THEMA: Spar Otjiwarongo Parkplatz -> Parkticket?
09 Nov 2018 15:30 #538494
  • jekabemu
  • jekabemus Avatar
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 138
  • jekabemu am 09 Nov 2018 15:30
  • jekabemus Avatar
Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir kurz helfen. Ich war heute im Spar in Otjiwarongo, geparkt, dem Parkplatzwächter genickt und ab in den Laden... da sprach mich einer an, ob ich schon ein Parkticket gezogen hätte, ich verneinte und er erklärte mit, das draußen vor dem Laden ein Parkautomat stünde. Er zeigte mir auch einen Automaten, der aber nur als ATM gekennzeichnet war, mit ner Schlange davor, der andere ATM 20m vorher hattr keine Schlange. Als ich meine Kreditkarte einsteckte und die PIN eingab, zeigte der Automat nur Beträge an, welche ich abheben kann, aber nichts von Parkticket. Das machte mich etwas skeptisch, ich beendete den Vorgang und parkte aus und fuhr davon. Die Situation war mir. icht ganz geheuer, da ich auch meine Kameratasche, Pass, Bargeld und Kreditkarte am Mann hatte...

Ist es üblich, auf diesen Parkplätzen Parktickets zu kaufen? Ich finde das etwas merkwürdig.

viele grüße Jens
10/2023: Namibia, Botswana; 11/2018: Südafrika, Namibia; 06/2012: Südafrika; 11/2010: Namibia, Botswana
Letzte Änderung: 09 Nov 2018 15:36 von jekabemu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, KleineHexe
09 Nov 2018 15:46 #538495
  • KleineHexe
  • KleineHexes Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 51
  • KleineHexe am 09 Nov 2018 15:46
  • KleineHexes Avatar
Hallo Jens,
Du hast genau richtig reagiert. Uns ist Ähnliches im April in Windhoek, Superspar Maerua passiert. Das ist eine neue Masche
Wenn man dann am Automat rummacht und es kommt kein Parkticket raus, dann ist bestimmt jemand sehr hilfsbereit, der alsbald Deine Kreditkarte in Händen hat und dann ziemlich schnell abhaut. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste und Davonfahren sicher die beste Möglichkeit von allen.
Und unser ATM wurde sogar noch bewacht! Ohne dass die Bewacherin in irgendeiner Form eingegriffen hätte.
Viele Grüße
von der Kleinen Hexe
Letzte Änderung: 09 Nov 2018 16:23 von KleineHexe. Begründung: Druckfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, peter 08, Logi, jekabemu
09 Nov 2018 15:53 #538496
  • jekabemu
  • jekabemus Avatar
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 138
  • jekabemu am 09 Nov 2018 15:30
  • jekabemus Avatar
Hallo kleine Hexe,

da war tatsächlich jemand sofort zur Stelle und wollte behilflich sein. Die Karte gebe ich nur an einer offiziellen Kasse aus der Hand, wenn überhaupt.

viele grüße Jens
10/2023: Namibia, Botswana; 11/2018: Südafrika, Namibia; 06/2012: Südafrika; 11/2010: Namibia, Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KleineHexe
09 Nov 2018 16:24 #538498
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 977
  • Dank erhalten: 1135
  • yanjep am 09 Nov 2018 16:24
  • yanjeps Avatar
Ich weiß nicht, ob die Methode schon in Namibia angekommen ist, aber das Abgreifen der Daten an manipulierten Geldautomaten nennt sich pishing. Die Daten werden auf Blanco-Kreditkarten übertragen und die werden dann munter eingesetzt. Du hattest die PIN schon eingegeben, ich würde mich zur Sicherheit an die Kreditkartengesellschaft wenden.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KleineHexe, jekabemu
09 Nov 2018 16:25 #538499
  • KleineHexe
  • KleineHexes Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 51
  • KleineHexe am 09 Nov 2018 15:46
  • KleineHexes Avatar
Hallo Jens,
grundsätzlich immer die Karte selbst in der Hand halten, v.a am Automaten und dann auch noch im Freien.
Beim Bezahlen in einer Lodge oder bei einer touristischen Veranstaltung ist das natürlich anders, da steckt sie ja meist der "Kassierer" in das Gerät.
Wie ich sagte, alles richtig gemacht
Kleine Hexe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Nov 2018 17:49 #538505
  • swisschees
  • swisscheess Avatar
  • Nobody is perfec!
  • Beiträge: 1715
  • Dank erhalten: 826
  • swisschees am 09 Nov 2018 17:49
  • swisscheess Avatar
Den gleichen Trick wollte einer vor etwa drei Jahren mit uns durchziehe. Das war an einem Abend vor der Hauptpost in Windhoek.

Hier was wir damals in unserem Blog geschrieben haben.

Am Abend fuhren die Independence Avenue hinunter und parkierten vor der Hauptpost. Hier fragte uns ein junger Mann ob er nach dem Auto schauen soll. Wir waren damit einverstanden. Dann fragte er aber ob wir ein Parkticket hätten. Das war uns neu, dass man hier am Abend eins braucht, und so fragten wir wo man das bekomme. Er schickte uns die Passage auf der gegenüber liegenden Strassenseite hinunter. Als wir nicht fündig wurden wollten wir ohne Ticket zum Le Gourmet gehen, aber da stand der Autowächter schon da und begleitete uns zu einem weiter entfernten Bankomat. Hier sollten wir einen Parkschein beziehen. Das schien uns schon komisch und als er sich seitlich hinter Emanuel stellte, war uns dann endlich klar, dass es sich um eine Gaunerei handelte. Wir brachen die Übung sofort ab und gingen zurück zum Restaurant und der junge Mann verzog sich dann schleunigst.

Grusss
Emanuel
Letzte Änderung: 09 Nov 2018 18:02 von swisschees.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, peter 08, KleineHexe