• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Alternative zu Grootberg-Lodge gesucht
02 Mai 2023 14:29 #666278
  • Handkäs
  • Handkäss Avatar
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 71
  • Handkäs am 02 Mai 2023 14:29
  • Handkäss Avatar
Hallo,
ich hoffe mal auf etwas Hilfe.
Unsere Reise für März 2024 steht so weit :) .
Das einzige was zum gewünschten Zeitpunkt mit genügend Zimmern (5x Doppelzimmer) nicht zu Stande kommen will ist der Aufenthalt in der Grootberg-Lodge :( .
Für diese Grootberg-Lodge brauche ich eine Alternative.
Wir kommen von Uis und wollen nach Opuwo, ca. 500km über die C35, C39, C43.
Das ist uns in einem Rutsch zu lange und wir wollen ungefähr auf halbem Weg noch einen Tag (zwei Übernachtungen) haben.
Diese Route soll auch weitestgehend beibehalten werden da wir auf dem Rückweg weiter östlich über die C35, dann durch den Etosha und von dort über die C38 wieder Richtung Süden fahren werden.
Nahe der Grootberglodge sehe ich das Etendenka Mountain Camp, welches mir zu teuer ist :angry: .
Dann ist da von Gondwana die Palmwag Lodge oder etwas weiter
die Khowarib Lodge, die ich beide ganz ansprechend finde.
Noch etwas weiter, Fort Sesfontain und Sesfontain Guesthouse haben leider ein paar ungünstige Kritiken :whistle: wodurch ich diese beiden Unterkünfte als mögliche Alternativen etwas hinten an stelle.
Gerne lasse ich mich in meiner Meinung aber vom Gegenteil überzeugen.
Wir könnten aber auch einen östlichen Bogen fahren, z. B. Kaoko Bush Lodge Nähe Kamanjab und dann über den Grootberg-Pass wieder auf unsere alte Route kommen.
Oder hat jemand ne ganz andere Idee?
Gruß und Danke
der Handkäs
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mai 2023 17:35 #666284
  • Biologe
  • Biologes Avatar
  • Mut zur Lücke
  • Beiträge: 1154
  • Dank erhalten: 835
  • Biologe am 02 Mai 2023 17:35
  • Biologes Avatar
Hallo Handkäs,
eine Alternative wäre evtl. die Toko Lodge & Safaris (Farm Rustig) [ehem. Rustig Toko Lodge]. Ca. 30 km nördl. Kamanjab an der D2695. An der Tankstelle am Abzweig zur D2695 gibt es einen Supermarket, wo man auch Geld tanken kann und eine Werkstatt. Es ist zwar schon fast 10 Jahre her, dass wir zum 3. Mal dort waren, aber es war immer sehr schön dort. Ich denke nicht, dass es schlechter geworden ist. Der Service damals immer gut, Essen sehr gut, schöne Zimmer und schöne Gamesdrives. Würde mich sehr interessieren, wie es heute dort aussieht. Weitere Infos findest Du im Netz. Von der Toko Lodge wird in relativer Nähe ein Himba Dorf betreut. Ein für mich unvergessliches Erlebnis: 2011 hat mich ein Straußenweibchen mit allen Raffinessen angebalzt, bzw. angetanzt.
Beste Grüße
Michael
7x Namibia, 2x S-Afrika, ca. 45x Atlantische Inseln (Kapverden > 25x, Kanaren, Madeira, Azoren); 7x W-Afrika (Senegal, Guinea Bissau, Gambia, Sierra Leone), Marokko, Tunesien, Jemen, Madagaskar, USA, Kanada, Costa Rica, ziemlich viel ME & SE rauf und runter und kreuz und quer
Letzte Änderung: 02 Mai 2023 17:42 von Biologe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Handkäs
02 Mai 2023 18:38 #666286
  • helen
  • helens Avatar
  • Beiträge: 1430
  • Dank erhalten: 564
  • helen am 02 Mai 2023 18:38
  • helens Avatar
Hallo,
Würde eventuell das Camp Aussicht passen?
LG helen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Handkäs
02 Mai 2023 19:07 #666288
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 757
  • Dank erhalten: 350
  • Andre008 am 02 Mai 2023 19:07
  • Andre008s Avatar
Ich würde die Palmwag Lodge uneingeschränkt empfehlen. Kenne sie zwar nur von vor der "Gondwana Zeit", aber def. nette Unterkünfte & Restaurant sowie eine schöne Pool Area, wenn auch nicht so spektakulär wie die der Grootberg Lodge, aber was kommt an den Pool der Grootberg Lodge schon ran...

Wenn ihr, wie du planst, zwei Nächste dort bleibt, bietet sich ein Ausflug in die Concession an... eine absolut tolle Landschaft und auch eine nette Tierwelt.

Beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Handkäs
02 Mai 2023 19:23 #666290
  • Achim G.
  • Achim G.s Avatar
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 98
  • Achim G. am 02 Mai 2023 19:23
  • Achim G.s Avatar
Die Palmwag Lodge kann ich auch empfehlen. Alles hat gepasst und das Essen war auch sehr gut.
Der Gamedrive war bei uns eher nicht der Bringer. Stundenlanges "Geholper" mit sehr wenig Game :lol: Kann ja am nächsten Tag schon ganz anders ausgesehen haben...
Stand: Januar 2020

Khowarib Lodge
Auch zu empfehlen. Zimmer ein wenig klein, aber mit netter Aussicht. Überhaupt ist die Landschaft sehr beeindruckend. Essen war auch gut und eine Tour durch die Khowaribschlucht ist sehr beeindruckend.
Stand: 2015

Sesfontain Lodge
Never ever!
Das Essen war...nunja.., die Zimmer düster, die Anlage ungepflegt, das Personal wenig motiviert (freundliche Umschreibung...) :woohoo:
Stand: Dezember 2019

Rustig Toko Lodge
Unser Aufenthalt ist schon länger her, aber auf jeden Fall einen Daumen hoch!
Stand: 2010

VG
Achim
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Handkäs
02 Mai 2023 20:36 #666292
  • mahango
  • mahangos Avatar
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 60
  • mahango am 02 Mai 2023 20:36
  • mahangos Avatar
Toko Rustig Lodge ist leider keine Alternative mehr. Wir wollten im Frühling 2022 spontan und gezwungen durch die enormen Regenfälle im Norden dort übernachten. Die Schilder waren noch unverändert an der Einfahrt, wir erhielten am Hauptgebäude leider die Info , dass es den Gästebetrieb nicht mehr gibt. Diese Lodge wurde leider verkauft, im Rahmen der Landreform an den Staat. Schade, wir sind gerne bei Rustigs zu Gast gewesen.
Palmwag haben wir kürzlich als Tagesgäste besucht. Ist im Gondwana-Stil renoviert und erweitert. Sieht zwar wieder sehr ordentlich aus, mir ist’s zu groß und touristisch.
Empfehle die Khowarib Lodge, waren Ende März dort und sehr zufrieden.
Grüße
mahango
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Handkäs
  • Seite:
  • 1
  • 2