THEMA: Pfingstbraai ?
23 Dez 2013 19:27 #317908
  • rebecca
  • rebeccas Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 293
  • rebecca am 23 Dez 2013 19:27
  • rebeccas Avatar
Hallo ihr lieben Pfingst-Braai Freunde!

Ja, es wird in 2014 wieder einen Pfingst-Braai geben.
Wie Bloke schon geschrieben hat, bleiben wir beim 2 Jahres Rhythmus.

Die Organisation beginnt langsam.
Unsere größte Sorge ist momentan das Braai-Fleisch afrikanischen Ursprungs das zzt. auf dem deutschen Markt nicht erhältlich ist. Wer Hilfe anbieten kann, meldet sich bitte bei uns.

Anfang Januar werden wir uns mit den Mitorganisatoren zusammen setzen und einen Fahrplan austüfteln.
Alles weitere folgt dann.

Wir wünschen euch schöne Weihnachtsfeiertag und ein friedvolles und gesundes neues Jahr!

Rebecca & Jürgen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Werner_Ute, Fritzi, Anita40, Gerd1942, durania, ententiger, Butterblume, Birgitt, rhh64
23 Dez 2013 21:32 #317918
  • Anita40
  • Anita40s Avatar
  • Hakuna Matata
  • Beiträge: 852
  • Dank erhalten: 313
  • Anita40 am 23 Dez 2013 21:32
  • Anita40s Avatar
Juhuuuuu - ein schönes Weihnachtsgeschenk
Dankeschön
Anita
ab 23.April für immer nach Namibia
unser Blog: www.outinafrica.com.na
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Dez 2013 21:48 #317920
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2527
  • Dank erhalten: 1213
  • Pascalinah am 23 Dez 2013 21:48
  • Pascalinahs Avatar
Hallo Rebecca,

habt Ihr es schon mal hier versucht?

www.exotic-kitchen.d...g/browse?shop_param=

LG Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca
24 Dez 2013 08:43 #317944
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 24 Dez 2013 08:43
  • K.Roos Avatar
rebecca schrieb:
Hallo ihr lieben Pfingst-Braai Freunde!

Ja, es wird in 2014 wieder einen Pfingst-Braai geben.
Wie Bloke schon geschrieben hat, bleiben wir beim 2 Jahres Rhythmus.

Die Organisation beginnt langsam.
Unsere größte Sorge ist momentan das Braai-Fleisch afrikanischen Ursprungs das zzt. auf dem deutschen Markt nicht erhältlich ist. Wer Hilfe anbieten kann, meldet sich bitte bei uns.




Wir wünschen euch schöne Weihnachtsfeiertag und ein friedvolles und gesundes neues Jahr!

Rebecca & Jürgen

Hallo Ihr 2

In der Tat ist es seit längerem schwierig Exotenfleisch zu bekommen, und wenn, dann macht das schon AUA im Geldbeutel.

Die einzigste Adresse die ich im Moment weiss , ist Ralf Olde Tel.: 0049 (0)4124-932 878
der kann dir genau sagen was zur Zeit auf dem deutschen Markt erhältlich ist.


Merry X-mas

Heinz
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca, Volker
10 Feb 2014 19:18 #326042
  • swakop08
  • swakop08s Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 5
  • swakop08 am 10 Feb 2014 19:18
  • swakop08s Avatar
Hallo Rebecca, hallo Jürgen,

freut mich, dass Ihr die Organisation wieder in die Hand nehmt !!!!!!!!!!!!!

Kommenden Samstag werden wir mal das Restaurant www.savanna-munich.com in München ausprobieren. Die haben lecker Namibian Beef, Boerewors, Curry Meatballs usw. auf der Karte. :P

Vielleicht ergibt sich ja etwas bzgl. "Fleischversorgung afrikanischen Ursprungs" fürs Pfingsbraai ?!?

.... ich berichte dann, ok ?

LG Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca
10 Feb 2014 20:51 #326061
  • Swakop1952
  • Swakop1952s Avatar
  • Beiträge: 2664
  • Dank erhalten: 2082
  • Swakop1952 am 10 Feb 2014 20:51
  • Swakop1952s Avatar
Es ist doch garnicht so, daß es kein Fleisch aus NAM gäbe, jedoch macht der Preis die Musik.
Wo käme man da finanziell hin, aus Restaurants Fleisch zu kaufen?

Es ist zuviel überteuerte Ware auf dem Markt, siehe z.B.
www.gourmantis.de/hersteller/namibia%20beef

Auch in der Metro gibt es genug Springbock, aber Vorsicht, die Tiere sind durch Jäger geschossen und tot umgefallen!
Ist möglicherweise nix für die Antijäger-Fraktion.

Ich hätte z.B. kein Problem damit, wenn es genauso gutes argentinisches Rindfleisch gäbe, und Schaffleisch aus Australien.
Kein Mensch schmeckt den Unterschied, außer sich den einzubilden.

Richtige Boerewors kann man in Deutschland sowieso nicht herstellen, da es das richtige geschmacksintensive Schaffett nicht gibt, und alles notgedrungen mit Rinder- und Schweinefett vermixt werden muß.

Also laßt die Rebecca mal machen, die hat es bisher immer hervorragend gemanaged! Mit guten Fleischgerichten.
Zuviele Köche verderben den Brei! :woohoo:

H.
Letzte Änderung: 10 Feb 2014 21:08 von Swakop1952.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca