THEMA: Uganda 2011
13 Jan 2012 16:34 #219779
  • helliulli
  • helliullis Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 82
  • helliulli am 13 Jan 2012 16:34
  • helliullis Avatar
@streifenkarl: finde keine fortsetzung - wo ist sie?

@extremadura: einige, sicherlich nicht nur ich, warten auf die fortsetzung deines so interessant begonnenen berichtes. wann wird es soweit sein? lass uns nicht zu lange warten...

lb. gruß ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: extremadura
13 Jan 2012 16:44 #219781
  • Streifenkarl
  • Streifenkarls Avatar
  • "Jeder Mensch braucht ab und zu ein wenig Wüste"
  • Beiträge: 97
  • Dank erhalten: 14
  • Streifenkarl am 13 Jan 2012 16:44
  • Streifenkarls Avatar
Hallo Ulli,
schau mal in den Ersten Eintrag von Extremadura ganz oben, da kommen immer neue Fotos und Text dazu - zuletzt geändert/ergänzt gestern -

Du must also immerwieder durch den Eröffnungseintrag runterscrollen und schauen was neues dazugekommen ist.

Nette Grüße von Martina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jan 2012 18:05 #219799
  • helliulli
  • helliullis Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 82
  • helliulli am 13 Jan 2012 16:34
  • helliullis Avatar
liebe martina,
sorry, das hab ich nicht bemerkt. danke für die info.
lb. gruß ulli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jan 2012 09:13 #219851
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2779
  • Dank erhalten: 4961
  • bayern schorsch am 14 Jan 2012 09:13
  • bayern schorschs Avatar
Guten Morgen,

vielen Dank für den schönen Bericht mit den wirklich wunderbaren Fotos.

Auch ich möchte anregen, zur Fortsetzung des Berichtes nicht immer den ersten Eintrag zu nehmen. Das wäre für uns Leser halt viel einfacher. Dann braucht man nicht so weit zu scrollen und außerdem braucht die Kiste nicht immer so lang, die vielen Bilder hochzuladen.

Aber, extremadura, bevor Du gar nicht mehr schreibst, darfst Du auch so weitermachen. ;)

Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung, das ist ein ganz spannender Bericht.

LG,
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: extremadura
15 Jan 2012 21:06 #220126
  • extremadura
  • extremaduras Avatar
  • Beiträge: 20
  • Dank erhalten: 18
  • extremadura am 15 Jan 2012 21:06
  • extremaduras Avatar
Servus Martina

Danke für deinen Kommentar. Nein wir hatten keinen Kühlschrank im Auto. Ich habe auch niemanden getroffen der so einen Luxus hatte :-) Ich denke es ist auch nicht zwingend nötig einen zu haben, ausser ihr werdet viel campieren.

LG Ismael

24.02.2011 Fahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark

Heute erwartete uns eine längere Fahrt zum QEN. Auf dem weg dorthin machten wir eine kurzen Stop am Äquator.
Die Stelle, an der der Äquator die Straße nach Kasese kreuzt, ist durch zwei Betonkreise gekennzeichnet und liefert einen beliebten Platz für einen Fotostopp. Der Queen's Pavilion steht nahe der nördlichen Einfahrt zum Crater Drive. Eine zeitweilige Schutzhütte an dieser Stelle beherbergte 1954 Königin Elizabeth II und den Duke of Edinburgh; ein permanenter Pavillon wurde 1959 für einen Besuch der Königin-Mutter errichtet. Dieser wurde für einen zweiten Besuch des Duke of Edinburgh 2007 renoviert. Ein neues Informationszentrum dort schließt auch ein Internetcafé und einen Coffe Shop ein.
Kurze Zeit später erreichten wir das Entrance Gate zum QEN. Die ersten Elefanten sahen wir im Uferbereich des Lake Edouard. Am späten Nachmittag erreichten wir unsere Lodge auf der Halbinsel Mweya ( www.mweyalodge.com )
Sie ist eine unvergleichbare Safari Lodge mit aufwendigen Unterkünften, atemberaubendem Blick von jedem Zimmer, einem Reichtum an Wildtieren und einigen der besten Vogelbeobachtungsplätzen in Ostafrika. Um es vorweg zu nehmen,es war unsere schönste Lodge in Uganda. Einfach ein Traum!!! Das Essen, der Service, die Aussicht und der Pool ist kaum zu toppen!










Lake Nyamunuka (Kratersee)



Lake Katwe (Der einzige Salzhaltige See Ugandas)





















25.02.2011 Queen Elizabeth Nationalpark

Wir starteten den heutigen Tag mit einer morgendlichen Pirschfahrt.
Nach kurzer Zeit hielten wir an um einen unglaublich schönen Sonnenaufgang zu erleben. Wie ihr sehen könnt, spielten die Elefanten auch mit!










Der QENP ist Schätzungen zufolge einer der NP der Welt, der die höchste Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren aufweist. Die Landschaft besteht aus offener Savanne, Regenwald, dichten Papyrussümpfen, Kraterseen und dem weiten Edwardsee.

















Am Nachmittag unternahmen wir eine herrliche Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal.























Letzte Änderung: 17 Jan 2012 21:17 von extremadura.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Topobär, Kiboko, TanjaH
16 Jan 2012 08:47 #220148
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5372
  • Dank erhalten: 8308
  • Topobär am 16 Jan 2012 08:47
  • Topobärs Avatar
Wir waren nur zum Frühstück in der Mweya Safari Lodge - hat uns aber auch sehr gut gefallen. Der Blick von der Veranda auf den Kazinga Channel ist ein Traum.

Mit den Vögeln dort hatten wir viel Spaß.
Letzte Änderung: 16 Jan 2012 08:47 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: extremadura