THEMA: Mushingashi Conservancy
17 Aug 2016 14:43 #441396
  • matth
  • matths Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 136
  • matth am 17 Aug 2016 14:43
  • matths Avatar
Kennt jemand die Mushingashi Conservancy beim nördlichen Teil des Kafue NPs?

Frau Hupe erwähnt sie in ihrem Reiseführer, aber T4A weiß nix davon. Der Hinweis liest sich recht gut und ist eine eventuell kostengünstigere Ergänzung zum Kafue NP.

LbG
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Aug 2016 16:03 #441413
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2280
  • Dank erhalten: 2576
  • La Leona am 17 Aug 2016 16:03
  • La Leonas Avatar
Mc Brides scheint neu eine Verbindung mit Mushingashi anzubieten schaust du hier
mcbridescamp.com/activities/
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth
17 Aug 2016 18:12 #441428
  • matth
  • matths Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 136
  • matth am 17 Aug 2016 14:43
  • matths Avatar
Danke La Leona,
diesen Link habe ich nicht gekannt. Jetzt weiß ich auch, wo ungefähr die Camps sich befinden.

Die Camps sind zwar auch nicht gerade billig - für 2 Personen 100 $.
Aber gegenüber im Park: 65$ pro Tag und 40$ für die Nacht - eine Übernachtung kostet dann 170$
Da wir zum McBrides Camp fahren wollen, könnten wir einige Tage außerhalb des Parks verbringen.

LbG Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Aug 2016 02:32 #441458
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2280
  • Dank erhalten: 2576
  • La Leona am 17 Aug 2016 16:03
  • La Leonas Avatar
Ich bin ein grosser Fan von Chris und Charlotte's kleinem Paradies. Das Bushcamp ist sehr rustikal, man hat keine Sicht auf den Kafue vom camping site. Wenn Chris nicht mit Lodge - Gästen überbeansprucht ist, dann können die lion trackings mit ihm sehr eindrücklich sein, auch an Tagen wo man die Löwen gar nicht sieht!

Unbedingt die Bootsfahrt machen, wir sahen vom pontoon aus eine Leopardin mit zwei Jungen, herrlich, denn der Motor ist beim floating abgestellt und es herrscht totale Ruhe auf dem Boot bei der Fahrt stromabwärts.

Oberhalb des Flusslaufs ist die nicht immer in Betrieb stehende Fähre. Dort scheint auch der Eingang zur Conservancy zu sein, sonst aussenrum auf dem Landweg.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: matth