• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Von Usa River nach Tiwi Beach
26 Apr 2022 15:40 #642512
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5245
  • Dank erhalten: 10366
  • picco am 26 Apr 2022 15:40
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Nächsten Winter gehts wohl wieder nach Ostafrika...ob Kenya oder Tansania ist wie die Dauer des Urlaubes noch nicht ganz klar, aktuell ist Tansania mit einem Abstecher zu einem Freund südlich von Mombasa in Pole Position.
Oder umgekehrt...
Serengeti, Kili usw ist klar, aber den Mkomazi-Nationalpark und die Usambara Mountains liegen auf dem Weg und ich kenn die nicht, da würd ich gern Erfahrungen und Tipps lesen...kennt das jemand?
Und ist der Grenzübertritt an der Lunga Lunga Border irgendwie speziell oder problemlos?
Wie ist die Strecke da zu fahren?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2022 15:54 #642513
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2208
  • Dank erhalten: 1324
  • marimari am 26 Apr 2022 15:54
  • marimaris Avatar
picco schrieb:
Hoi zämä

Nächsten Winter gehts wohl wieder nach Ostafrika...ob Kenya oder Tansania ist wie die Dauer des Urlaubes noch nicht ganz klar, aktuell ist Tansania mit einem Abstecher zu einem Freund südlich von Mombasa in Pole Position.
Oder umgekehrt...
Serengeti, Kili usw ist klar, aber den Mkomazi-Nationalpark und die Usambara Mountains liegen auf dem Weg und ich kenn die nicht, da würd ich gern Erfahrungen und Tipps lesen...kennt das jemand?
Und ist der Grenzübertritt an der Lunga Lunga Border irgendwie speziell oder problemlos?
Wie ist die Strecke da zu fahren?

Hi Picco,
schön, dass es bald wieder nach Ostafrika geht.
Die Usambara Mountains lohnen sich. Mir hat die Region extrem gut gefallen.
Das Mambo Viewpoint Bungalow ist schön.
Grenzübertritt Lunga Lunga ist wie überall. Nix wirklich Spezielles zu erwähnen.
Strecke: Teerstrasse - alles gut.
Gruss M.

Nachtrag: hab gerade nochmals deren Homepage angeschaut: www.mamboviewpoint.o...omazi-national-park/
nette Packages... B)
Nächste Reiseziele:
ab 21.08.- 17.10. 2022: Griechenland
2023: Panamericana
Letzte Änderung: 26 Apr 2022 16:13 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
26 Apr 2022 16:51 #642523
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 382
  • Hippie am 26 Apr 2022 16:51
  • Hippies Avatar
Hallo Picco,
ich kann beides empfehlen, bei uns ist es aber schon 7 Jahre her. Da du nicht selbst fährst ist Mkomazi auch zu empfehlen. Wir waren da für 2 Nächte, und haben uns dort verfahren, hatten keine vernünftige Karte dabei und mit Navi stimmten die Wege nicht. Wir wollten bis zur Grenze und versuchten über den Norden auch bis an Lake Jipe zu kommen. Die Wege endeten oft im Busch, da dort kaum Touristen waren. Das war der einzige NP wo wir uns einen Guide gewünscht hätten. Landschaftlich war es sehr schön und auch mit mit vielen Antilopen, sehr viele Eland Herden >50 Tiere. Raubtiere sahen wir keine. Ob es heute noch so einsam ist, kann ich natürlich nicht sagen.
Usambara ist ja bekannt, und für Wanderungen sehr zu empfehlen, da waren damals aber einige Touristen.
Grüße aus Doha, gerade auf dem Weg nach JNB.
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
26 Apr 2022 17:32 #642526
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1620
  • Dank erhalten: 1896
  • Botswanadreams am 26 Apr 2022 17:32
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Picco

Infos zu Mkomazi kannst Du gern in meinem Bericht von Februar 2021 nachlesen. Viel Spass beim Planen.

LG
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
26 Apr 2022 21:15 #642537
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 5245
  • Dank erhalten: 10366
  • picco am 26 Apr 2022 15:40
  • piccos Avatar
Hoi zämä

Danke schon mal Euch Dreien, auf Euch ist doch Verlass!
@DoppelMari: Danke! Den Bungalow werd ich mir anschauen!
@Wolfgang: Hast Du damals nicht auch einen Reisebericht geschrieben? Das kommt mir so bekannt vor....und geniess Afrika auch für mich ein Wenig...
@Christa: Danke, stimmt, d a war ja was....da les ich natürlich gerne nach!
:cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Apr 2022 09:01 #642630
  • safari njema
  • safari njemas Avatar
  • Beiträge: 55
  • Dank erhalten: 78
  • safari njema am 28 Apr 2022 09:01
  • safari njemas Avatar
picco schrieb:
. . . Und ist der Grenzübertritt an der Lunga Lunga Border irgendwie speziell oder problemlos? . . .

Grenzübergang Horo-Horo (Kenya) – Lunga-Lunga (Tanzania)

Hi Picco

Meine Erfahrung an diesem Übergang sind < 10 Jahre alt, daher nur das was ich im Netz gefunden habe:
Die OSBP (One Stop Border Post) Ausstattung bzw. Prozedere gibt es an dieser Stelle wohl seit 2020.

What you need to know when crossing East Africa Community trade border posts

Time to make One Stop Border Posts a Reality

Tanzania Border Crossing of Horo Horo (Kenya)

Kenya: Lunga Lunga Border Put on Terror Watchlist

Auf jeden Fall safari njema (Gute Reise)
Gruß Holger
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
  • Seite:
  • 1
  • 2