THEMA: Welche Lodge am Fish River Canyon?
18 Mär 2021 18:28 #610187
  • Idlop
  • Idlops Avatar
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 9
  • Idlop am 18 Mär 2021 18:28
  • Idlops Avatar
Hallo Schneewie,

Wenn ich mich entscheiden muss, dann definitiv die Fish River Lodge.
Die Gondwana Lodge ist in meinen Augen zwar ganz nett gemacht, jedoch ist die Fish River Lodge mit ihrem Infinity Pool am Kraterrand und ebensolchen "Hütten" wirklich recht spektakulär.
Ich war 1x im Jänner und 1x im Februar. Meist wehte ein laues Lüftchen, dass aber manchmal auch recht heftig ausfallen kann. (Dafür gibt es am Nachtkästchen Ohropax, da es dann recht laut wird...;-) )
Zu heiß war uns nie, obwohl ich echt der AC-Typ bin... in der Nacht war es dann sogar etwas frisch...
Kühlschrank im Zimmer fehlte uns nicht, wir durften uns mit dem Auto in der Küche "anhängen".
Auch ansonsten super-freundliches Personal, tolle Weinkarte, und und und.
Wird für mich auch in Zukunft immer ein Fixpunkt sein, wenn ich wieder in der Gegend bin!

Wenn es sich zeitlich für Dich ausgeht, dann mach 1 Nacht bei der Gondwana und 2 bei der FRL (Wichtig: In der Reihenfolge, sonst möchtest Du zurück! ;-) ) So hast Du beides gesehen und der Blick in den Canyon von der anderen Seite ist auch nicht so schlecht.

LG
Idlop
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneewie
18 Mär 2021 18:50 #610192
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5714
  • Dank erhalten: 5745
  • BikeAfrica am 18 Mär 2021 18:50
  • BikeAfricas Avatar
Sasa schrieb:
Ich persönlich fand den Canyon auch nicht so spektakulär. Für mich fehlen da nur die Braunkohlebagger, dann hätte man Garzweiler.

… wie jetzt?
Die haben nicht mal Bagger im Canyon?
Das finde ich jetzt ein wenig enttäuschend.
Und das im etwa 15-tiefsten Canyon der Welt …

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sasa
18 Mär 2021 19:00 #610194
  • Sangwali
  • Sangwalis Avatar
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 38
  • Sangwali am 18 Mär 2021 19:00
  • Sangwalis Avatar
Hallo Schneewie,
ich würde auch für die FRL plädieren, obwohl wir die Canyon Lodge NICHT kennen (außer von der Website und aus Reiseberichten hier im Forum). Wir waren im März 16 auf unserer ersten NAM-Reise dort und waren absolut geflasht. Wie Andre schon schrieb, Du hast die spektakuläre Aussicht von jedem Punkt der Lodge und der Infinity-Pool ist schon speziell. Und die Architektur der Chalets erfordert eigentlich wirklich keine AC. Schön fanden wir die Spazierwege am Canyonrand entlang, besonders in Richtung abend und beim Sunset ändern sich Licht und Schatten permanent und auch die Landschaft obenrum hat was.
Die Zufahrt von der D 463 ist rund 20 km lang und mit jedem 4x4 gut zu machen, allenfalls etwas holprig. Mit einem Golf wär ich die Strecke nicht gefahren :ohmy: . Wenn ihr nachher nach Aus wollt, nehmt die D 463 Richtung Witpütz, auch eine sehr schöne Strecke. Wir würden, wenn wir mal wieder in den Süden kommen, immer wieder dort absteigen und dann natürlich auch die fahrt zum Canyongrund machen, das haben wir damals leider nicht gemacht.
Viel Spaß beim Weiterplanen.
Robert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneewie
18 Mär 2021 19:04 #610195
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 203
  • Andre008 am 18 Mär 2021 19:04
  • Andre008s Avatar
Genau, einer der besten Pools mit Blick in Namibia. Neben Grootberg Lodge, Dolomite und Rostock Ritz...
Letzte Änderung: 18 Mär 2021 19:11 von Andre008.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
19 Mär 2021 06:44 #610201
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 320
  • Dank erhalten: 865
  • Superfanti am 19 Mär 2021 06:44
  • Superfantis Avatar
Hallo Schneewe,

Wir waren nur in der Gondwana und fanden sie toll. Auch ich war damals hin und her gerissen.

Wir haben die Entscheidund nicht bereut- Klippschliefer und Oryxe auf dem Gelände, ein tollerPool, eine mega weite Landachaft, ein schöner Sundownerwalk. Versuche auch unser Häuschen zu bekommen- wir liebten es.
Wir empfanden es als riesigen Pluspunkt, selbständig zu sein und den Canyon mit den einzelnen Aussichtspunkten ansteuern zu können. Zudem wollten wir die traumhafte Fahrt entlang des Oranje nicht missen.

Bei der Fish River dauert es lang, bis du selbst zu den Aussichtspunkten gefahren bist. Da ist wohl eher die hoteleigene Tour zu buchen.

Mehr dazu in meinem Reisebericht aus der Signatur.

Ich denke, dass du bei beiden nichts falsch machen kannst.

Wie ist denn eure Route genau?

LG Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018:: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping im tropischen Paradies: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html

in Planung: Namibia 2021- Sossusvlei-Erongo-Etosha-Caprivi-Vic Falls (verschoben von 2020)

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mär 2021 09:51 #610219
  • DK0812
  • DK0812s Avatar
  • Beiträge: 319
  • Dank erhalten: 123
  • DK0812 am 19 Mär 2021 09:51
  • DK0812s Avatar
Hallo Schneewie,

definitiv die FRL - wenn man in die Lodge rein kommt und das erst Mal durch die Panorama-Scheibe den Canyon sieht ist man einfach nur geflascht. Und der Infinity-Pool und das Sonnen-Deck sind einfach nur Klasse. Wir haben dort auch zwei Nächte verbracht und hatten eher schwierigkeiten alles zeitlich unter zu bekommen - wandern (2 Touren - genial) / Pool genießen / Hütte mit dem genialen Ausblick genießen... Wir würden sofort wieder hin fahren wenn wir nur annähernd im Süden unterwegs sind :woohoo:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schneewie