mit nach Hause.
Reisende Geschichten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: N-Rookies
  • Seite:
  • 1
  • 2