THEMA: BaseCamp und Google Earth
30 Jul 2018 15:30 #527619
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 879
  • Seyko am 30 Jul 2018 15:30
  • Seykos Avatar
.
Letzte Änderung: 19 Sep 2018 15:31 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Aug 2018 17:24 #527940
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 879
  • Seyko am 30 Jul 2018 15:30
  • Seykos Avatar
.
Letzte Änderung: 19 Sep 2018 15:31 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Aug 2018 18:57 #527955
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 1110
  • Dank erhalten: 709
  • Rajang am 02 Aug 2018 18:57
  • Rajangs Avatar
Ich arbeite mit MapSource. Aber auch hier geht es nur mit einem Trick.
- MapSource aufstarten
- Google Earth aufstarten
Dann kann ich aus MapSource switchen nach Google Earth
Falls Du noch den Anspruch hast, deine Routen und Wegpunkte aus MapSource in Google Earth zu sehen (wie auch Tracks), dann solltest Du maximal Version 7.3.1.4507 (32-bit) von Google Earth haben.
Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Aug 2018 19:40 #527964
  • Seyko
  • Seykos Avatar
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 879
  • Seyko am 30 Jul 2018 15:30
  • Seykos Avatar
.
Letzte Änderung: 19 Sep 2018 15:31 von Seyko.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Aug 2018 20:06 #527965
  • dino
  • dinos Avatar
  • Beiträge: 717
  • Dank erhalten: 546
  • dino am 02 Aug 2018 20:06
  • dinos Avatar
Es ist zwar etwas umständlich, aber man kann die Daten in Basecamp als KML Datei exportieren, die man dann in Google Earth öffnen kann.

Gruß

Dino
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seyko