THEMA: Vingerklip Lodge
23 Feb 2006 12:19 #11651
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1313
  • Dank erhalten: 348
  • Riedfrosch am 23 Feb 2006 12:19
  • Riedfroschs Avatar
Ich habe noch zwei Bilder von der Vingerklip-Lodge gefunden,
auf denen man die Moskitonetze sehen kann.
<br><br>Post geändert von: Parnassia, am: 23/02/2006 12:22
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2006 12:26 #11653
  • Riedfrosch
  • Riedfroschs Avatar
  • Amphibienknutscher
  • Beiträge: 1313
  • Dank erhalten: 348
  • Riedfrosch am 23 Feb 2006 12:19
  • Riedfroschs Avatar
Auf dem vorherigen Bild sieht man das Bett oben mit Netz und unten sieht man am Rand das Netz für die unteren Betten. Wir haben natürlich mal oben und mal unten geschlafen. Oben war es unerträglich heiß! Puhh!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2006 18:24 #12148
  • ingo
  • ingos Avatar
  • Beiträge: 40
  • ingo am 04 Mär 2006 18:24
  • ingos Avatar
Wir wollen auf unserer Rundreise eigentlich auch eine Nacht in der Vingerklip Lodge verbringen. Leider ist die Lodge aber schon ausgebucht :-(

Vingerklip war eigentlich wie folgt in unserer Reise eingeplant:

vorher Etosha ... dann
1 Nacht Vingerklip Lodge
1 Nach Mowani Mountan Camp
... dann weiter nach Swakop

Würdet Ihr empfehlen stattdessen 2 Nächte im Mowani zu bleiben (auch wenn dies preislich leider einiges mehr ist als die Vingeklip Lodge!), oder habt Ihr Ideen für gute Alternativen für die eine Nacht?

Gruß,
Ingo<br><br>Post geändert von: ingo, am: 04/03/2006 19:00
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2006 19:27 #12152
  • Meikel
  • Meikels Avatar
  • Beiträge: 189
  • Meikel am 04 Mär 2006 19:27
  • Meikels Avatar
Hallo Ingo,

zwei Nächte Mowani natürlich!
Gibt doch sehr viel in der Gegend zu sehen.
Ihr werdet das genießen!
Natürlich gäbe es Alternativen, aber wenn man die Möglichkeit hat dort 2-Nächte zu bleiben, dann sollte man diese Zeit wirklich nutzen.
Im Huab kann man bis zur Grenze Skelettküste fahren und Elefanten und jede Menge andere Tiere sehen. Mit Riesenglück evtl. sogar Nashörner.
Von Mowani aus werden doch auch z.B. Bollonfahrten gemacht?
Der Dorroskrater, Twyfelfontein, Orgelpfeifen und Verbrannter-Berg sind ebenso zu besuchen. Mowani liegt ausserdem wirklich sehr schön.
Da kann man sich wirklich locker ein paar Tage aufhalten, wenn es das Portemonai erlaubt.

Gruß Meikel B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2006 19:47 #12155
  • Armin
  • Armins Avatar
  • Beiträge: 2345
  • Dank erhalten: 297
  • Armin am 04 Mär 2006 19:47
  • Armins Avatar
Hallo Ingo,

hast du auch über einen der großen deutschen Reiseveranstalter mal versucht, Vingerklip zu buchen? Kann durchaus sein, dass du - wie oft bei Etosha - bei einer Direktanfrage ein \"ausgebucht\" erfährst, im Reisebüro aber noch ganz normal buchen kannst.

Gruß und viel Erfolg
Armin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2006 12:20 #12180
  • African Traveller
  • African Travellers Avatar
  • Beiträge: 449
  • African Traveller am 05 Mär 2006 12:20
  • African Travellers Avatar
Vingerklip fand ich schon, MOWANI hat aber noch mehr. Wenns also auch über einen deutschen Veranstalter keine Chance mehr gibt, dann 2 Nächte Mowani nehmen. Traumhaft schöne Lage und vorzügliches Essen !
Gruss A/T

AUCH DIE LAENGSTE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT...(chinesisches Sprichwort)

Namibia-die Perle Afrikas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.