THEMA: Mit dem Auto nach Victoria Falls (oder Transfer)
14 Aug 2023 10:44 #671851
  • BuggyBilly
  • BuggyBillys Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 3
  • BuggyBilly am 14 Aug 2023 10:44
  • BuggyBillys Avatar
Guten Morgen,
meine Freundin und ich planen für Ende Februar/Anfang März 2024 eine Reise von Windhoek über Rundu, Divundu, Kwando nach Kasane und von dort weiter zu den VicFalls. Wir fahren mit unserem alten Guide (also er fährt ;-) ) und unsere Strecke steht soweit. Wir haben ein Mietauto, gegen Gebühr von 750 NAD dürfen wir das auch von Botswana mit nach VicFalls nehmen. Übernachtung erfolgt dort in Shearwaters Explorer Village.
Nun meine Frage - wir haben auch das Angebot von einem anderen Verleiher - da wäre die Mitnahme nach VicFalls verboten gewesen. Wie sind denn eure Erfahrungen? Sollen wir versuchen das Auto in der letzten Lodge stehen zu lassen und einen Transfer zu VicFalls zu buchen oder ist die Mitnahme unproblematisch. Unser Guide hat damit leider leine Erfahrungen, für ihn ist es das 1. Mal nach Simbabwe. Muss man in Simbabwe besonderen Vorsichtsmaßnahmen treffen oder sind die Straßen so schlecht oder warum ist die Mitnahme bei einem Teil der Anbieter nach Simbabwe ausgeschlossen? (Irgendwas muss da ja passiert sein dass die das nicht zulassen). Danke für eure Hilfe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2023 11:09 #671856
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6779
  • Dank erhalten: 3799
  • chrigu am 14 Aug 2023 11:09
  • chrigus Avatar
Hallo,

Die Mitnahme des Mietwagens nach Zimbabwe lohnt nur, wenn ihr das Fahrzeug in Zimbabwe auch braucht um da auch noch Touren zu fahren. Sonst ist es deutlich schneller, einfacher und günstiger mit einem Shuttle von Kasane nach Vic Falls zu fahren.

Als Person brauchst du an der Zimabwe Grenze 30-60 Minuten. Mit dem Fahrzeug drei bis vier Stunden. Ausserdem bezahlst du mit dem Fahrzeug auch noch viele zusätzliche Gebühren.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker, berti70
14 Aug 2023 11:27 #671860
  • BuggyBilly
  • BuggyBillys Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 3
  • BuggyBilly am 14 Aug 2023 10:44
  • BuggyBillys Avatar
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Dann werden wir mit der Lodge reden und es dort lassen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Aug 2023 11:36 #671864
  • bogen1
  • bogen1s Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 16
  • bogen1 am 14 Aug 2023 11:36
  • bogen1s Avatar
Guten Morgen,
ich kann mich Chrigu nur anschließen. Wir haben die Vic Falls 8 mal besucht. Zwei Mal mit Auto und dann nur noch mit einem Transport. Dieser ging jedes Mal viel schneller und Nervenschonender und war preislich nicht viel teurer. Wir haben aber meistens in Senyati übernachtet und dort gebucht. Die Kosten für den Transport, so auch heuer im April betrugen € 40,-. Und dann der Rest an Gebühren was noch an der Grenze anfällt, plus Eintritt.
LG
Karin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BuggyBilly
14 Aug 2023 21:36 #671919
  • Arnie
  • Arnies Avatar
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 8
  • Arnie am 14 Aug 2023 21:36
  • Arnies Avatar
Hallo,
wir waren letztes Jahr drei Tage in Victoria Falls und konnten das Auto in Kasane auf dem Parkplatz unserer Unterkunft The Old House problemlos stehenlassen. Den Transfer organisierte unser Hotel in Vic Falls. Das Praktische: Ein Fahrer holte uns in Kasane ab und brachte uns zur Grenze. Dort half er uns ein wenig auch bei den Ausreiseformalitäten. Nach Einreise in Simbabwe erwartete uns bereits ein anderer Fahrer. Somit mussten nur wir Passagiere die Grenze überschreiten und kein Fahrer oder Fahrzeug.

Das Ganze wäre dann auch in gut 30 Minuten über die Bühne gegangen, wenn meine Frau nicht bei der Einreise auf die Idee gekommen wäre, als Beruf Journalistin anzugeben. Das ließ die Grenzer von Simbabwe sehr hektisch werden. Die Folge waren grimmige Blicke, kritische Fragen, ein zusätzliches Einreiseformular, das stets mitzuführen war, und zwischenzeitliche Zweifel an einer erfolgreichen Grenzpassage. Es hat glücklicherweise doch noch geklappt. Bei der Ausreise nach drei Tagen interessierte sich niemand mehr für das zusätzliche Formular. Meine Frau war da aber auch zur Lehrerin mutiert. Diesen Beruf wird sie jetzt wohl immer bei Grenzübertritten in Afrika ausüben.
Viele Grüße Arnie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
15 Aug 2023 11:21 #671933
  • BuggyBilly
  • BuggyBillys Avatar
  • Beiträge: 26
  • Dank erhalten: 3
  • BuggyBilly am 14 Aug 2023 10:44
  • BuggyBillys Avatar
nun habe ich doch noch 2 Fragen:
Habe ich es richtig verstanden, dass man an der Grenze zu Simbabwe aus dem TransferAuto aussteigt, über die Grenze läuft und auf der anderen Seite vom nächsten Auto erwartet wird? Wir fliegen nämlich von VicFalls heim und haben unser gesamtes Gepäck dabei. Wir wollen in der River View Lodge in Botswana übernachten - organisieren die so einen Transfer oder habt ihr einen Ansprechpartner, an den wir uns wenden können (Unser Fahrer fährt das Auto dann später zurück nach Windhoek)

Ich hoffe ich kann die Frage noch nachschieben - nachdem ihr mir das mit dem Grenzübertritt nach Simbabwe erklärt habt - wie sieht es auch von Namibia nach Botswana? Hier müssen wir das Auto mitnehmen. Ist das hier einfacher?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.