THEMA: Matusadona- Tashinga vs Gache Gache
21 Jan 2016 12:10 #415896
  • Mabe
  • Mabes Avatar
  • Beiträge: 916
  • Dank erhalten: 1553
  • Mabe am 21 Jan 2016 12:10
  • Mabes Avatar
Hallo Fomis,
Kann jemand die beiden Campsites Tashinga und Gache Gache miteinander vergleichen?

Tashinga gefällt mir aufgrund der Lage und der entsprechenden Schilderungen in diversen Reiseberichten richtig gut. Etwas abschreckend scheint mir die Anreise.
Alternativ würde sich Gache Gache anbieten, was deutlich besser zu erreichen scheint. Liegt die Campsite sehr nahe an der Lodge und beeinträchtigt die Lodge evtl die Ruhe, Einsamkeit und das Naturerlebnis?
Auf der Lodge wird u.a. Tontaubenschiessen angeboten-das klingt ein bisschen nach Vergnügungspark..

Gruss Mabe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jan 2016 14:40 #415923
  • fordfahrer
  • fordfahrers Avatar
  • Beiträge: 939
  • Dank erhalten: 502
  • fordfahrer am 21 Jan 2016 14:40
  • fordfahrers Avatar
meine persönliche Meinung,
Tashinga ist ein Einzelstück. Die Anreise ist Teil des Erlebnisses.
So schlimm ist es auch nicht, nur unter Zeitdruck sollte man nicht stehen. Wenigstens 2 Übernachtungen sollten drin sein, sonst lohnt das nicht. Tashinga ist nicht der Platz für viele Tiere aber aufgrund der abgeschiedenen Lage einfach ein Platz, auf dem man auch mal 2 Tage abhängen und genießen kann.

Also ich kann keinem empfehlen dort hin zu fahren, dann kann ich das alles für mich alleine haben... .

Gruss
Christian
Letzte Änderung: 21 Jan 2016 14:40 von fordfahrer.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.