• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Unterkünfte Route Kigali - Dar es Salam
08 Sep 2010 15:18 #155170
  • Sascha
  • Saschas Avatar
  • Beiträge: 120
  • Sascha am 08 Sep 2010 15:18
  • Saschas Avatar
Man möge es mir verzeihen, dass ich hier schon wieder mit Fragen komme - aber die Reisebücher geben einfach nichts her. Ich plane die Route von Kigali - nach Dar es Salam (über Ushirombo) zu fahren. Sind etwa 1100 KM und ich gebe mir dafür 4 Tage Zeit (kann auch nur 3 Tage sein, wenns passt). Hat dies jemand von Euch schon mal gemacht? Wenn ja, habt ihr mir empfehlenswerte Unterkünfte (Camping möglich - bin aber auch für Gästehäuser offen). Unsere Reisebücher und auch das Internet geben auf dieser Strecke schlichtweg gar nichts her. Vielen lieben Dank.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Sep 2010 15:56 #155173
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30707
  • Dank erhalten: 28631
  • travelNAMIBIA am 08 Sep 2010 15:56
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Sascha,

also erstmal sind das auf der "schnellen" Strecke über Ushirombo, Nzega, Singida, Dodoma und Gairo gut 1450 km. Also vier Tage kann man sich dafür gut Zeit nehmen wenn man nur von A nach B will.

Die erste Wegstrecke ist in der Tat schlecht mit Unterkünften. Mir sind keine offiziellen bekannt. In Singida empfehle ich das Stanley Hotel.

Hoffe das hilft zumindest ein bisschen!

Sonnige Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Sep 2010 08:19 #155565
  • Sascha
  • Saschas Avatar
  • Beiträge: 120
  • Sascha am 08 Sep 2010 15:18
  • Saschas Avatar
Danke. Kennst Du (oder sonst jemand) das Silent Night Guesthouse in Benko (gleich nach der Ruanda/Tanzania Border)? Das wäre ein idealer erster Stopp von Kigali aus. Gibts das noch?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Sep 2010 16:13 #156145
  • Sascha
  • Saschas Avatar
  • Beiträge: 120
  • Sascha am 08 Sep 2010 15:18
  • Saschas Avatar
Gebe mir (und vielleicht auch noch zukünftigen Reisenden) hier die Antwort gleich selber:

Die Fahrt Kigali - Benako (1. Dorf auf der Tanzania Seite):
Dauer 4 Stunden (inkl. Zoll). Strassenzustand Top. Es gibt am Ende von Benako ein optisch gepflegtes Gästehaus mit Innenhof (sprich Fahrzeug ist also sicher).

Benako - Nzega
Dauer 4-5 Stunden! Strassenzustand sehr gut (es waren ca. 20 KM noch nicht geteert plus ein paar Schlaglöcher unterwegs). Unterkunft im Forrest Guesthouse in Nzega erstaunlich gut mit sicherem Parkplatz!

Nzega - Dodoma
Dauer 7 Stunden! Strassenzustand sehr gut (es waren nur die letzten 5 KM noch nicht geteert)! Unterkunft im Humble Guesthouse (Stadtausfahrt Richtiung Dar es Salam). Unglaublich sympathisch hier - keiner kann richtig Englisch - aber Zeichensprache funktioniert prima. Ebenfalls mit sicherem Parkplatz!

Dodoma - Dar es Salam sollte dann gemäss GPS nochmals 6 Stunden sein.

Wir haben Kigali - Nzega an einem Tag gemacht. Wem das zu weit ist, kann auch in Kahama inne halten - wir haben diverse Guesthäuser gesehen, in welche wir uns für 1 Nacht (aber ja nicht mehr :cheer: ) getraut hätten.

Fazit: Die Strecke ist absolut unproblematisch zu fahren.........
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Sep 2010 16:38 #156150
  • christian
  • christians Avatar
  • Beiträge: 852
  • Dank erhalten: 74
  • christian am 15 Sep 2010 16:38
  • christians Avatar
Hallo Sascha!

Finde ich sehr gut, das du aktuelle Erfahrungen hier als feedback postest. Was macht Ihr in Dar? Die Südstrande eignen sich am besten zum Campen. Ihr habt Bewachung 24 Stunden. Auch könnt Ihr das Fahrzeug stehen lassen und in die Stadt fahren oder ein paar Tage nach Sansibar gehen. Die Fähre ist von dort nur wenige Kilometer entfernt

Gruß nach Tansania

christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Sep 2010 18:05 #156165
  • Sascha
  • Saschas Avatar
  • Beiträge: 120
  • Sascha am 08 Sep 2010 15:18
  • Saschas Avatar
Das kann ich DIr gerne sagen: Viel gut essen und schön logieren...:-)....wir sind des Campens etwas müde und werden uns daher Unterkünfte gönnen. Zanzibar ist bereits gebucht - da gehen wir 6 Tage lang hin. Hach wie freue ich mich..... B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2