THEMA: Sicherheit unterwegs
19 Mär 2017 11:25 #468114
  • Simbolic
  • Simbolics Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 4
  • Simbolic am 19 Mär 2017 11:25
  • Simbolics Avatar
Hallo zusammen,

in 10 Tagen geht der Flieger, dann freuen wir uns über 3 Monate unterwegs sein.......... "our Landy is our castle" und so ist alles was wir haben dort auch drin. Als leidenschaftlicher Fotograf habe ich auch eine voluminöse "DSLR" und große Objektive. Nun liest man (fast) überall:
- Aufpassen beim Geldabheben
- Keine auffälligen Kameras rumschleppen
- Dezente Klamotten
- Schmuck weglassen
- und vieles, vieles mehr.

Wie haltet ihr das? Was macht ihr z.B. mit der großen Kamera unterwegs in z.B. Cape Town? Wo stellt ihr eure Fahrzeuge ab, die ja alles beinhalten was ihr habt?

Danke für eure Hinweise
Liebe Grüße Roland

P.S. Ich habe die Suchfunktion zum Theme bemüht...............
Es ist an der Zeit aufzubrechen!
Letzte Änderung: 19 Mär 2017 11:38 von Simbolic.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Mär 2017 11:55 #468124
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2427
  • Dank erhalten: 3080
  • chamäleon2011 am 19 Mär 2017 11:55
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo Roland,

vieles, was hierzu im Forum steht, wie Auto leerräumen und mit leerem Fahrzeug einkaufen etc., ist für Dich wenig hilfreich, weil Ihr ja nicht in Lodges/Guesthouses übernachtet. Was aber immer gehen sollte, ist, nichts sichtbar im Fahrzeug liegen zu lassen (hoffentlich ist Euer "Kofferraum" nicht einsehbar), im Zweifel vielleicht etwas abkleben, keine Wertsachen (Geld, Papiere, Kameraausrüstung) im Auto zurücklassen.

Ohne Kamera durch eine Stadt zu laufen, in der man natürlich schöne Dinge gerne fotografieren möchte, ist schwierig. Viele empfehlen, die Kamera in einem undurchsichtigen Plastikbeutel zu "verstecken", aber zum Fotografieren musst Du sie ja doch rausnehmen. Wir versuchen uns immer auf unser "Bauchgefühl" zu verlassen, gehen in Townships nur mit Guide und fragen den dann, was er uns rät. Fragen finde ich eigentlich immer gut, die Leute vor Ort wissen meist um besonders kritische Gegenden.

Viel Freude bei Eurer langen Tour, wir werden ja hoffentlich noch davon hören.

Viele Grüße
Karin

P.s. Schmuck habe ich in Afrika eh keinen dabei und Designerklamotten besitze ich auch kaum. "Dezent" ist auch im Busch angesagt, um die Tiere nicht zu verschrecken. :woohoo:
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Birgit und Werner, Simbolic
19 Mär 2017 13:11 #468134
  • Ticktack
  • Ticktacks Avatar
  • Beiträge: 338
  • Dank erhalten: 111
  • Ticktack am 19 Mär 2017 13:11
  • Ticktacks Avatar
Schmuck braucht man im Busch nicht, ist bestimmt eher hinderlich.
Ich denke für die Stadt braucht man auch keine Kamera mit riesen Objektiv.
Reicht da nicht eine gescheite Handykamera...??
Außerdem ists ja wie immer: Zur falschen Zeit am falschen Ort ....... :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Simbolic
19 Mär 2017 15:40 #468156
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1150
  • Markus615 am 19 Mär 2017 15:40
  • Markus615s Avatar
Hi,
Ticktack schrieb:
Schmuck braucht man im Busch nicht, ist bestimmt eher hinderlich.

Schmuck braucht man gar nicht... wer unbedingt eine Uhr tragen will lässt die teure Markenuhr zu Hause und kauft sich vor dem Urlaub noch so eine "normale" z.B. von Boccia aus Titan die unauffällig und doch angenehm zu tragen ist.
Ticktack schrieb:
Ich denke für die Stadt braucht man auch keine Kamera mit riesen Objektiv.

Du kennst mich nicht... ;) Ich packe die Kamera immer in den Rucksack und trage den dann "verkehrt" also vor dem Bauch. So kann ich sehen ob da jemand ran will...
Ticktack schrieb:
Reicht da nicht eine gescheite Handykamera...??

Zumindest dazu fällt mir ein ganz dämlicher Trick ein: Jemand kommt her und provoziert so lange bis man das Smartphone auspackt um die Polizei zu rufen. In dem Moment schnappt derjenige das Smartphone und rennt damit davon. Also sicherer ist es in dem Fall mit dem Smartphone zu fotografieren auch nicht wirklich... Meine DSLR zu entwenden ist erheblich schwieriger, natürlich ist diese aber auch auffälliger...
Ticktack schrieb:
Außerdem ists ja wie immer: Zur falschen Zeit am falschen Ort ....... :(

Zumindest alles Bargeld hat man auch nicht im Geldbeutel sondern da nur einen kleinen Teil, man hat zwar alles dabei aber an sonst "unüblichen" Stellen. Somit ist das Risiko geringer plötzlich komplett ohne Bargeld da zu stehen...

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chamäleon2011, Simbolic
19 Mär 2017 16:01 #468160
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 4047
  • Dank erhalten: 5999
  • Burschi am 19 Mär 2017 16:01
  • Burschis Avatar
Hallo Roland,
eine Handycamera ist meiner Meinung nach auch für eine Stadt zu wenig, wenn man einigermaßen vernünftige Fotos machen will. Ich habe für diese Zwecke eine kleine Camera mit 20fachem Zoom von Lumix, die kann ich in einer kleinen Tasche am Gürtel tragen und schnell raus und wieder rein tun. EWenn du dann noch dein Hemd über der Hose trägst ist sie keum sichtbar und du hast beide Hände frei. Ich würde in der Großstadt auch nicht mit einer SR mit 400er Objektiv rumlaufen.
LG Burschi
20x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 2x Kenia, 1x Mauritius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: NOGRILA, Simbolic
19 Mär 2017 17:40 #468177
  • Simbolic
  • Simbolics Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 4
  • Simbolic am 19 Mär 2017 11:25
  • Simbolics Avatar
:) Erst mal herzlichen Dank für alle Rückmeldungen.

- Für mich ist ein Handy kein Kameraersatz, ich werde jedoch neben der DSLR noch eine kleine Systemkamera mitnehmen.
- Mit einem 400 kann man in der Stadt tolle Fotos machen.......................ich werde es, nebst Kamera, aber wohl in der Stadt im Auto lassen
- Meine Uhr ist meine Uhr (Garmin Fenix) .......................sieht nicht aus wie Rolex......................muss mit
- Bargeld habe ich sowieso immer eher wenig am Mann und dann auch in der Hosentasche
- Die Sache mit dem Schmuck gebe ich an meine bessere Hälfte weiter
Es ist an der Zeit aufzubrechen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.