THEMA: Aussteigen im Etosha
18 Okt 2018 12:32 #536062
  • Hosenmatz
  • Hosenmatzs Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 106
  • Hosenmatz am 18 Okt 2018 12:32
  • Hosenmatzs Avatar
Ich glaube, die TE war froh, in einem Stück an den Elefanten vorbeigekommen zu sein :laugh:
Mir ist im Krüger mal was Ähnliches passiert aber ohne Zuschauer.
Auf einer schmalen Schotterstraße, rechts und links Büsche, plötzlich eine Gruppe Elefanten rechts im Gestrüpp.
Langsam vorbeigefahren ... dann kommt ein großer Bulle 100 Meter vor uns auf den Weg und läuft in unsere Richtung ... hinter uns beginnt die Gruppe sich auf die Schotterstraße zu bewegen!
Panik bei meiner Freundin! :woohoo:
Ich fahre langsam weiter und beginne in kurzen Intervallen zu hupen.
Der Bulle bleibt stehen ... schwenkt mit dem Rüssel etwas hin und her und weicht dannnach rechts ins Gebüsch aus ...

Im Anschluss war bei uns beiden der Adrenalinspiegel so hoch, daß wir erst mal flott weitergefahren sind ... nach der Situation hätte ich keinen Nerv mehr gehabt, jemanden zu belehren :huh:

Zudem hat die TE ja erst auf den Bildern gesehen, daß die anderen ausgestiegen sind ... also hat offenbar auch sie selbst die Situation genutzt, um tolle Fotos zu machen ;)
Letzte Änderung: 18 Okt 2018 12:33 von Hosenmatz.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Okt 2018 12:36 #536063
  • Musikjunky
  • Musikjunkys Avatar
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 10
  • Musikjunky am 18 Okt 2018 12:36
  • Musikjunkys Avatar
Ich frag mich ja immer, warum man für alles Schilder braucht, damit man weiß was man darf und was nicht. Ist schon echt schwer selbst drauf zu kommen, dass man in einem Nationalpark mit wilden Tieren nicht aus dem Auto steigt! Die Menschheit verdummt echt immer mehr.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Okt 2018 12:48 #536066
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6886
  • Dank erhalten: 4014
  • chrigu am 18 Okt 2018 12:48
  • chrigus Avatar
Musikjunky schrieb:
Ich frag mich ja immer, warum man für alles Schilder braucht, damit man weiß was man darf und was nicht. Ist schon echt schwer selbst drauf zu kommen, dass man in einem Nationalpark mit wilden Tieren nicht aus dem Auto steigt! Die Menschheit verdummt echt immer mehr.

Naja, es gibt in Namibia diverse Nationalparks in denen Du aussteigen darfst. Zum Beispiel die ganzen Parks im Caprivi wo es auch Elefanten, Löwen etc. hat.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Focus
18 Okt 2018 13:46 #536071
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 6126
  • Dank erhalten: 3024
  • Hanne am 18 Okt 2018 13:46
  • Hannes Avatar
Hosenmatz schrieb:
Ich glaube, die TE war froh, in einem Stück an den Elefanten vorbeigekommen zu sein :laugh:
Mir ist im Krüger mal was Ähnliches passiert aber ohne Zuschauer.
Auf einer schmalen Schotterstraße, rechts und links Büsche, plötzlich eine Gruppe Elefanten rechts im Gestrüpp.
Langsam vorbeigefahren ... dann kommt ein großer Bulle 100 Meter vor uns auf den Weg und läuft in unsere Richtung ... hinter uns beginnt die Gruppe sich auf die Schotterstraße zu bewegen!
Panik bei meiner Freundin! :woohoo:
Ich fahre langsam weiter und beginne in kurzen Intervallen zu hupen.
Der Bulle bleibt stehen ... schwenkt mit dem Rüssel etwas hin und her und weicht dannnach rechts ins Gebüsch aus ...

Im Anschluss war bei uns beiden der Adrenalinspiegel so hoch, daß wir erst mal flott weitergefahren sind ... nach der Situation hätte ich keinen Nerv mehr gehabt, jemanden zu belehren :huh:

Zudem hat die TE ja erst auf den Bildern gesehen, daß die anderen ausgestiegen sind ... also hat offenbar auch sie selbst die Situation genutzt, um tolle Fotos zu machen ;)

hallo Hosenmatz,
da habe ich gerade einen Hals gekriegt als ich lese, ich beginne in kurzen Intervallen zu hupen :evil: sei froh, dass die Tiere so reagiert haben , das hätte auch nach hinten losgehen können, durch das Hupen fühlen sich die Tiere gereitzt bzw .bedroht.
Unverständliche Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 18 Okt 2018 13:58 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Flash2010, Markus615
18 Okt 2018 14:18 #536075
  • Hosenmatz
  • Hosenmatzs Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 106
  • Hosenmatz am 18 Okt 2018 12:32
  • Hosenmatzs Avatar
Hab das mal in einer Doku auf Discovery Channel gesehen ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Okt 2018 14:42 #536077
  • Focus
  • Focuss Avatar
  • Beiträge: 517
  • Dank erhalten: 333
  • Focus am 18 Okt 2018 14:42
  • Focuss Avatar
Hallo,
was bei Elefanten hilft, richtig ist, jetzt gerade wirkt, was man unterlassen sollte steht wohl eher in den Sternen und niemand wird einen verlässlichen Rat geben können. Ich habe schon die unterschiedlichsten Situationen erlebt.

Aber doch es gibt einen sicheren Rat. Gar nicht erst in die Komfortzone eines Elefanten hineinfahren bzw. (falls man steht) diese schnellstmöglich wieder herstellen. Sprich ruhig und besonnen (auch nach hinten gucken) wegfahren bis der Elefant dies anzeigt. Das erkennt man sofort und recht deutlich. Und das nicht nur nach dem Prinzip so kurz wie möglich, sondern so weit wie möglich und aus der Entfernung schauen wie die Reaktionen sind.
VG

PS: um noch einmal auf die Meinungen Anzeigen oder nicht zurück zu kommen - meine persönliche Meinung ist, dass man nicht jede Verfehlung anzeigen muss, um den Verursacher möglichst größzügig zu "bestrafen". Wir haben alle schon einmal Fehler gemacht.
Letzte Änderung: 18 Okt 2018 14:45 von Focus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AndreasG2523, Gila.Bend