THEMA: Kenya ohne Visum?
06 Jan 2024 09:24 #679942
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 108
  • clawi am 06 Jan 2024 09:24
  • clawis Avatar
Ach du meine Güte! Hier geht es ja hin und her!
Da bin ich aber gespannt, ob das gut funktioniert.
Hoffentlich kommt dein Visum auch noch.
Konntet ihr schon erkennen, was es kostet? Habe ich jetzt auf die Schnelle nicht sehen können.

Wünsche euch einen schönen Tag! Hier in Hamburg ist alles verschneit,

L G Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie
06 Jan 2024 09:26 #679943
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 440
  • Dank erhalten: 832
  • mitglied19210 am 06 Jan 2024 09:26
  • mitglied19210s Avatar
Es ging dann jetzt doch so schnell, weil Kenia einfach eine fertige Cloud-Software der Schweizer Firma Travizory genommen hat. In der FAQ ist an mehreren Stellen die Rede von Kreditkarten. Hat schon jemand heraus gefunden, welche Gebühren berechnet werden?

In Sachen Datenschutz ist die Lösung teilweise das Grauen.

Grüße
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie, Logi
06 Jan 2024 09:56 #679945
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 648
  • Dank erhalten: 543
  • mika1606 am 06 Jan 2024 09:56
  • mika1606s Avatar
Hallo in die Runde,
Sind wie weiter oben heute Morgen in Mombasa gelandet.

Wie erwartet wurde das Visum neben dem Reisepass gefordert. Dann ging aber alles sehr schnell.
Nun genießen wir das gute Wetter & den Blick auf den Indischen Ozean

Herzliche Grüße aus der Region Mombasa
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005/12-2020 & 05+06/2021
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie, Logi
06 Jan 2024 16:13 #679970
  • clawi
  • clawis Avatar
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 108
  • clawi am 06 Jan 2024 09:24
  • clawis Avatar
So, nun habe ich mich durch den neuen Antrag durchgewühlt! Er ist abgeschickt und bestätigt.
Nun warten wir mal wie lange es dauert bis zur Genehmigung. Ca 3 Tage heißt es.

Es klappte alles problemlos mit Safari.

Allerdings braucht man noch immer diverse Unterlagen, die hochgeladen werden müssen wie z.B.
Flugbestätigungen, Aufenthaltsbestätigungen (alle!) , Reisepass die Seite mit dem Foto, noch ein anderes Foto.
Eigentlich so wie beim Visum auch. Außerdem waren Fragen zu beantworten zur genauen Reisezeit, welche Unterkünfte, Flugbuchung hin und zurück, zum aktuellen Gesundheitsstand, zur Krankenversicherung, ob schon mal verurteilt worden, Notfallkontakt und sowas.
Kosten: 32,50$ plus kleine Gebühr für die Bank (hab ich vergessen). Also etwas günstiger als das Visum.
Weitere Fragen beantworte ich gerne.
Herzlichen Gruß
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Strelitzie, Logi, mitglied19210
09 Jan 2024 21:17 #680113
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30487
  • Dank erhalten: 28341
  • travelNAMIBIA am 09 Jan 2024 21:17
  • travelNAMIBIAs Avatar
‘So, a visa?’ Kenya’s eTA system ‘anything but free’
www.tourismupdate.co...system-anything-free
Vom 27. April bis 23. Mai 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, clawi, mitglied19210
10 Jan 2024 07:45 #680126
  • mitglied19210
  • mitglied19210s Avatar
  • Beiträge: 440
  • Dank erhalten: 832
  • mitglied19210 am 06 Jan 2024 09:26
  • mitglied19210s Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
‘So, a visa?’ Kenya’s eTA system ‘anything but free’
www.tourismupdate.co...system-anything-free

Der Artikel fasst es gut zusammen. Das, was Kenia jetzt zur Verteidigung verlautbart, grenzt an intellektuelle Beleidigung. Es wird u.a. behauptet, dass eTA schneller wäre. Schneller ist es theoretisch für Menschen aus 12 Ländern geworden. Das gilt für Menschen aus Ländern wie Nordkorea und Afghanistan, deren praktische Bedeutung bei Visafragen für Kenia Null ist. Im Gegenzug ist es für Menschen aus 51 Ländern, die vorher visafrei einreisen konnten, teurer und langsamer geworden. Ruto hat die Visa-Freiheit pathetisch mit den Worten angekündigt "It shall no longer be necessary for any person from any corner of the globe to carry the burden of applying for a visa to come to Kenya". Das was Kenia jetzt mit eTA anbietet, ist aufwändig wie ein Visum, kostet wie ein Visum und dauert wie ein Visum. Es ist ein Visum, dass nur nicht Visum heißt. Und spätestens nach der nächsten Gebührenerhöhung kostet es so viel wie bisher das Visum. Bei den Gebühren geht es auch nicht um Kostendeckung, sondern das System der Firma Travizory, welches Kenia benutzt, wird ausdrücklich mit dem Feature "Revenue generation" beworben.

Letztlich wurden Erwartungen geweckt, die komplett enttäuscht wurden. Aber immer, wenn Aufträge neu zu vergeben sind, können ja Kickbacks fließen. Vielleicht liegt da die Motivation für diese ansonsten sinnfrei erscheinende Aktion?

Grüße
Letzte Änderung: 10 Jan 2024 07:46 von mitglied19210.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, MatzeHH, clawi