• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Volontäre/Praktikanten
27 Feb 2011 17:04 #177478
  • Matatu
  • Matatus Avatar
  • Beiträge: 491
  • Dank erhalten: 8
  • Matatu am 27 Feb 2011 17:04
  • Matatus Avatar
Hallo an alle Interessierten, das deutschsprachig geführte Lake Oanob Resort, ca.100 km südl. von Windhuk, sucht Volontäre/innen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oanab.com.na
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Feb 2011 17:38 #177483
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26383
  • Dank erhalten: 22377
  • travelNAMIBIA am 27 Feb 2011 17:38
  • travelNAMIBIAs Avatar
Moin Matatu,

wenn Du jetzt noch bei eMail und Web-Adresse oanAb durch oanOb ersetzt geht es auch :-)

Sonnige Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. November 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird nicht immer verlangt), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Jun 2011 19:46 #190050
  • Träumerin
  • Träumerins Avatar
  • Beiträge: 4
  • Träumerin am 07 Jun 2011 19:46
  • Träumerins Avatar
Hallo Helena...

...wir haben uns letztes Jahr im Juli kennen gelernt. Der Michael war bei Dir als Volontär und ich konnte leider nicht bleiben. Was mich heute noch traurig macht. Heute komme ich mit einem anderen Problem auf Dich zu!


Die 21jährige Tochter einer guten Freundin ist an Borderline erkrankt. Seid vielen Jahren versucht sie in Deutschland mit verschiedenen Therapien gesund zu werden. Leider ohne Erfolg.
Da fiel mir die Möglichkeit ein, auf einer Farm in Namibia zu arbeiten. Ich glaube diese Ruhe, die Weite, die Menschen und all die Eindrücke die dieses Land hinterläßt würden ihr sehr gut tun.

Aber nun stehe ich da, die Idee ist gut und jetzt?`Wer kann mir helfen? Adressen, Kontakte oder gibt es vielleicht wirklich die Chance direkt in Namibia eine Therapie zu machen?

Wer fühlt sich dieser Verantwortung gewachsen?

Über Anregungen, Ideen oder auch einen GEdankenaustausch würde ich mich sehr freuen.

Ich bedanke mich schon jetzt mal

liebe Grüße Vanessa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Feb 2012 15:44 #223605
  • Ha-Jö
  • Ha-Jös Avatar
  • Beiträge: 11
  • Ha-Jö am 08 Feb 2012 15:44
  • Ha-Jös Avatar
Hallo ihr,
ich würde auch gerne (solange ich es noch kann) ein Jahr irgendwo in Südafrika meine Hilfe anbieten. Ich überlege schon länger das zu machen, habe mich nur noch nie so intensiv damit befasst. Wie gehe ich da ran? Was für Organisationen gibt es? Ich bin momentan noch ein einfacher Azubi, die aber auch nächstes Jahr abgeschlossen sein sollte.
Mein Interesse zu Afrika kommt durch meine Stiefvater, der über 10 jahre in Südafrika gelebt hat. Meine beiden älteren Geschwister sind dort geboren, daher diese Verbundenheit und ich will irgendwie helfen... Mein Stiefvater hat mich leider vor ein paar Jahren verlassen,daher kann ich mir da keine Hilfe holen (wo dass wohl das beste gewesen wäre)..

Also wenn jemand hier irgendwie Tipps für mich hat immer her damit.
Wie gesagt noch befindet sich alles im Anfangsstadium und ich habe mich noch nicht wirklich damit befasst, aber es schadet ja nicht sich schon mal ein paar Info's zu holen.

Liebe Grüsse!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2012 06:52 #223670
  • Miss Ellie
  • Miss Ellies Avatar
  • Beiträge: 1723
  • Dank erhalten: 346
  • Miss Ellie am 09 Feb 2012 06:52
  • Miss Ellies Avatar
hallo

ich versuche vergeblich ueber die beiden schreibweisen

www.oanab.com.na
und
www.oanob.com.na
deren homepage zu finden, geht aber nicht .. weiss da einer mehr ??

viele gruesse
[b]"eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz ueberhaupt geschaffen werden musste" theodor heuss [/b]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2012 07:24 #223675
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26383
  • Dank erhalten: 22377
  • travelNAMIBIA am 27 Feb 2011 17:38
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Miss Ellie,

www.oanob.com.na/ funktioniert bei mir (gerade in diesem Moment) ohne Probleme. Vielleicht war sie kurzfristig nicht erreichbar?!

Sonnige Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. November 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung (wird nicht immer verlangt), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2