THEMA: Ich bin unterwegs.....
05 Okt 2007 11:51 #50052
  • Sascha
  • Saschas Avatar
  • Beiträge: 120
  • Sascha am 05 Okt 2007 11:51
  • Saschas Avatar
Vielleicht hilft es den Einen oder Anderen bei der Planung.

Wir sind nun seit 6 Tagen in Namibia unterwegs (zur Zeit gerade in Otijwarango auf dem Weg in die Frans Indongo Lodge.

Windhoek: Suesse, freundliche und vorallem ruhige Stadt (ich war noch nie in einer so ruhigen Hauptstadt). Ich fuehlte mich auf meinen Maerschen zu den paar Sehenswuerdigkeiten jeweils sehr sicher. Positiv erwahnen muss ich die Heinitzburg. Sachertorte mit Aussicht - genial!! Dann Viljoen Game Park hat uns ebenfalls sehr gut gefallen (nur etwa 30 Muinuten von Windhoek entfernt) - guter Einstieg.
Unterkunft: Villa Verdi. Zimmer sehr klein aber okay! Vom teuren Abendessen kann ich aber dringend nur abraten. Das Essen war schlecht und der Service noch ein wenig darunter. Auf dem Rueckweg bin ich im Olivegrove. Koennte ich nochmals von vorne beginnen, dann haette ich fuer den Start wohl die Heinitzburg gewaehlt.

Erongo Gebirge: ABSOLUTE SPITZENKLASSE. Wir waren 4 Tage dort und jede Minute genossen. Die Wanderungen und die Aussichten waren ganz ganz grosse Klasse. Unbedingt den Weg zu den Philipps Caves auf sich nehmen (1 Tag einplanen). Also wir waren begeistert und waeren am liebsten noch ein paar Tage laenger geblieben.
Unterkunkt: Erongo Wilderness. Hierzu muss ich nicht mehr viel sagen. Top Unterkunft mit sehr sympatischem Service. Geheimtipp: Tent Number 6!! Das Beste dort (von der Lage).

Bis bald......
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2007 12:07 #50055
  • pebble
  • pebbles Avatar
  • Beiträge: 202
  • pebble am 05 Okt 2007 12:07
  • pebbles Avatar
Hallo Sascha,

weiterhin gute Reise. Du bist zu beneiden. Bei uns dauert es noch 18 Wochen (großes Heulen).

Gruss

Henni
\\"Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum\\"
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2007 12:55 #50064
  • isolde
  • isoldes Avatar
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 22
  • isolde am 05 Okt 2007 12:55
  • isoldes Avatar
Hallo Sascha,
ich finde das ganz toll von Dir, dass Du Dir die Zeit nimmst, um uns zu berichten. Wir starten am 2.November, so wie Du, zuerst 1 Tag Windhoek und dann leider nur 2 Nächte Erongo Wilderness Lodge. Daher bin ich Dir für Deine Tipps sehr dankbar!! Wünsche Dir noch eine schöne Reise.
Liebe Grüsse Isolde
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2007 11:50 #50493
  • Sascha
  • Saschas Avatar
  • Beiträge: 120
  • Sascha am 05 Okt 2007 11:51
  • Saschas Avatar
...so weiter gehts im Text.

Unsere Reise fuehrte uns zum Waterberg.

FRANS INDONGO LODGE (2 Naechte): Ganz okay dort. Wir empfanden es halt mehr als Ferienresort, als als Lodge. Alles war perfekt an seinem Platz. Die Zimmer waren sehr europaeisch (inkl. TV - ARD war auch zu bekommen)eingerichtet - Badewanne, grosses Chaletzimmer mit sehr grossen Betten. Abendessen und Fruehstueck waren sehr gut.
Schoen war auch die open-air Lounge und der Aussichtsturm auf das allerdings wenig spektakulaere Wasserloch. Man sah, dass die Lodge neu ist.
Das Personal ist sehr um einen besorgt (manchmal fuehlten wir uns schon fast ein wenig bedraengt) - aber zu jederzeit freundlich. Wir empfehlen nur 1 Nacht hier.
Aktivitae: Waterbergplateau (Badehose mitnehmen, es hat einen schoenen Pool dort). Der Park war genial. Geieraufzucht gleich in der Umgebung des Hotels koennen wir ebenfalls empfehlen (dauert ca. mit Anfahrt und persoenlicher Fuehrung 90 Minuten).:)

ONGUMA BUSH CAMP (3 Naechte): Obwohl man von dieser Lodge eher \"gewarnt\" wird, koennen wir nur gutes berichten. Das Personal war extrem freundlich (allen voran Julie von der Rezeption). Die Poolanlage wirkte auf uns einladend. Das Abendessen sehr gut. Und die Lage absolut top (nur 8 Kilometer vom Gate entfernt). Klar, die Zimmer sind nicht gerade schoen und luxurioes, aber ist dort ja auch wegen dem Etoscha Park (ganzer Tag unterwegs). Wenn jemand wirklich Geld ausgeben will, dann unbedingt das PLAINS CAMP buchen (gleiches Management - 5 Minuten entfernt). Ein Traum!!!! Leider war es bereits voellig ausgebucht.:)

EAGLE TENTED LODGE (3 Naechte): Die andere Seite des Etoschas. Hier soll es sich um eine 5 Sterne Lodge haneln.
5 Sterne haben verdient: Das Zelt und die Einrichtung inkl. Hautphaus.
2!! Sterne hat das Essen verdient und eigentlich gar kein Stern hat das Personal (ausgenommen Rezeption) verdient. Es war eine wahre Katastrophe. Das Personal ist voellig unaufmerksam und unprofessionel. Gegruesst wird nur, wenn man selber zuerst gruesst. Wir sind sehr entaeuscht!! Auch das es fuer 32 Personen gerade mal 2 Liegestuehle am Pool gibt, aergerte uns sehr. Das Zelt selber war schmutzig, der Splash Pool nicht brauchbar, da dermassen verschmutzt. Wenn Ihr noch nicht gebucht habt, ich wuerde die Finger davon lassen und das viele Geld woanders investieren. Wir waren hier ueberhaupt nicht zufrieden und werden dies dem Management auch noch mitteilen.:angry:

Ansonsten ist unsere Reise nach wie vor ein einziger Traum (Etoscha im speziellen).

Naechste Stationen: Mowani Mountain Camp, Beach Lodge!
Letzte Änderung: 12 Okt 2007 11:52 von Sascha.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2007 12:36 #50497
  • Gutelaune
  • Gutelaunes Avatar
  • Beiträge: 12
  • Gutelaune am 12 Okt 2007 12:36
  • Gutelaunes Avatar
Hallo Sascha,

ich bin neidisch, ich würde sofort mit dir tauschen. B)

Wünsch dir noch weiterhin eine wunderbare Reise!

lg Conny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2007 12:43 #50498
  • Goldmull
  • Goldmulls Avatar
  • Beiträge: 767
  • Dank erhalten: 157
  • Goldmull am 12 Okt 2007 12:43
  • Goldmulls Avatar
Hallo Sascha,
wir waren im Erongo Wilderness Camp im Zelt Nr. 5 - auch sehr schön!
Habt ihr vom Camp aus die Wanderungen unternommen?

Wir werden uns nächstes Mal auch mehr Zeit für den Erongo nehmen!

Gruß, Goldmull
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.