• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Literaturtip für Namibia
23 Apr 2008 00:09 #66161
  • Mathias
  • Mathiass Avatar
  • Beiträge: 62
  • Mathias am 23 Apr 2008 00:09
  • Mathiass Avatar
Hallo Zusammen,
hat jemand noch einen guten Tip welches Buch man sich in Windhoek zur Bestimmung von Fauna und Flora kaufen kann.
Es sollte nicht zu trocken zu lesen sein und auch informative Tipps und auch evtl. Verhaltensregeln geben.
(Wir kommen aus einer Großstadt;) )

Vielen Dank im voraus.

Gruß
Mathias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2008 08:34 #66175
  • Jens_Dietzel
  • Jens_Dietzels Avatar
  • Beiträge: 1454
  • Dank erhalten: 253
  • Jens_Dietzel am 23 Apr 2008 08:34
  • Jens_Dietzels Avatar
Hallo Matthias,
folgendes kann ich Dir empfehlen:
3-bändiger Pflanzenführer von Antje Burke:
- Nördliche Namib
- Zentrale Namib
- Südliche Namib
Aus dem Verlag Namibia Wissenschaftliche Gesellschaft.
Inhalte unter den folgenden Links:
www.kuiseb-verlag.co...3&products_id=51
www.kuiseb-verlag.co...3&products_id=49
www.kuiseb-verlag.co...3&products_id=50
Mit einem Buch wirst Du für Fauna und Flora fast nicht auskommen....
LG Jens
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2008 13:19 #66218
  • joli
  • jolis Avatar
  • Beiträge: 3491
  • Dank erhalten: 462
  • joli am 23 Apr 2008 13:19
  • jolis Avatar
Hallo Matthias,
wenn Du nicht gerade wissenschaftliche Ansprüche an Ausführlichkeit und Vollständigkeit hast und etwas für den täglichen Gebrauch suchst, ohne deshalb eine Bibliothek mitschleppen zu wollen, dann kann ich Dir \"Fauna und Flora im südlichen Afrika\" von Vincent Carruthers ( in deutsch) aus dem Struik-Verlag empfehlen - ca. 180 N$.
Gruß Joli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2008 16:25 #66223
  • Rodrigo
  • Rodrigos Avatar
  • Dumela
  • Beiträge: 1125
  • Dank erhalten: 382
  • Rodrigo am 23 Apr 2008 16:25
  • Rodrigos Avatar
Hallo, Mathias,
den Caruthers, den Dir Joli empfohlen hat, kann ich Dir auch wärmstens empfehlen; habe ich mir auch gekauft. Vielleicht zur Erweiterung: Smithers' Mammals of Southern Africa aus demselben Verlag (und der Führer ist schon einigermaßen erschöpfend). Am häufigsten wirst Du wohl mit Vögeln konfrontiert und möchtest wissen, welche Vögel das sind, wie sie heißen u. dgl. Es gibt viele konkurrierende Vogelführer: den 'Roberts' - das ist der Papst, aber als Feldführer weniger geeignet, dann der neueste Newman (gut, handlich und praktisch!) - oder der Sasol Guide to Birds of Southern Africa - den ich bevorzuge. Da gibt es eine im Format kleinere und eine größere Ausgabe - alle auf englisch. Wenn Du sie Dir ansiehst, prüfe nach, ob der Band im Register eine Konkordanz zu deutschen Vogelnamen hat, vielleicht auch, ob im beschreibenden Text der dt. Name genannt wird. Finde ich als zusätzliche Hilfe wertvoll. Aber ich habe nicht mehr im Kopf, welcher Führer das hat. Vogelbeobachtung ist schön. Ich kann mittlerweile eher einen Kingfisher als einen Dompfaffen identifizieren ...
Gruß
Wolff-Rüdiger
Omnia vincit amor
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Apr 2008 19:19 #66250
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2447
  • Dank erhalten: 5140
  • chrissie am 23 Apr 2008 19:19
  • chrissies Avatar
WolffRuediger schrieb:
Ich kann mittlerweile eher einen Kingfisher als einen Dompfaffen identifizieren ...
Gruß
Wolff-Rüdiger

Hihi, geht mir ähnlich. Eigentlich peinlich, aber so ist es halt B)
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2008 09:11 #66392
  • Adrian
  • Adrians Avatar
  • Beiträge: 31
  • Adrian am 25 Apr 2008 09:11
  • Adrians Avatar
Hallo

wenn man keine wissenschaftlichen Ansprüche hat, kann ich folgende, deutschsprachige Bücher empfehlen:

Namibische Vögel von Ian und Jackie Sinclair, Struik Verlag, Kapstadt

Säugetiere des südlichen Afrika von Robin Frandsen, Honeyguide Verlag

Insbesondere das Vogel-Buch ist sehr handlich (19 cm hoch, 9,5 cm breit), aber auch das Buch von Frandsen ist noch sehr gut zu handhaben. Enthält, neben Abbildungen der Tiere, auch Abbildungen derer Fährten und Spuren.

Ich hatte vor etlichen Jahren je Buch ca. 85 NAM $ bezahlt, jetzt könnten es knapp über 100 NAM $ sein. Müssten eigentlich in jeder Buchhandlung in WDH zu bekommen sein.

Viel Spaß beim \"Viechergucken\" :)

Adrian
Infected by bazillus africanus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2