THEMA: nicht so bekannte Unterkünfte
25 Nov 2021 09:24 #630735
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 393
  • Dank erhalten: 386
  • Hippie am 25 Nov 2021 09:24
  • Hippies Avatar
Hallo in die Runde,
Wir waren im Oktober 4 Wochen in Botswana unterwegs (jetzt in Urikaruus ) und ich möchte euch über Unterkünfte informieren die hier im Forum nicht, oder schon lange nicht mehr erwähnt wurden. Ich stelle es in Botswana ein, auch wenn die erste Unterkunft noch in SA ist.

Erste Übernachtung war in Tomburke Südafrika ( weltevredencountryguestlodge.com/) bei Petra(geb. Münchnerin). Idealer Standort um frühmorgens über die Grenze Martin’s Drift zu fahren. Das war unser Grund dort zu übernachten. Aber es wird der Unterkunft nicht gerecht. Schöne großzügige Räume, sehr herzlicher Empfang und sehr gutes Essen.
Wir geben 5 Sterne. Weil es nichts auszusetzen gab.
Wir sind nach dem Flug von JNB direkt über die R33 gefahren. War gut zu fahren.
In Botswana
Nähe Francistown: www.woodlandsbotswana.com schöne Anlage bietet alle möglichen Unterkünfte auch schöner Campingplatz.
In Francistown zum Essen: Barbara’s Bistro, wer gutes Essen schätzt, wir haben hier hervorragendes Dinner genossen. 5 Sterne

Maun: Maun Studios (www.themaunstudios.com) für uns ein Juwel in Maun. Kleines B&B, ganz nette Gastgeber, wunderschöner Garten direkt am Thamalakane gelegen. Die Zimmer sind großzügig, mit voll ausgestatteter Küche. Wir geben 5 Sterne auch wenn es etwas teurer war.

Chobe Nogatsaa: für die jenigen, die auch mal hochpreisig übernachten.
Preisleistung, naja, je nachdem wie man Botswana Lodges beurteilt.
Ansonsten: sehr schöne Zelte, sehr große Zelte, sehr gute Küche, es bleiben keine Wünsche offen. Personal war sehr freundlich, allerdings waren wir die einzigen Gäste.
Das besondere hier ist, dass man früher in die Gegend kaum fahren(vor 15 Jahren waren noch 2 Autos Pflicht) konnte, Die Lodge ist erst seit ein paar Jahren dort. Fährt man von der Chobe Riverfront aus dorthin, kommt man an 2 Wasserlöchern vorbei die auch gut besucht. Am Wasserloch von Nogatsaa sahen wir jeden Tag Pferde- und Säbelantilopen. Natürlich viele Elefanten. Leopard war nachts um die Zelte. Löwen waren zu unserer Zeit nicht am Wasserloch aber an anderen Wasserlöchern in der Gegend.
Grüße Wolfgang
Letzte Änderung: 25 Nov 2021 09:49 von Hippie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, freshy, ALM, speed66, Logi, Wild Dog, mika1606
25 Nov 2021 09:34 #630736
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27444
  • Dank erhalten: 24313
  • travelNAMIBIA am 25 Nov 2021 09:34
  • travelNAMIBIAs Avatar
Tomburke Südafrika (weltevredeguestfarm.com)
der Link ist aber für die gleichnamige Guestfarm in Namibia. Du meinst sicherlich weltevredencountryguestlodge.com/

Viele Grüße
Christian
Vom 30. April bis 26. Mai 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.6.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <5 Jahre brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Nov 2021 09:49 #630737
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 393
  • Dank erhalten: 386
  • Hippie am 25 Nov 2021 09:24
  • Hippies Avatar
ja, hab's korrigiert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.