• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Zum ersten Mal nach Afrika.....
10 Jul 2008 22:56 #71837
  • Karin
  • Karins Avatar
  • Beiträge: 1
  • Karin am 10 Jul 2008 22:56
  • Karins Avatar
Hallo,

mein Freund und ich wollen im Oktober / November 2008 für 3 Wochen zum ersten Mal nach Afrika. Ist das eine gute Reisezeit??

Wir würden gern nach Südafrika oder Namibia oder evtl. Beides. Würde die Zeit auch für beides reichen oder wird es zu stressig die vielen Eindrücke aufzunehmen? Was könnt ihr empfehlen? Wo ist es schöner? Was sollte man sehen?

Ist es zu gefährlich mit dem Mietauto zu reisen? Was muss man beachten? Wir sind uns nämlich ziemlich unsicher, ob wir mit dem Auto selber rumfahren können.....aber wir wären halt flexibler....
Oder ist es besser eine geführte Rundreise zu machen? Habt ihr da Veranstalter-Tipps??

Müssen wir uns auch impfen lassen?? Was meint ihr? In den Reisebüros gehen die Meinungen ziemlich auseinander......

Vielen Dank schon mal für eure Tipps und Infos!! Ich freu mich schon auf eure Antworten. :)

Viele Grüße
Karin
Letzte Änderung: 10 Jul 2008 22:58 von Karin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2008 23:26 #71838
  • Armin
  • Armins Avatar
  • Beiträge: 2345
  • Dank erhalten: 298
  • Armin am 10 Jul 2008 23:26
  • Armins Avatar
Liebe Karin,

erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. Du wirst sicher viele nützliche Informationen bekommen.

Wundere dich aber bitte nicht, wenn du auf dein erstes Posting nicht allzu viel Antworten bekommst. Mit der Beantwortung all deiner Fragen könnte man mehrere Reiseführer füllen. Das stellt die meisten erfahrenen Forums-Mitglieder vor ziemliche Probleme. Noch dazu können Antworten auf einige deiner Fragen recht unterschiedlich ausfallen, vor allem, da uns eure konkreten Vorstellungen bzw. Vorlieben nicht bekannt sind. Ich empfehle dir daher, dich erst einmal hier unter \"FAQ, häufige Fragen\" zu informieren und euch mal einen guten Reiseführer zuzulegen und dann gezielt zu fragen. Ihr werdet viele Antworten bekommen. Folgende Reiseführer werden allgemein gerne empfohlen:

Namibia von Stefan Loose
Namibia aus der Reise-know-how-Reihe
Reisehandbuch Namibia von Michael Iwanowski
Allianz Baedeker \"Namibia\" (nur wegen der Karte)

Soweit ich weiß, gibt es alle genannten Reiseführer auch für Südafrika.

Sei bitte nicht enttäuscht über meine Antwort, aber ich finde, das ist der beste Weg. Viel Zeit dürft ihr euch aber nicht mehr lassen. Zumindest Oktober ist im südlichen Afrika Hauptsaison und an vielen Stellen dürfte es schon schwierig werden, die gewünschte Unterkunft zu finden.

Viel Spaß
Armin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jul 2008 06:59 #71840
  • Pascalinah
  • Pascalinahs Avatar
  • Beiträge: 2649
  • Dank erhalten: 1310
  • Pascalinah am 11 Jul 2008 06:59
  • Pascalinahs Avatar
Hallo Karin,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Im großen und ganzen kann ich mich Armin anschließen.
In den \"normalen\" Reisebüros wirst du immer unterschiedliche Meinungen hören, da die dort sitzenden Angestellten nicht immer schon überall waren. Deshalb würde ich dir raten, dich an Spezialreisebüros, wie z.B.
www.dsar.de , www.afrika.de , www.thobareisen.de zu wenden. Es gibt noch viele andere, ich habe hier nur mal wahllos ein paar rausgepickt!(will keine Schleichwerbung machen!)
3 Wochen werden für beide Länder keinesfalls reichen. Überlegt euch, ob ihr lieber raue Landschaft (Namibia) oder eher die \"lieblichere\" Variante mit viel Grün, Weingegenden, Küste, bevorzugt. Das stünde dann für Südafrika. Und selbst da ist das ganze Land in 3 Wochen nicht zu schaffen. Falls eure Wahl eher auf Südafrika fallen sollte, empfehle ich euch mit dem Süden (Kapstadt und Umgebung) anzufangen. Setzt als Tagesetappen nicht mehr als 200-250 km, sodass kein Stress aufkommt. Beide Länder sind weit, man fährt viel.
Und wie du vielleicht schon bemerkt hast, sind die Leute hier im Forum fast alles Selbstfahrer. Bei einer gewissen Vorsicht (die muss man ja aber auch hier in Europa haben!) sind beide Länder wunderbar zum Reisen auf eigene Faust geeignet.
Melde dich doch bitte noch mal, wie ihr euch entschieden habt.

LG
Pascalinah
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jul 2008 07:06 #71843
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2435
  • Dank erhalten: 5132
  • chrissie am 11 Jul 2008 07:06
  • chrissies Avatar
Hallo Karin,
willkommen im Forum!

Deine gewünschte Reisezeit ist grundsätzlich für Namibia und Südafrika gut geeignet. Allerdings würde ich mich für ein Land entscheiden, damit du die Eindrücke auch genießen kannst und nicht nur im Auto sitzt. Wir sind sowohl in SA als auch in Nam selbst mit einem Mietwagen gefahren, da wir keine Freunde von Gruppenreisen sind. Wenn man sich an bestimmte Sicherheitsvorkehrungen hält (mal unter „Suche“ nachschauen, wurde im Forum schon ausgiebig behandelt), lässt sich das Risiko minimieren.

Ob ihr euch für Südafrika oder Namibia entscheidet, kommt sicherlich auf eure persönlichen Vorlieben an (das Forum ist eindeutig namibialastig). Grob gesagt:
Namibia: mehr Weite, Wüste, Einsamkeit

Südafrika: abwechslungsreichere Landschaft, mehr touristisch eingestellt (bevor ich jetzt „Schläge“ bekomme: auch in Namibia gibt es in den meisten Gegenden eine gute Infrastruktur, aber in SA stehen wesentlich mehr Unterkünfte zur Auswahl)

Auch das Thema Impfen bzw. Malariaprophylaxe wurde schon oft genug diskutiert. Wenn Ihr in der Nähe eines Tropeninstituts wohnt, könnt ihr euch dort gegen eine kleine Gebühr umfangreich beraten lassen (der Hausarzt ist meist nicht so gut informiert).

Wir haben sowohl von unserem Urlaub in Namibia (2005) als auch von unserer Reise nach Südafrika (2007) einen kleinen Videofilm auf DVD gebrannt. Vielleicht kann es euch als kleine Entscheidungshilfe dienen. Bei Interesse, einfach persönliche Mitteilung mit eurer Adresse an mich.

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Planung, wenn ihr weitere Fragen habt, stellt sie einfach. Hier im Forum gibt es immer welche, die weiter helfen können.
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Letzte Änderung: 11 Jul 2008 07:07 von chrissie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jul 2008 08:59 #71845
  • tc_seb
  • tc_sebs Avatar
  • Beiträge: 275
  • Dank erhalten: 1
  • tc_seb am 11 Jul 2008 08:59
  • tc_sebs Avatar
Hallo,

3 Wochen sind auf jeden Fall zu kurz um beide Länder zu bereisen. Es gilt, in Nam wie in SA und besonders bei beiden zusammen, weniger ist mehr. Also lieber einen Teil des südlichen Afrika aussuchen und umherreisen, als hinterher feststellen zu müssen: Mensch, hätten wir doch ein bisschen mehr Zeit gehabt.

Leider sagt ihr nichts zu eurem Urlaub. Beide Länder kann man sowohl mit dem Rucksack bereisen, wie auch mit dem Koffer. Soll heissen - es gibt im Prinzip für alle Preiskategorien und Reisestile eine Mgl.

Ich würde mir an eurer Stelle folgende Fragen stellen und dann eine Entscheidung treffen:
1 - Was wollen wir erleben?
2 - Was wollen wir sehen?
3 - Wie wollen wir unterwegs sein?
4 - Soll es Strand, Stadt, Berge, Wüste etc. sein?
5 - Was wollen wir eigentlich ausgeben?
6 - Brauche wir dann einen Reiseveranstalter?

Hier gibt viele Schreiberlinge, die sicherlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

seb
TravelComments.com - Southern African online travel guide, flights, tours and more!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jul 2008 09:03 #71846
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6517
  • Dank erhalten: 3513
  • chrigu am 11 Jul 2008 09:03
  • chrigus Avatar
Hallo Karin

Das wichtigste wurde schon geschrieben. Auf ein Land beschränken und informieren. Was Euch vielleicht ein wenig hilft, ist Fotos aus den verschiedenen Gegenden anzuschauen und sich so inspirieren zu lassen. Da hilft Google Earst oder nun auch Google Maps sehr weiter. Schau mal hier:

Google Maps mit Fotos
Nun unter Mehr auch noch die Fotos einschalten.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 11 Jul 2008 09:05 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2