• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: 1.Nacht nach Ankunft Camping oder feste Unterkunft
14 Apr 2023 10:12 #665227
  • fitty
  • fittys Avatar
  • Beiträge: 8
  • fitty am 14 Apr 2023 10:12
  • fittys Avatar
Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu unserem Urlaub im September.
Wir (2 Erwachsene, Mitte 50) fliegen mit Qatar nachts von München über Doha nach Windhhoek. Dort übernehmen wir unseren Dachcamper. Die erste Nacht wollen wir auf alle Fälle in bzw. nahe Windhoek verbringen.
Wir sind uns unschlüssig, was für die 1. Nacht besser ist: gleich direkt campen (z.B. Urban Camp oder Monteiro) oder in einer festen Unterkunft verbringen (z.B. Krumhuk).

Ich finde, beides hat etwas: nach einem Flug ist ein weiches Bett sicher angenehmer. Allerdings bekommt man beim Campen gleich mit, wenn es noch irgendwo hakt und kann sich dann noch am nächsten Tag darum kümmern, sei es den Autovermieter zu kontaktieren oder noch etwas einkaufen.
Was meint Ihr?

LG Barbara
Letzte Änderung: 14 Apr 2023 11:40 von fitty.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Apr 2023 10:43 #665234
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1952
  • Dank erhalten: 1524
  • dergnagflow am 14 Apr 2023 10:43
  • dergnagflows Avatar
Ich bleibe immer in Windhoek in einer festen Unterkunft.
Auto abholen, einkaufen und Fahrzeug packen, dauert den ganzen Nachmittag.
Dann noch Abendessen und in einem bequemen Bett schlafen gehen.
Bei der Fahrzeugübernahme genau schauen und alles erklären lassen, dann sollte auch beim Fahrzeug nichts sein.
lg Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: helen, Logi, fitty
14 Apr 2023 12:21 #665246
  • solitaire
  • solitaires Avatar
  • Beiträge: 1575
  • Dank erhalten: 524
  • solitaire am 14 Apr 2023 12:21
  • solitaires Avatar
Hallo Barbara,
kommt drauf an, um welche Uhrzeit ihr ankommt. Wenn es spät ist, ist Windhoek sicher die bessere Wahl und ihr könnte am nächsten Tag gemütlich die Einkäufe erledigen. Wenn ihr früh ankommt, ist Daan Viljoen eventuell eine Option. Der Park ist nicht weit weg von Windhoek und ihr könnt wählen zwischen Camp und festen Unterkünften.
Dazu läuft gerade ein Thread im Forum.

Liebe Grüße
Solitaire
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fitty
14 Apr 2023 18:09 #665261
  • Giselbert
  • Giselberts Avatar
  • Beiträge: 651
  • Dank erhalten: 309
  • Giselbert am 14 Apr 2023 18:09
  • Giselberts Avatar
Hallo, wir machen es wie Wolfgang. Die erste Nacht camping ist uns zu stressig. Meist fahren wir 50/70 km und schon einige Male haben sich kleine Probleme mit dem Fahrzeug herausgestellt, die dann mit Unterstützung des Vermieters gelöst werden konnten.
Giselbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, Logi, fitty
15 Apr 2023 10:37 #665286
  • pero65
  • pero65s Avatar
  • Beiträge: 160
  • Dank erhalten: 251
  • pero65 am 15 Apr 2023 10:37
  • pero65s Avatar
Hi,

wir fliegen auch mit Qatar, Ende August ab FRA. Bis man den Wagen übernommen und etwas eingekauft hat, wird es doch später.

Daher erste Ü im Hotel Uhland. Kann ich nur empfehlen. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis (wir waren 2015 schon mal dort 1. + letzte Ü). Von dort aus kann man gut zu Fuß in die City und abends ist es nicht weit (mit dem Wagen) bis zu Joe`s (das ist ein guter Namibia-Einstieg B) )

Viele Grüße
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fitty
16 Apr 2023 16:46 #665403
  • Tumla
  • Tumlas Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 3
  • Tumla am 16 Apr 2023 16:46
  • Tumlas Avatar
Hallo,
wir übernachten im Tamboti Guest House in Windhoek.
Sehr nette, deutschsprechende Besitzer. Das Auto steht sicher und sie organisieren ein Taxi zu Joe`s, oder man lässt sich das Gamefleisch, nach Absprache dort hin liefern.....Grüße Almut
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah
  • Seite:
  • 1
  • 2