THEMA: Erfahrungen Visum über Botschaft / bei Ankunft
20 Jan 2020 12:47 #577877
  • Mazlik
  • Mazliks Avatar
  • Beiträge: 4
  • Mazlik am 20 Jan 2020 12:47
  • Mazliks Avatar
Hey,

jetzt habe ich mich auch mal angemeldet, da ich eine Frage zum beantragen eines Visums haben. :)
Wir planen eine selbst organisierte Rundreise durch Namibia. Da ich aber kein deutscher Staatsbürger bin, benötige ich ein Visum für die Einreise. Ich habe mal das Forum nach nützlichen Beiträgen durchforstet und eigentlich nur die Info gefunden, das Namibia das Visum für bestimmte Länder auch vor Ort erstellt:

namibia-forum.ch/kno...t-ein-visum-aus.html

Dies wäre bei mir möglich, allerdings wollte ich mich mal erkundigen, ob das schon jemand gemacht hat und wie das abläuft? Die zweite Option wäre über die Botschaft in Berlin, da müsste ich aber meinen Pass an die verschicken, was ich nur ungern machen würde.

Evtl. kann mir auch einer sagen, wie ich folgende Informationen der Botschaft bereitstellen kann:
- Kopie der Rundreise -> Reicht dort eine selbst erstellte Reiseroute anhand von Google Maps?
- Hotelreservierungen -> Da wir ja eine Rundreise machen, haben wir mehrere Unterkünfte. Benötigt die Botschaft da alle Buchungen oder reicht da eine?
- Einladungsschreiben -> Ich bin mir nicht ganz sicher, wo ich ein solches Schreiben herbekommen soll.

Hier ist der Link zur Botschaft:

consular.namibia-bot...touristholiday-visa/

Ich würde mich sehr über Antworten freuen. Evtl kann mir ja jemand weiter helfen.

Mazlik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jan 2020 13:10 #577881
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21484
  • Dank erhalten: 14741
  • travelNAMIBIA am 20 Jan 2020 13:10
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Mazlik,

ich berichte mal von meiner Schwägerin, die keinen deutsche Pass hat, aber eine Daueraufenthaltsgenehmigung für D und stets das Visum vorab bei der Botschaft beantragt. Mit Kurier-Versand etc dauert es meist 3-4 Tage. Es wird der Nachweis für alle Nächte verlangt. Es macht also vielleicht durchaus Sinn um den Arbeitsaufwand zu minimieren vielleicht nur zwei Stationen offiziell anzugeben ;-) Eine Bestätigung von Booking.com reicht aus. Ein Einladungsschreiben ist nur bei Privataufenthalten notwendig (also z. B. Du besuchst einen Freund hier im Land und wohnst bei dem). Das macht aber alles nur komplizierter bei der Beantragung (hat meine Schwägerin auch einmal durchgespielt und es war ziemlich aufwendig - definitiv einfacher mit Hotelbuchungen).

Vielleicht hilft DIr das.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Sasa
20 Jan 2020 13:21 #577887
  • Mazlik
  • Mazliks Avatar
  • Beiträge: 4
  • Mazlik am 20 Jan 2020 12:47
  • Mazliks Avatar
Hey, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe gerade mit der Botschaft geredet und die meinten auch, dass ich das Einladungsschreiben nicht brauche. Die Dame am Telefon meinte ich soll folgende Sachen einsenden:

- Reisepass
- Bestätigung vom Rückflug
- 2x Antrag 3-1 / 0033
- 2x Pass Fotos
- Bestätigung der Reiseversicherung
- Buchungen der Unterkünfte (Ich würde denen noch eine Übersicht der Strecke geben (Google Maps))
- Kontoauszüge (3 Monate)
- Bestätigung der Bezahlung (Da bin ich mir allerdings nicht sicher, da ich sie sehr schlecht versanden habe)

@travelNAMIBIA: Weißt du noch, wie deine Schwägerin das ganze bezahlt hat? Das müsste irgendwie im Voraus bezahlt werden, da ich die Bestätigung der Zahlung auch beilegen sollte. Ich schau gleich mal auf der Webseite von der Botschaft.

Vielen Dank.

Mazlik
Letzte Änderung: 20 Jan 2020 13:22 von Mazlik.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jan 2020 13:31 #577890
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 21484
  • Dank erhalten: 14741
  • travelNAMIBIA am 20 Jan 2020 13:10
  • travelNAMIBIAs Avatar
@travelNAMIBIA: Weißt du noch, wie deine Schwägerin das ganze bezahlt hat? Das müsste irgendwie im Voraus bezahlt werden, da ich die Bestätigung der Zahlung auch beilegen sollte. Ich schau gleich mal auf der Webseite von der Botschaft.
Überweisung und dann einfach diese ausdrucken und mitsenden.

Viele Grüße
Christian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
20 Jan 2020 13:35 #577891
  • Mazlik
  • Mazliks Avatar
  • Beiträge: 4
  • Mazlik am 20 Jan 2020 12:47
  • Mazliks Avatar
Dann habe ich die Dame richtig verstanden. =) Vielen lieben Dank für die Hilfe. Ich habe ja vorhin mal aufgelistet, was die von mir alles benötigen, weißt du zufällig, ob das dem entspricht, was deine Schwägerin hingeschickt hat? :)

Danke noch einmal.

Mazlik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.