THEMA: Zurück aus Simbabwe
16 Nov 2016 19:45 #452434
  • Ndovu68
  • Ndovu68s Avatar
  • Beiträge: 34
  • Dank erhalten: 14
  • Ndovu68 am 16 Nov 2016 19:45
  • Ndovu68s Avatar
Hi Mabe,

deine Beschreibung zum Grenzübertritt in Chirundu ist deckungsgleich zu unseren Erfahrungen in 2014. Besonders das Police Clearance Certificate hatte es den Herren angetan. Inspektion der Motonummer war eine Veranstaltung mit 4 Beamten.

An diesem Grenzübergang ist Eile ein schlechter Ratgeber. Mit Ruhe, Gelassenheit und einer gehörigen Portion Freundlichkeit geht jedoch alles seinen Weg. Bin gespannt wie es im Mai 2017 wird. Da werden wir mal wieder den Grenzübergang nutzen. Alternative ist noch der Übergang über den Kariba Staudamm. Hatte das Gefühl, dass dort alles etwas schneller abläuft.

Ansonsten freue ich mich wieder auf Zim. Hwange, Matusadona und Mana gefallen uns sehr.

Lieben Gruß

Stephan
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Nov 2016 23:26 #453168
  • Max Power
  • Max  Powers Avatar
  • Beiträge: 559
  • Dank erhalten: 929
  • Max Power am 21 Nov 2016 23:26
  • Max  Powers Avatar
muk schrieb:
Ich nehme mal an "road blocks" sind Verkehrskontrollen, oder? Teilweise habe ich schon gelesen, dass man da etwas bezahlen muss. Sind das offizielle Gebühren und wie hoch sind sie? Welche Kosten entstehen am Grenzübergang bei der Ein- und Ausreise? Was kostet der Eintritt in Hwange? Gibt es sonst noch (unerwartete) Kosten, die man im Auge behalten sollte?
Ich frage deshalb so konkret, weil wir im Februar nächstes Jahr dahin wollen. Da meistens mit Bargeld bezahlt werden muss, müssen wir eine entsprechende Menge mitnehmen, da ja die Geldautomatenversorgung sehr unsicher ist. Wir können im Moment aber noch nicht so genau abschätzen, wieviel Geld notwendig ist.
Danke schon mal vorab für die Beantwortung der Fragen :)

Als ich im 4x4 Forum gelesen hatte viel mir dein Post ein:
Hier die Strafen. Die sind wirklich in Ordnung und es lohnt sich bei Diskussionen zu wissen wie viel man zahlen muss. Kopie liegt bei mir in der Reisemappe:

ZIMBABWE VEHICLE REGISTRATION & LICENSING ACT CHAPTER 12:14

Fail to Display current vehicle licence: $5
Fail to produce documents within 7 days to Police: $5
Fail to produce documents within 7 days to VID: $10
Licence vehicle registered vehicle-all classes: $10
Fail to Display registration mark and Number
Plate OR its illegible: $10
Fail to Notify change of ownership – 14 days:$10
No Number plate: $10
No rear Number plate light: $5
No Drivers licence: $20
No Insurance: $10
No white front reflectors: $5
No red read reflectors: $5
No red ‘T’ on rear trailer: $10
Motor vehicle + Trailer longer than 8 Mt: $5
No amber side reflectors @ 4mt – each: $5
No red triangles: $15
No horn, fail to use or abuse horn: $10
No Stopping, No parking, no left or right turn: $5
Proceed against red robot: $20
Proceed against amber robot: $10
Encroach over white line at a robot: $10
Fail to stop at flash lights – Railway crossing: $20
Overtaking over solid white line: $20
Double parking: $5
Stop or park within 7.5 mt. of intersection: $15
Fail to give way to right-uncontrolled intersection: $15
Cut corner when turning right: $10
Fail to:
Signal – slow down, stop turn left or right: $10
Stop – minor accident: $20
Stop – serious accident: court
No headlights, one headlight or no side lights: $5
No headlights or side lights: $10
Headlights causing dazzle: $15
No dip switch: $10
Foot brakes not working: $20
Hand brakes not working at all – max: $15
Unable to keep vehicle static when brake applied: $15
No windscreen wiper: $5
Windscreen not providing clear undistorted vision: $10
No exhaust silencer: $10
Inefficient exhaust silencer: $5
Causing excessive smoke: $10
Leaks of oil and fuel onto road: $5
Dangerous tyre – canvas showing – per tyre: $5
Axles Loading:
1-50: $10
51-200: $15
201-400: $20
+ 400: court
No Safety belt: $5
Spit in or from vehicle: $5
Discard rubbish fro vehicle: $5
Abusive behaviour: $10
Speeding – extra kilometres per hour:
6-15: $5
16-25: $10
26-35: $15
36-50: $20
50+: court
Production of documents 7 days:
Fail to produce Documents: $5
Fail to produce Drivers licence: $20
Fail to produce Insurance: $5
Fail to produce Registration book to VID $10
Police Officers must give rank, name and number.
Spot fines – Form Z69(j) Admission of Guilt.
Form 265 to pay fine at police station within 7 days.

In der Hoffnung, dass wir alle die Liste nie brauchen.
LG
Amos
5 Wochen Namibia - Caprivi und Zurück

www.namibia-forum.ch...back-again.html?rb=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: muk, Reinhard1951, Logi
20 Dez 2016 08:31 #456536
  • CrazyHorst
  • CrazyHorsts Avatar
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 26
  • CrazyHorst am 20 Dez 2016 08:31
  • CrazyHorsts Avatar
Auch wir waren Ende Oktober in Simbabwe und können die Infos bezüglich der Roadblocks
leider nicht bestätigen. Zwischen Hwange und Binga wurden wir mehrmals kontrolliert und
mussten ziemlich oft was bezahlen. Die jeweiligen "Verstöße" waren an den Haaren herbeigezogen aber wahrscheinlich formal korrekt (Feuerlöscher zu voll und so).
Uns wurde später gesagt, dass das wahrscheinlich an unserem in Südafrika gemieteten Fahrzeug mit entsprechendem Kennzeichen lag.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Dez 2016 02:05 #456603
  • buma
  • bumas Avatar
  • Beiträge: 756
  • Dank erhalten: 334
  • buma am 21 Dez 2016 02:05
  • bumas Avatar
Da kann ich Crazy Horse nur zustimmen. Wir waren im Sept./ Okt. dort und man fand bei jedem road block etwas Neues zu beanstanden. Wir hatten z. B. bei der Einreise vorschriftsmäßige Reflektorstreifen, aber unterwegs wurden die Bestimmungen verändert und nun war "honeycomb"- Reflektorband angesagt. Da muß man erst mal wissen, was gemeint ist... , der Reflektorstreifen muß nun unterlegt sein mit einem Bienenwaben- Muster. Kosten: 2x vorn und 2 x Mal hinten lt. Polizei = 20 $. Es gab, nachdem zwei andere Autos mit weißen Farmern anhielten, um ihren Beistand anzubieten, einen Discount auf 15$.
20$ ist übrigens der Höchstbetrag, den diese Strassenräuber in Zivil kassieren dürfen. Sonst geht es auf die Wache...
Road blocks waren für unseren Geschmack kein Vergnügen.
Nach Aussagen von Einheimischen finden solche Aktionen mehr und mehr statt, weil die Radarkontrollen nicht mehr durchgeführt werden können, weil entweder die Radargeräte nicht mehr funktionieren oder abhanden gekommen sind.
Je weiter man von den großen Städten entfernt ist umso weniger wird man kontrolliert und abkassiert.
Zu diesem Thema leicht frustriert grüßt
Marga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
21 Dez 2016 07:10 #456610
  • Maputo
  • Maputos Avatar
  • Beiträge: 814
  • Dank erhalten: 1284
  • Maputo am 21 Dez 2016 07:10
  • Maputos Avatar
buma schrieb:

Wir waren im Sept./ Okt. dort und man fand bei jedem road block etwas Neues zu beanstanden.
Nach Aussagen von Einheimischen finden solche Aktionen mehr und mehr statt, weil die Radarkontrollen nicht mehr durchgeführt werden können, weil entweder die Radargeräte nicht mehr funktionieren oder abhanden gekommen sind.

Was erwartest Du ? Als Tourist bist du eine willkomene Einnahmequelle.

Das Land und die Wirtschaft ist völlig am Boden. Löhne für Staatsangestellte können nicht mehr regelmässig ausbezahlt werden. Ein grosser Teil der Bevölkerung hat nicht einmal einen U$ pro Tag zur Verfügung.

Auf der anderen Seite sind die Touristen, die möglichst unbehelligt -von all diesen lästigen Problemen- durch die Nationalparks kurven wollen. Irgendwie passt das halt dann nicht mehr und es kommt zu solchen Situationen. Das muss in der jetzigen Situation wohl oder übel akzeptiert werden. Und Besserung ist nicht in Sicht, eher das Gegenteil...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Dez 2016 08:21 #456617
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1737
  • Dank erhalten: 1172
  • peter 08 am 21 Dez 2016 08:21
  • peter 08s Avatar
Mabe schrieb:
.......Grenzübergang (bei Einreise): wir haben bezahlt 30 $ Visum pP, 45 $ carbon tax, 10 $ road access fee.....

Hallo Mabe,
vor zwei Jahren waren noch extra Versicherungsgebühren zu bezahlen, ist das jetzt weggefallen?

Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.