THEMA: Umsteigen in Luanda
08 Okt 2019 01:29 #569682
  • klausstgt
  • klausstgts Avatar
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 31
  • klausstgt am 08 Okt 2019 01:29
  • klausstgts Avatar
liebe Lesende*,

auf der Suche nach einer insolvenzsicheren Verbindung nach Windhoek bin ich auf einige Verbindungen über Luanda gestoßen aber dann auch auf das hier:

arbeitsunrecht.de/we...lughafen-von-luanda/

Nach diversen "Erfahrungen" mit Beitbridge will ich ungern daran erinnert werden.

Will mir jemand seine Eindrücke schildern?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Okt 2019 07:13 #569683
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30723
  • Dank erhalten: 28652
  • travelNAMIBIA am 08 Okt 2019 07:13
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo klausstgt,

wenn Du Dich auf die Verbindung mit KLM beziehst: Es ist ein "technical" Stop zum Creewechsel. Du verlässt das Flugzeug nicht. Zigtausende sind so bereits in den letzten Jahren geflogen, ohne Probleme. Außer auf der von Dir verlinkten Seite scheint es zu der Thematik auch rein gar nichts zu geben.,...

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Letzte Änderung: 08 Okt 2019 07:16 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
08 Okt 2019 13:34 #569710
  • klausstgt
  • klausstgts Avatar
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 31
  • klausstgt am 08 Okt 2019 01:29
  • klausstgts Avatar
Hallo Christian,

den Thread zu KLM kenne ich, darauf bezog sich meine Frage nicht.

Luanda wird ja auch von LH, AF etc. angeflogen und TAAG bietet Verbindungen nach Windhoek. Klar, dass man da dann neu einchecken muss aber Einreise etc. könnte einem da einen Strich durch die Rechnung machen.

Ich könnte mir auch vorstellen in Luanda ein Auto zu übernehmen und es dann in Windhoek abzugeben oder umgekehrt, dazu habe ich aber gar nichts hier im Forum gefunden.

Herbstliche Grüße aus Stuttgart nach Windhoek,
Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Okt 2019 13:38 #569711
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30723
  • Dank erhalten: 28652
  • travelNAMIBIA am 08 Okt 2019 07:13
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Klaus,
Ich könnte mir auch vorstellen in Luanda ein Auto zu übernehmen und es dann in Windhoek abzugeben oder umgekehrt,
Angola ist absolut noch keine Touristendestination. Ich bezweifel, dass es dort Mietwagen gibt, mit denen Du von Luanca nach Windhoek fahren könntest. Namibische Vermieter erlauben in aller Regel keine Überfahrt nach Angola. Die meisten Angola-Touristen kommen von Namibia und fahren ca. ins südliche Drittel von Angola.

Aber was alles hat das mit den (Fake)News von arbeitsunrecht.de zu tun? Ich finde nämlich zu den dort genannten Vorgängen, Anschuldigen etc nichts anderes...

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
08 Okt 2019 18:29 #569763
  • klausstgt
  • klausstgts Avatar
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 31
  • klausstgt am 08 Okt 2019 01:29
  • klausstgts Avatar
Angola ist absolut noch keine Touristendestination.
Genau deshalb interessiert es mich ja.

Die eine Idee ist es Südangola nur mal anzuschnuppern aber warum dann nicht gleich auch noch bis Kalandula und dann wäre man ja schon auf Höhe von Luanda.

Den verlinkten Beitrag kann ich auch absolut nicht einordnen. Deshalb muss er aber kein Fake sein. Es redet ja auch nicht wirklich jemand offen darüber was in Beitbridge abgeht bzw. abging. In wie fern ist die Situation in Angola mit der in Simbabwe vergleichbar? In beiden Ländern gab es ja letztes Jahr so eine Art Regierungswechsel. Als potentieller Tourist interessiert mich nicht nur, ob man irgendwo Cash bekommt oder wie hoch der Benzinpreis ist.

Eigentlich wollte ich mit meinem ersten Beitrag hier nur ausloten, ob das jemand abschätzen kann bzw. so auch schon gemacht hat: z.B. mit AF um 06:30, mit LH um 06:25, mit TAAG um 05:30 in Luanda LAD anzukommen und dann neu eingecheckt per TAAG z.B. um 10:25 nach Windhoek weiter zu fliegen.

Herzliche Grüße,
Klaus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Okt 2019 21:23 #569784
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 980
  • Dank erhalten: 1136
  • yanjep am 08 Okt 2019 21:23
  • yanjeps Avatar
Ich sage mal so:

Leute buchen einen Flug. Sie kommen nach einer Zwischenlandung nicht am Zielort an und bleiben über Wochen, Monate oder gar Jahre verschwunden. Immer am selben Zwischenstop. Lösegeld wird gefordert (von wem?) Niemand, weder Angehörige, Botschaften oder sonst wer rührt sich. Die Lufthansa ist irgendwie (wie auch immer) in die Sache verwickelt und verweigert jegliche Auskünfte. Offenbar wurden keine offiziellen Ermittlungen eingeleitet, denn sonst wären die Daten ganz fix rausgegeben worden. Fleißige Ermittler einer dubiosen Internetseite sind die einzigen, die irgendwie Wind von der Sache bekommen, sagen niemanden Offiziellen was, konfrontieren die Lufthansa mit ihren Hirngespinsten, wundern sich, dass der Käse in die Rundablage wandert und scheiben einen "Enthüllungsbericht".
Also mal ganz ehrlich, das ist der kälteste Kaffee, der seit langen aufgetischt wurde.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA, kitty191