• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Neue Carnet de Passage Regeln seit Mai 22 ?
10 Sep 2022 14:50 #650981
  • joeheinz
  • joeheinzs Avatar
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 9
  • joeheinz am 10 Sep 2022 14:50
  • joeheinzs Avatar
Hallo zusammen,

bisher plane ich eine Verschiffung meines Fahrzeugs in 2023 nach Namibia.
Jetzt lese ich mich gerade schlau über das für Namibia notwendige Carnet de Passage.
Und was ich da so lese, finde ich gar nicht lustig: Es gibt neue Regelsätze für die zu hinterlegende Kaution.
explorer-magazin.com...e/wertgutachten_cdp/

Nehmen wir als Beispiel mal einen Offroad-Camper im Wert von 100.000 Euro, dann sind für ein CdP für Namibia (bzw. südafrikanische Zollunion) 50.000 Euro als Sicherheitsleistung zu hinterlegen. Plus 230 Euro Gebühren.
Sicherlich, die Sicherheitsleistung wird ja nur im "Schadensfall", also "Verbleib" im Zielland eingezogen, aber die Summe muss man ja erstmal auftreiben!
Und es ist bei der Beantragung ein aktuelles Wertgutachten nötig, so dass man mit "optimierten Zahlen" nicht weit kommt.

Sind diese Infos Euch CdP-Nutzern so bekannt, wird das auch alles so gelebt?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2022 15:12 #650983
  • NamiBilly
  • NamiBillys Avatar
  • Beiträge: 420
  • Dank erhalten: 289
  • NamiBilly am 10 Sep 2022 15:12
  • NamiBillys Avatar
Hallo JoeHeinz,
das war schon im Juli Thema im Forum:
www.namibia-forum.ch...11-2022.html?start=0
-und wurde hinreichend behandelt.
Gruß NamiBilly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: joeheinz, Logi
10 Sep 2022 15:28 #650989
  • joeheinz
  • joeheinzs Avatar
  • Beiträge: 193
  • Dank erhalten: 9
  • joeheinz am 10 Sep 2022 14:50
  • joeheinzs Avatar
Hallo,
danke für den Link - dieser behandelt aber das Thema "Zoll nach 3 Jahren", nicht das Thema Ausstellen eines neuen CdP.
Freue mich über Feedback.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2022 15:40 #650991
  • NamiBilly
  • NamiBillys Avatar
  • Beiträge: 420
  • Dank erhalten: 289
  • NamiBilly am 10 Sep 2022 15:12
  • NamiBillys Avatar
Hallo Joeheinz,
das mit dem Wertgutachten ist tatsächlich neu. Die Beträge für die Bürgschaft/Sicherheitsleistung haben sich nicht verändert. Über die praktische Erfahrung mit dem Wertgutachten liegen anscheinend noch keine praktischen Erfahrungen vor? Ich habe gerade ein Folge-Carnet beantragt, weil bald ein Jahr rum ist - ohne Wertgutachten.
Gruß NamiBilly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2022 15:55 #650992
  • NamiBilly
  • NamiBillys Avatar
  • Beiträge: 420
  • Dank erhalten: 289
  • NamiBilly am 10 Sep 2022 15:12
  • NamiBillys Avatar
Hallo,
die Beiträge für die Bürgschaft/Sicherheitsleistung sind nur jetzt auch für Fahrzeugwerte über 100.000,- € bis 300.000,- € definiert worden. Da stand vorher: "Wert über 100.000,- € auf Anfrage beim ADAC".
Gruß NamiBilly
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
12 Sep 2022 19:17 #651110
  • 1743
  • 1743s Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 26
  • 1743 am 12 Sep 2022 19:17
  • 1743s Avatar
NamiBilly schrieb:
Hallo Joeheinz,
das mit dem Wertgutachten ist tatsächlich neu. Die Beträge für die Bürgschaft/Sicherheitsleistung haben sich nicht verändert. …
Gruß NamiBilly

Hi, kann ich so nicht bestätigen.
Für unser Fahrzeug (über 100.000 €) sind jetzt gut 30% mehr Sicherheit zu hinterlegen (bei gleichem Wert) als noch vor 6 Monaten.
VG Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2