• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Grenzformalitäten Pandamatenga
23 Aug 2017 00:48 #486293
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2084
  • Swakop1952 am 23 Aug 2017 00:48
  • Swakop1952s Avatar
Nicht vergessen, bei Abfahrt die Dose Coke für den bettelnden Toröffner bereit zu stellen, die Arbeit strengt so sehr an! Man braucht wirklich 15 Minuten für Abfertigung, und manchmal 15 Minuten für Kak praat und Witzchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2017 08:26 #489464
  • bestmed
  • bestmeds Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 1
  • bestmed am 16 Sep 2017 08:26
  • bestmeds Avatar
Liebes Forum,

vielen Dank soweit für Eure Antworten und Hinweise.
Nun habe ich nochmal bei unserem Autovermieter nachgefragt (grosser und bekannter lokaler Vermieter in Windhoek) welche Besonderheiten wir für Zimbabwe benötigen. Leider konnte man mir nicht so konkret helfen.
Daher nochmal meine Frage ans Forum: welche besondere Ausstattung (Aufkleber, warndreieck, Feuerlöscher, Warnwesten ?..) benötige ich für Zim?
Ich weiss, dass ich ein 2. Warndreick benötige und einen Feuerlöscher, doch wie sieht es mit den Aufklebern aus ? Was ist dort aktuell gefordert. Benötigen wir noch spezielle Dokumente zur Einreise mit dem Mietfahrzeug vom Vermieter? Kann ich aktuell benötigten Aufkleber auch an der Grenze erwerben, falls ich vom Autovermieter nicht die richtigen bekommen habe?

Schon mal vielen Dank an das Forum im Vorraus für die Hilfe.

Best Grüsse
Bestmed
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Sep 2017 08:56 #489468
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2320
  • Dank erhalten: 1186
  • Jambotessy am 16 Sep 2017 08:56
  • Jambotessys Avatar
Hallo Bestmed,

der Vermieter muss dir Papiere mitgeben, in denen steht, in welche Länder du ausreisen darfst. Dann benötigst du noch vorne (weiß) und hinten (rot) reflektierende Streifen in der Breite des Fahrzeugs. Diese kannst du NICHT an der Grenze erwerben. (Wenn du an der Grenze bist, weißt du warum ;) , da gibt es nämlich nichts! Pandamatenga ist ein kleines Kaff mit Tankstelle, wo LKW Fahrer Pause machen). Ich habe beim 1. Mal 2 Rollen in D gekauft und mitgenommen. Danach musste ich es nicht mehr, weil der Vermieter seine Fahrzeuge damit ausgerüstet hatte. Alles andere stimmt, wie du es geschrieben hast.

Grüße
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Letzte Änderung: 16 Sep 2017 08:58 von Jambotessy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, bestmed
16 Sep 2017 10:21 #489474
  • Can
  • Cans Avatar
  • Beiträge: 890
  • Dank erhalten: 352
  • Can am 16 Sep 2017 10:21
  • Cans Avatar
Hallo,
beachten sollte man auch die unterschiedliche Beklebung von Pick up und normalen Geländewagen PKW 4 x 4
VG
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bestmed
16 Sep 2017 10:36 #489477
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 928
  • Max Power am 16 Sep 2017 10:36
  • Max  Powers Avatar
Hallo - diese Liste hab ich mir vor dem Urlaub rausgesucht:

Wichtig sind die 2 Kleber, die 2 Warndreiecke und der Feuerlöscher der über 0,75 KG (üblich 1 KG) und mit einem neuen 'geprüft' Stempel versehen sein muss. Warnweste ist aktuell nicht im GEsetz auch wenn Polizisten sie angeblich manchmal sehen wollen. SEHR wichtig: Prüft vor der Fahrt an die Grenze ALLE Lichter inkl. Rückfahr/Warn/Nummernschildbeleuchtung/Nebelscheinwerfer... ob sie wirklich funktionieren.

Nach nun ca 5000km in Simbabwe: Es war nicht schlimm. NIE ein Problem gehabt. 30-40 Stops und davon 14 mal angehalten worden. Immer vorbildlich korrekt. 5 mal die komplette Lichtershow durchgeführt. fast jedesmal die 2 Warndreiecke gezeigt. Legt sie griffbereit.

Bester Tipp: Mach einige Farbkopien von Reisepass und Führerschein sowie internationalem Führerschein auf 1 DinA4 Blatt und gebt das aus. Ich hab alles drei auf einem. Wurde immer gerne akzeptiert.

Hier meine Recherchen:
Requirements for all vehicles driven in Zimbabwe:-

1. 1kg serviceable fire extinguisher certified by Standards Association of Zimbabwe. (South Africa extinguishers appear to pass no problem as long as they are the correct mass - over 0.75kgs)

2. 2 x breakdown triangles, plus another two for any trailer or caravan towed.

3. Reflectors as follows, must be of 'honeycomb' or 'diamond' grade:

2 x white (60mm x 50mm) either side at front (or 60mm diameter if circular) for non- commercial vehicles.

2 x red (60mm x 50mm) at either side to rear (or 60mm diameter if circular) for non-commercial vehicles.

Continuous red reflector strip (50mm wide) to within not less than 400mm of the outer edges at rear for pickups and twin cabs and light trailers.

Continuous yellow reflector strip down sides of both vehicle and trailer if combined length is more than 8 metres.

4. GVM and NMV figures on left side of pickups and twin cabs.

5. Trailers to have a reflective white 'T" and a reflective red 'T' (honeycomb type) on a black background facing to the front and rear of the trailer respectively.

6. All vehicles must have a serviceable spare wheel, jack and wheel spanner.

It should be noted that reflectors are not required inside vehicle doors and nor is there any requirement to carry reflective jackets in ordinary private vehicles.


'Spot Fines' do not exist without an official receipt - Form Z69(j) - Admission of Guilt. If you do not wish/cannot pay on the spot you should ask for a form 265 for payment at any police station within 7 days. You are entitled to be given the force number of any police officer you deal with.

The ZRP has stated that if you feel that you have been harassed, bribes have been hinted or that your treatment has been generally aggressive you should contct:

Superintendent Ncube 0772 719 730 or 0712 769 768
Superintendent Kangware 0712 415 491
National Complaints Line (24 hour service) (04)703631


LG
Amos
5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: osket, lilytrotter, Logi, bestmed
16 Sep 2017 10:39 #489478
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 928
  • Max Power am 16 Sep 2017 10:36
  • Max  Powers Avatar
Ach ja: Als normaler Hilux/Ranger etc. fahrer braucht ihr mit einem Ausländischen Kennzeichen keine NVM sticker an der Seite. Nur mit Anhänger oder größerem Wohnmobil.

Und wenn Ihr nur von Pandamatenga nach Hwange fahrt kommt kein Roadblock (sehr zuverlässig...). Und im Hwange könnt ihr 'frei' fahren. Bei der Rausfahrt über Dete könnte man dann auch alles ohne Roadblock nachkaufen/regeln falls wirklich noch was fehlt, vom Main Camp aus.

Nach Hwange Town schafft ihr es sicher nicht ohne Roadblock. Da ist eine Polizeischule und drum rum immer 1-2 Roadblocks wohl zur Übung....

LG
Amos
5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: bestmed
  • Seite:
  • 1
  • 2