THEMA: Noch mehr Empfehlungen? Bücher und Hörbücher
27 Aug 2021 13:04 #624271
  • FotoGnu
  • FotoGnus Avatar
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 259
  • FotoGnu am 27 Aug 2021 13:04
  • FotoGnus Avatar
Hallo liebe Fomis,

nachdem der alte Thread heute wieder aufgeploppt ist, hier meine persönlichen Buchempfehlungen:

Deon Meyer: Fever
Der Autor ist Südafrikaner und schreibt überwiegend Krimis/Thriller. Fever geht in eine andere Richtung und beschreibt ein postapokalyptisches SA, nachdem ein Fieber 95% der Menschheit ausgelöscht hat. Spannend und zum Nachdenken anregend.

Lawrence Anthony: Der Elefantenflüsterer
Autobiografischer Roman über den Tierschützer, der in SA eine Elefantenherde rettet. Auch als Hörbuch wunderbar. Stellenweise tieftraurig.

Nana Grosse-Woodley: Mtitos Weg in die Freiheit
Autobiografischer Roman über die Aufzucht und Auswilderung eines Leopardenwaisen in Kenia.

Für die ersten beiden Bücher gibt es von mir eine klare Empfehlung, das dritte Buch fällt aus meiner Sicht dagegen etwas ab.

Viele Grüße
Elke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Aug 2021 18:07 #624294
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2277
  • Dank erhalten: 2908
  • chamäleon2011 am 27 Aug 2021 18:07
  • chamäleon2011s Avatar
Fever ist superspannend und wenn man schon in Südafrika war, erkennt man vielleicht die ein oder andere Gegend wieder. Sollte man unbedingt lesen.

Ich mag auch die Bücher von Bernhard Jaumann, Die Stunde des Schakals, Der lange Schatten und Steinland sehr. Sie handeln von einer Windhoeker Polizistin, die Fälle mit historischem oder politischem Hintergrund aufklären muss. Vielleicht keine hoch geistige Literatur, aber sehr spannend.

Viele Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Okt 2021 09:48 #628716
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 25 Okt 2021 09:48
  • Logis Avatar
Die Swakopmunder Buchhandlung empfiehlt: Buschtrommeln in Uganda
www.az.com.na/nachri...empfiehlt2021-10-23/

... Nach mehr als 30 Jahren ist Konny von Schmettau inzwischen längst in Namibia zu Hause, da öffnet sie lange verschlossene Schubladen und bereitet das vorliegende Manuskript mit vielen Originalfotos zu einem ebenso spannenden wie erschreckenden Zeitdokument auf. ...

LG
Logi

Persönliche Anmerkung: Konny ist auch Mitglied hier im Namibia Forum, allerdings schon länger nicht mehr aktiv gewesen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
26 Okt 2021 08:26 #628793
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 25 Okt 2021 09:48
  • Logis Avatar
Fluchtroute Omaheke, Sandfeld und Kaukau-Veld
www.az.com.na/nachri...kau-veld-2021-10-26/

„Wo sind die Herero geblieben?“ Neue Erkenntnisse und Theorien zum Rückzug der Herero in die Omaheke 1904/1905 – überarbeitete und erweiterte Auflage von Hans Hilpisch, illustrierter Band, 128 Seiten Kuiseb-Verlag, Windhoek. Druck Typoprint Windhoek, 2021. ISBN Namibia 978-99945-76-73-9. Unverbindlicher Richtpreis: 200 N$ ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
10 Nov 2021 11:49 #629699
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 25 Okt 2021 09:48
  • Logis Avatar
-
Letzte Änderung: 26 Nov 2021 10:14 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2021 10:08 #629778
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11732
  • Dank erhalten: 8522
  • Logi am 25 Okt 2021 09:48
  • Logis Avatar
Die historische Woermann-Linie in den Fokus gerückt www.az.com.na/nachri...s-gerckt-2021-11-11/

Der Autor Hans Hilpisch, links, bei der Vorstellung seiner historischen Schrift „Die Woermann-Linie als Lebensader Deutsch-Südwestafrikas“ bei der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft (NWG) Anfang November in Windhoek. ... Die Woermann-Linie hat 1896 ihre erste Niederlassung in Swakopmund etabliert, wovon heute noch das prominente Woermann-Haus in der Küstenstadt zeugt. ...

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.