THEMA: Das Auge des Elefanten auch als Forumsbuch
04 Nov 2008 14:24 #81427
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6514
  • Dank erhalten: 3512
  • chrigu am 04 Nov 2008 14:24
  • chrigus Avatar
Hallo

Nachdem Der Ruf der Kalahari als Forumsbuch so gut ankommt, habe ich auch noch ein gebrauchtes Das Auge des Elefanten. Abenteuer in der afrikanischen Wildnis. gekauft.

Da ich auch dieses schon gelesen habe geht das auch als Forumsbuch auf Tour.
Die Amerikaner Delia und Mark Owens sind 1974 erstmals nach Afrika gekommen. Damals hatten sie wenig mehr als etwas Wäsche zum Wechseln und einen Feldstecher bei sich. Sie kauften sich einen alten, gebrauchten Landrover. Damit fuhren sie in die Wüste Kalahari, wo sie sieben Jahre mit der Beobachtung von Wildtieren verbrachten.
Als sie zurückkamen, veröffentlichten sie das Buch Der Ruf der Kalahari, das ein internationaler Bestseller wurde und mit der »John Burroughs Medal« als bestes naturhistorisches Buch des Jahres ausgezeichnet wurde.

Delia und Mark Owens wollten unbedingt in die Kalahari zurück. Von der Frankfurter Zoologischen Gesellschaft mit einem Forschungsprojekt über das Verhalten von Löwen beauftragt, werden sie jedoch bald aus Botswana ausgewiesen. Der dortigen Regierung sind ihre Aktivitäten zum Wildschutz ein Dorn im Auge, denn sie richten sich gegen die Interessen mächtiger Rinderzüchter. Aber Afrika mit seiner bedrohten Tierwelt und Umwelt bietet ein großes Tätigkeitsfeld. Die Owens lassen sich in Sambia, im Nord-Luangwa-Nationalpark nieder, einer zerklüfteten Gegend entlang eines Grabenbruchs, wo Afrika noch viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt hat. Die eindringlichen Naturbeschreibungen in diesem Buch machen dies auf anschauliche Weise deutlich. Aber die Hauptsorge der Owens gilt der Elefantenwilderei, die in diesem Gebiet in großem Stil betrieben wird. Das grausige Abschlachten der Elefanten gilt sowohl der Jagd nach dem Elfenbein als auch der Fleischgewinnung für den eigenen Bedarf. Schnell wird die hinter diesem Verbrechen stehende soziale und ökonomische Problematik klar: Für die Wilderer und ihre Handlanger handelt es sich um eine bequeme Art des Broterwerbs - auch, weil es andere Möglichkeiten, Geld zu verdienen, gar nicht gibt. Oft kollaborieren sogar die amtlich bestellten Wildhüter in den Nationalparks mit den Wilderern. Im Alleingang nehmen die Owens in rastlosem Einsatz den Kampf auf.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 04 Nov 2008 14:26 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Nov 2008 16:52 #81448
  • Olli Bö
  • Olli Bös Avatar
  • Beiträge: 447
  • Olli Bö am 04 Nov 2008 16:52
  • Olli Bös Avatar
Hallo zusammen,

habe das Buch (allerdings in der englischen Version) im letzten Urlaub gelesen und dann bei Kristin in der Garden Lodge in Kasane gelassen.

Ich kann es wirklich empfehlen, es ist eine spannende, anrührende und wahre Geschichte, die \"Cry of the Kalahari\" wirklich in nichts nachsteht. Lebendig erzählt und einerseits Mut machend, weil es zeigt, was man mit Engagement alles erreichen kann, auch wenn die Lage noch so aussichtslos scheint, aber stellenweise auch beschämend zu sehen, was Menschen ihrer Umwelt antun können.

Durch das Lesen dieses Buches (und Cry of the Kalahari) hatte ich den Eindruck diesen faszinierenden, schwarzen Kontinent und seine Menschen, deren Mentalität mir oftmals wirklich völlig fremd ist, ein kleines bisschen besser zu verstehen...

Und nachdem uns die 1. Elefanten, denen wir je in der Wildnis begegnet sind, auf Mboma Island doch nachhhaltig eingeschüchtert hatten, hat mir das Buch außerdem geholfen, ihnen wieder mit weniger panischem Herzklopfen und noch größerer Sympathie zu begegnen ;)

Viel Spaß beim Lesen,
Kathrin und Olli

Manchmal wollen die Goetter, dass etwas nicht gelingt, damit die Menschen die Demut bewahren.
Reisebericht Botswana Apr/Mai 08:
www.namibia-forum.ch/download/olliboe08.pdf
Reisebericht Botswana Jun 09: Feuertaufe im Regenwasser
Norwegen 2010
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Nov 2008 17:04 #81449
  • Eli
  • Elis Avatar
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 1
  • Eli am 04 Nov 2008 17:04
  • Elis Avatar
Hallo Chrigu

Hätte Interesse an dem Buch.
Wie sollen wir es machen ?? Per PMS ??

Gruss
eli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Nov 2008 18:03 #81457
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6514
  • Dank erhalten: 3512
  • chrigu am 04 Nov 2008 14:24
  • chrigus Avatar
Hallo Eli

PMS mit Adresse wäre perfekt!

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Nov 2008 19:14 #81465
  • sammy
  • sammys Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 44
  • sammy am 04 Nov 2008 19:14
  • sammys Avatar
Hallo Chrigu,

dann melde ich mich schnell mal, um vielleicht nach Eli in den Genuß dieses Buches zu kommen.
Adresse folgt per PMS oder soll ich sie gleich an Eli weitergeben ?

liebe GRüße
Petra
Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit

unsere Website: SAMMY FAMILY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Nov 2008 18:11 #81865
  • rebecca
  • rebeccas Avatar
  • Beiträge: 933
  • Dank erhalten: 293
  • rebecca am 10 Nov 2008 18:11
  • rebeccas Avatar
Das Buch ist heute endlich bei mir eingetroffen. :silly:
Dafür werde ich ein paar Tage länger brauchen als für \"Der Ruf der Kalahari\"

Chrigu, du kannst mir ja schon mal vorsichtshalber den nächsten Empfänger mitteilen. DANKE

Lieben Gruß
Rebecca
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.