THEMA: Zusammenfassung Unterkünfte in Uganda
26 Dez 2012 09:18 #267674
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5796
  • Dank erhalten: 10932
  • picco am 26 Dez 2012 09:18
  • piccos Avatar
Letzte Änderung: 12 Okt 2016 12:37 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fussohle, Sangwali
07 Okt 2015 19:21 #401893
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2664
  • Butterblume am 07 Okt 2015 19:21
  • Butterblumes Avatar
Hallo Uganda-Reisende,

in Vorbereitung unserer dritten Tour nach Uganda sind mir bei der Recherche viele neue Unterkunftsoptinen über den Weg gelaufen. Da der einzig brauchbare deutschsprachige Reiseführer bei Drucklegung im September 2012 m.E. schon wieder veraltet war und in der Zwischenzeit viele neue Unterkunftsoptionen in Uganda entstanden sind hier ein Update, der mir empfehlenswert erscheinenden Alternativen zum Altbestand. Zu einigen liegen bereits Rezensionen im Namibia Forum vor. Vielleicht kann Picco diese im ersten Post wieder verlinken und ihr könnt die Liste noch ergänzen.

Entebbe:, Papyrus Guesthouse

Entebbe: 2 Friends Beach Hotel

Entebbe: Karibu Guesthouse

Kampala: Hotel Le Petit Village

Murchison Falls NP, nördl. Sektor, Pakuba Track: Pakuba Safari Lodge

Murchison Falls NP, südl. Sektor: Baker's Lodge

Murchison Falls NP, südl. Sektor: Kabalega Wilderness Lodge

Kidepo Valley NP, Narus Valley: Nga' Moru Wilderness Camp, cottages, tents

Rwenzori Mountains: Equator Snow Lodge, Geolodges

Queen Elizabeth NP, Lake George: Ihamba Safari Lodge

Queen Elizabeth NP, Kasenyi, Lake Bunyampaka: Kasenyi Safari Camp

Queen Elizabeth NP, Ishasha: Enjojo Lodge, auch Campsite

Queen Elizabeth NP, Ishasha: Ishasha Jungle Lodge

Queen Elizabeth NP, Ishasha: @the River lazy tents!

Bwindi NP North, Buhoma: The Haven Lodge, Buhoma Community Camp

Bwindi NP East, Ruhija: Bakiga Lodge

Bwindi NP South, Rushaga: Gorilla Valley Lodge (Nature Lodges)

Bwindi NP South, Rushaga, Lake Mulehe: Bwindi Jungle Lodge

Bwindi NP, Lake Mutanda: Mutanda Lake Resort

Bwindi NP, Lake Mutanda: Chameleon Hill Lodge

Lake Mburo NP: Eagle`s Nest, Nature Lodges

Lake Bunyoni: Bird Nest Eco Overseas

Herzliche Grüße
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 26 Dez 2015 06:04 von Butterblume. Begründung: Ergänzung
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fussohle, picco, NOGRILA, Anne_W, Sangwali
08 Okt 2015 16:56 #402074
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5796
  • Dank erhalten: 10932
  • picco am 26 Dez 2012 09:18
  • piccos Avatar
Hoi Marina
Butterblume schrieb:
Zu einigen liegen bereits Rezensionen im Namibia Forum vor. Vielleicht kann Picco diese im ersten Post wieder verlinken und ihr könnt die Liste noch ergänzen.
Natürlich verlinke ich das im ersten Post wenn ich's sehe, aber ich hab keine gesehen.
Wenn Du welche gesehen hast dann verlinke sie bitte in Deinem Beitrag, um alles zu durchsuchen nur weil jemand schreibt dass irgendwo irgendwas steht hab ich keine Zeit, das verstehst Du sicher...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2023 10:45 #659149
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5796
  • Dank erhalten: 10932
  • picco am 26 Dez 2012 09:18
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Wäre schön wenn wir den Beitrag hier wieder mal auf Vordermann bringen könnten...deshalb: Schreibt mir hier doch bitte wo in diesem Forum Ihr welche Unterkünfte in Uganda beschrieben habt, am Besten mit Link.
Ich würde es dann in die Liste einfügen.
Bitte keine Beschriebe von ausserhalb des Forums!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Jan 2023 22:12 #659214
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 2018
  • Dank erhalten: 2284
  • Gabi-Muc am 09 Jan 2023 22:12
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo,

ich habe keinen Reisebericht über Uganda geschrieben, aber ich kann hier mal unsere Unterkünfte einstellen:

2 friends Beacht Hotel, Entebbe
Das Hotel hatten wir in der ersten und letzten Nacht. Es gibt unterschiedliche Zimmer. In der ersten Nacht hatten wir ein "einfaches Zimmer" ohne Klimaanlage. Es war schon ziemlich warm und das Zimmer war auch sehr eng, Bad schon in die Jahre gekommen. In der letzten Nacht war das Zimmer wesentlich besser. Ansonsten kann man in dem Hotel gut den ersten und letzten Tag verbringen. Es gibt Pizza zum Abendessen, Frühstück ist okay.

Mihingo Lodge, Lake Mburo
Sehr schöne Lodge, die Zimmer sind über etliche Stufen zu erreichen. Schöner Pool, der aber zu unserer Zeit zu kalt war. Das Essen war lecker.

Arcadia Lodge, Lake Bunyonyi#
Die Zimmer sind groß, bei uns sogar mit Verbindungstür und recht schön. Tolle Aussicht auf den Lake Bunyoni. Das Restaurant wurde zu unserer Zeit umgebaut und der Behelfsbau war sehr ungemütlich und der Boden nicht in der "Waage", d.h. man saß schief. Das Essen war unterirdisch. Die Angestellten hatten einen eigenen Sinn um Ihr Entgelt aufzubessern, was mir allerdings erst später aufgefallen ist. Für einen Baileys wurden 30,00 € (statt 3,00 €) verrechnet (die vielen Nullen in UGX hatten mich erstmal etwas verwirrt). Für das Canyoning wurde uns auch mehr berechnet als der Preis der Webseite (erst später geprüft). Insgesamt fühlte ich mich dort abgezockt.

Mount Gahinga Lodge, Mgahinga National Park
Die absolut beste Lodge. Wir hatten einen eigenen Butler, der permanent für uns da war. Abends Wärmeflaschen im Bett, ein tolles Zelt, super leckeres Abendessen. Aber das ganze hat auch seinen Preis. Wir haben dort auch viel erlebt, Bergsteigen am ersten Tag, Golden Monkey Tracking und am Abreisetag noch ein Besuch im Dorf.

Chameleon Hill Lodge, Lake Mutanda
Sehr schöne Lodge, die von einer Deutschen geführt wird. Das ganze merkt man am Hotel. Bunte Häuschen. Für 3 Personen waren sie allerdings schon etwas klein. Essen war lecker (deutscher Einschlag). Zum Gorilla-Tracking ist es recht weit (ca. 1 Stunde). Wir waren Selbstfahrer, haben uns aber für das Tracking dann einen Fahrer gemietet um nicht zu spät zu kommen. Die gebuchte Fahrrad, Boot und Kaffeetour war etwas abenteuerlich. Das Fahrrad hat seine besten Zeiten bereits hinter sich....

Topi Lodge, QENP, Ishasha
Eher einfache Lodge, die Zimmer waren sehr spärlich möbliert. Das Essen war so lala. Man hat uns sofort einen Ranger für den Ishasha -Teil besorgt, der mit uns auch die Baumlöwen gefunden hat.

Marafiki Lodge, QENP
Schöne Lodge, Essen gut, Zimmer waren groß. Bei der Lodge gab es weder ein "Boh" noch ein "Pfui".

Kibale Forest Camp
In der Lodge habe ich mich am unwohlsten gefühlt. Die Zelte waren dunkel, klein und kalt. Der Speisesaal war zwar überdacht, aber im Freien. Durch den Regen war es kalt und das Essen nicht besonders gemütlich. Essen war eher unterdurchschnittlich. Diese Lodge würde ich nicht mehr besuchen.

Kluges Gästefarm
Diese Lodge könnte man auch für Kibale besuchen. Kluges Gästefarm wird von einem Deutschen betrieben, der schon lange in Uganda lebt. Der Wein kam aus dem Tetra-Pack, Essen war okay. Zimmer sind schon sehr in die Jahre gekommen und erinnern an die 60er bis 70er Jahre, ebenso auch die Bäder. Kann man buchen, man verpasst aber auch nichts.

Kikonko Lodge, Hoima
Eine sehr schöne Lodge, die ich gerne empfehlen. Nach der Mount Gahinga Lodge gab es dort das beste Essen (und die Lodge ist wesentlich preiswerter). Die Zimmer sind neu und sehr schön eingerichtet. Netter Pool und tolle Aussicht auf den Lake Albert. Allerdings ist in der Gegend "der Hund begraben". Man hat dort nicht viel Aktivitäten. Wir haben es nur als Zwischenübernachtung genutzt. Nachdem aber inzwischen die Straße asphaltiert ist (den Chinesen sei Dank), hätten wir auch locker von Kibale bis Murchison durchfahren können.

Murchison River Lodge
Hier hat es mir gut gefallen. Die Zimmer waren nett und ausreichend gut und es gab dort am Mittag sogar einmal Lasagne. DAs war etwas außergewönlich, da es in den anderen Lodgen sonst nur Huhn oder Rind gab (was mir nach 3 Wochen zu den Ohren raushing). Den Pool haben wir dort auch genutzt. Es sind Affen auf dem Gelände unterwegs, vor denen ich etwas Respekt hatte.

Das waren unsere Lodgen. Wir waren zu Dritt im August 2021 in Uganda.

LG

Gabi
10.2023 Gardenroute // 03.2023 Namibia // 03.2022 Swakop, Etosha und Damaraland // 08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute
Letzte Änderung: 10 Jan 2023 21:00 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, Sangwali
10 Jan 2023 06:51 #659226
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5796
  • Dank erhalten: 10932
  • picco am 26 Dez 2012 09:18
  • piccos Avatar
Danke Gabi

Ich werds in den nächsten Tagen im ersten Beitrag einfügen. Hast Du noch Bilder die Du einfügen willst?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sangwali