THEMA: Leona in Tanzania und Zanzibar - Kurzbericht
06 Apr 2014 17:06 #332824
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2217
  • Dank erhalten: 2486
  • La Leona am 06 Apr 2014 17:06
  • La Leonas Avatar
hallo Forumsgemeinde
nach beinahe drei Monaten bin ich wieder mal mit dabei hier und möchte ein wenig von meiner Nordtansaniareise von vergangenem Februar berichten.

Zuerst ein Überblick der Route.

Ich bin schon zwei Tage vorher von Buenos Aires via Johannesburg und Dar Es-Salaam angereist, meine Begleiter jedoch sind von der Schweiz abgeflogen. Es war eine LODGE REISE mit DRIVER GUIDES.

Nachtflug mit Edelweiss von Zürich nach Arusha
Ankunft am Flughafen Kilimanjaro. 1N Arusha Safari Lodge
Fahrt zum Tarangire National Park 1N Tarangire Sopa Lodge
Pirschfahrten, 1N Tarangire River Camp
Fahrt zum Lake Eyasi 2N Kisima Ngedi
Besuch der Hadzabe/Datoga Stämme
Kurze Pischfarht im Manyara Nationalpark 1N Ngorongoro Farm House
Fahrt in die Ngorongoro Conservation Area 2N Serena Ngorongoro
ganztägige Krater Tour
Fahrt in die südliche Serengeti, 2N Ndutu Lodge
Pirschfahrten
Fahrt in die zentrale Serengeti 2N Serena Serengeti
Pirschfahrten
vom Seronera Flugfeld Charterflug nach Arusha, Fahrt ins Shumata Camp 2N
Aktivitäten im Shumata Camp
Fahrt zur Hatari Lodge 1N, Arusha Nationalpark sundowner Fahrt
Vom Flughafen Arusha Flug nach Sansibar 2N Zanzibar Coffee House in Stone Town
Spcie Tour
Strandaufenthalt 3N Breezes Beach Club
Transfer zum
Nachflug von Zanzibar via Dar Es Salaam und Nairobi nach Zürich

Ich bin wieder von Dar via Johannesburg nach Buenos Aires geflogen. Leider hat South African Airways die Route Johannesburg - Buenos Aires per Ende März 2014 gestrichen, schade, das war so praktisch und so schnell, in unter 9 Stunden waren wir in Afrika....jetzt müssen wir in Zukunft über Brasilien anreisen. Aber das interessiert ja hier kaum jemanden. Viel interessanter wird es werden wenn ich von meinem 4-tägigen Spitalauftenhalt in Tansania erzählen werde....
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika, Reise_Meike, Topobär, Butterblume, Birgitt, picco, Nane42, KarstenB, Esmeralda68, Daxiang
06 Apr 2014 17:31 #332828
  • BMW
  • BMWs Avatar
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 720
  • BMW am 06 Apr 2014 17:31
  • BMWs Avatar
Guten Abend Leona,

...kann mir Deinen Spitalaufenthalt dort "lebhaft" vorstellen....... :evil: :evil: .scheinst es aber

offenbar gut überstanden zu haben..... :) :) :) ..hoffen wir..... :) :)

Nebenbei: habe nicht gewusst dass Edelweiss Arusha anfliegt.......????

mit lieben Grüssen,

BMW
Letzte Änderung: 06 Apr 2014 17:33 von BMW.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
06 Apr 2014 17:59 #332837
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2217
  • Dank erhalten: 2486
  • La Leona am 06 Apr 2014 17:06
  • La Leonas Avatar
hallo BMW, danke, ja es war ein unvergessliches Erlebnis! ich werde darauf noch eingehen, vorallem weil ich ein Riesenglück hatte.

Edelweiss flog glaube ich 4 oder 5 mal wöchentlich direkt von ZRH nach JRO, scheint aber in der kommenden Saison Arusha nicht mehr anzufliegen, das ist schade.

schönen Abend auch dir, hier gibts jetzt erst mal Mittagessen!
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Apr 2014 18:06 #332839
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2217
  • Dank erhalten: 2486
  • La Leona am 06 Apr 2014 17:06
  • La Leonas Avatar
Diese Reise habe ich für drei Ehepaare welche mit mir schon viele Reisen in Südamerika gemacht haben ausgearbeitet. Die Organisation und Reservationen der Reise hat Daktari Travel (in Köln) mit der Agentur Abercrombie & Kent (in London und Arusha) für uns übernommen. Route und Lodges habe ich zum Teil selber gewählt, wobei mir dieses Forum eine Fülle von Informationen geboten hat. Darum möchte ich mich mit diesem kleinen Kurzbericht hier bedanken.

Für uns 7 Personen hatten wir zwei alte aber sehr gut gewartete Land Cruisers mit je 6 einzelnen Sitzen (Fensterplätze mit einem Mittelgang) und die hatten frischgewaschene Baumwollüberzüge und bequeme Armlehnen. An der Rücklehe des Vordersitzes waren zudem Taschen angenäht wo man Krimskram verstauen konnte. In jedem Auto war hinten ein Engel Fridge diskret in einer Holzverkleidung zwischen den beiden hintersten Sitzen eingebaut, so entstand eine flache Ablagefläche. Es gab zudem eine Ladekonsole mit 6 Anschlüssen zum Aufladen der Akkus während der Fahrt. Den Beifahrersitz benutzten wir nicht. Das Stelldach hatte einen gepolsterten Rahmen wo man sich sehr bequem und sicher auch während der Fahrt stehend festhalten konnte, oder das Objektiv auflegen konnte. Unser Gepäck wurde hinter einer vergitterten Abtrennung verstaut und mit Wolldecken eingepackt so dass wir total staubfreies Gepäck in jeder Lodge ausgeladen bekamen.








Unsere beiden Driver-Guides sprachen nebst ihrer eigenen Sprache, Swahili um sich untereinander zu verstehen, fliessend englisch und sogar etwas deutsch. Sie überhäuften uns nicht mit Informationen und Geschwätze, wussten aber alle Fragen zu beantworten. Beide waren äusserst höflich, freundlich und hatten vorbildliche Umgangsformen. Das hebe ich hervor, denn ich konnte unterwegs auch andere driver-guides beobachten und muss sagen dass wir ein sehr gutes Los gezogen hatten.
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, Erika, Reise_Meike, Butterblume, Birgitt, picco, Nane42, KarstenB, Esmeralda68, Daxiang
06 Apr 2014 19:21 #332848
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2657
  • Butterblume am 06 Apr 2014 19:21
  • Butterblumes Avatar
Hallo Leona,

selbstverständlich bin ich bei deinem Bericht mit an Bord. Leider haben sich unsere Wege in Nordtansania aus bekannten Gründen ja nicht gekreuzt. Sehr gespannt bin ich auf Hatari versus Shumata. Ich hatte das Vergnügen Jörg Gabriel in Rivertrees zu treffen...

Herzliche Grüße und Dank
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
06 Apr 2014 19:40 #332852
  • Botswanadreams
  • Botswanadreamss Avatar
  • Beiträge: 1523
  • Dank erhalten: 1822
  • Botswanadreams am 06 Apr 2014 19:40
  • Botswanadreamss Avatar
Hallo Leona

schön zu hören, dass Du wieder wohl auf bist und über Tanzania berichten wirst. Ich bin sehr gespannt, denn auch wir werden nach unserer Südtour 2013 nach Tanzania zurück kehren.

Liebe Grüsse
Christa
www.botswanadreams.de

"Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona