THEMA: AA-Warnung zu Simbabwe (15.11.2017)
15 Nov 2017 08:20 #497127
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25179
  • Dank erhalten: 20307
  • travelNAMIBIA am 15 Nov 2017 08:20
  • travelNAMIBIAs Avatar
Die Lage in der Hauptstadt Harare ist nach bisher ungeklärten Bewegungen militärischen Geräts und Personals am 14. November 2017 angespannt. Deutsche Staatsangehörige sollten in ihren Unterkünften verbleiben,sich von Menschenansammlungen fernhalten und die Lageentwicklung über die lokalen Medien und diese Sicherheitshinweise verfolgen. Von Kommentaren zur aktuellen politischen Lage in Simbabwe, auch über die sozialen Medien, wird abgeraten.
(www.auswaertiges-amt...nn=555292?nnm=555292)

Viele Grüße
Christian
Vom 14. Mai bis 18. Mai 2021 selten im Forum aktiv.
Reiseplanungen 2021/22: Deutschland, Mosambik, Südafrika, Sierra Leone
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Sasa, GinaChris
15 Nov 2017 12:25 #497173
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2501
  • Dank erhalten: 4340
  • GinaChris am 15 Nov 2017 12:25
  • GinaChriss Avatar
...und die Warnung für Österreicher von unserem Außenministerium:

Simbabwe (Republik Simbabwe)

Stand 15.11.2017 (Unverändert gültig seit: 15.11.2017)
In der Nacht vom 14. auf den 15. November 2017 kam es in der Hauptstadt Harare zu größeren militärischen Bewegungen. Österreichische Staatsbürger sollten die Lage vor Ort, u.a. durch die örtlichen Medien, genau beobachten und sich von größeren Menschenansammlungen jedenfalls fernhalten. Die Vorgänge sollten auch nicht über die sozialen Medien kommentiert werden.

Aufgrund der derzeitigen Situation wird ausdrücklich auf die Möglichkeit der Reiseregistrierung des Außenministeriums hingewiesen.

Hier der link zur Reiseregistrierung > www.reiseregistrierung.at/
Gruß Gina
Letzte Änderung: 15 Nov 2017 12:26 von GinaChris.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Sasa